Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 Motor

Du suchst Mofaparts? Hier wirst du fündig

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
Elmo
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Dez 2018, 07:30
Wohnort: Rheinfelden

Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 Motor

Beitrag von Elmo » Do 13. Dez 2018, 09:52

Morgen zusammen

Wir hatten Gestern ein Fam Essen und meine Schwägerin hat ein Töffli bekommen jetzt will meine auch eins.
Nun suche Ich eins am liebsten ein Sachs 502 für normales Geld.
Hat einer von Euch noch was in der Ecke stehen?

Danke und ein schönen
LG Elmo


Frauchen Behauptet schon jetzt das Ich Süchtig bin.....

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von Bikeman » Do 13. Dez 2018, 12:31

Kauf ihr ein pinkes Ciao ... voll genderspezifisch :^^

Benutzeravatar
Lolo
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 281
Registriert: Di 10. Mai 2016, 10:17
Wohnort: Chur

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von Lolo » Do 13. Dez 2018, 15:10

Naja.. ein 502er für normales Geld gibt's leider nicht..
Sonnst hätte ich auch wieder einen... :thumbup
Bis er für deine Frau sicher und Fahrtüchtig ist bist du mit Kauf und Restauration locker über 2000.-
Und das ist leider nicht mehr normal..

Da hat der Biki nicht unrecht.. ein Ciao bekommst du mit guter Basis für 500.-
Ich hab für meine Weiber einen Ciao neu aufgebaut, Kosten mit komplett Lackierung und fast alles neuen Original Teilen dran ca. 850.-
Der Ciao ist extrem viel billiger als ein 502er.. Ersatzteile kein vergleich, für eine Motorrevision kosten die Teile keine 30.- und ist in einer Std. locker gemacht.
Und sooo schlecht laufen die Dinger auch Bergauf nicht..

Gruss Lolo
Zündapp Belmondo 67ccm
Piaggio Ciao 63ccm
Puch Maxi N 60ccm

Elmo
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Dez 2018, 07:30
Wohnort: Rheinfelden

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von Elmo » Do 13. Dez 2018, 15:29

Bikeman hat geschrieben:Kauf ihr ein pinkes Ciao ... voll genderspezifisch :^^
Kannst vergessen hasst Sie weil Sie eins fahren musste damals zur Ausbildung kommt nicht in frage.....
Das es mich am >Ende ca 2 Mille Kosten wird ist mir bewusst nur brauche ich eine anständige Basis für einen Fairen Preis
LG Elmo


Frauchen Behauptet schon jetzt das Ich Süchtig bin.....

Elmo
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Dez 2018, 07:30
Wohnort: Rheinfelden

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von Elmo » Do 13. Dez 2018, 15:41

Ich habe gehofft da jemand eine zum fairen preis abzugeben hat und nicht die tutti.ch Preise ausruft......
LG Elmo


Frauchen Behauptet schon jetzt das Ich Süchtig bin.....

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12898
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von gluglu81 » Do 13. Dez 2018, 16:00

Sorry, aber Ricardo und Tutti wiederspiegeln nunmal die aktuellen Marktpreise.
Nicht alle, aber im Schnitt werden die nunmal in der Preisklasse gehandelt.

ab und an gibts günstigere Angebote... evtl. gar "Schnäppchen"...
Bsp: https://www.tutti.ch/de/vi/bern/fahrzeu ... r/25179296
aber diese sind meist schnell weg, weil es eben günstige "faire" Angebote sind (oder wundertüten?).

Bei vermeintlichen "Schnäppchen" kommen hald meistens immer kosten dazu.
Einerseits Teile die benötigt werden, andererseits ist es auch Arbeit die beim Verkauf kaum einer zahlen will.
Es ist nicht immer einfach abzuwägen was günstiger kommt --> Rostlaube selber für teures Geld restaurieren oder was fertiges für teures Geld kaufen.


wenn du günstig an was kommen willst gibts nur die möglichkeit geduldig zu sein, den Markt (Tutti, Ricardo usw.) täglich anzuschauen und natürlich Glück.
Vor Weihnachten oder im Sommer sind die Preise meist relativ hoch. Im Moment also kein guter Zeitpunkt.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von Bikeman » Do 13. Dez 2018, 16:04

... oder da suchen wo keiner sucht ... im Chüngelzüchter- oder Turnverein rumfragen .. im Migros und Coop ein Zetteli ans Anschlagbrett usw ... es gibt ja immer wieder Scheunenfunde und Leute die froh sind, wenn das vermeintliche Alteisen wegkommt.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12898
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von gluglu81 » Do 13. Dez 2018, 17:34

Jawohl... Klinken putzen gehen und Stammtische abgrasen.
Und immer hoffen das derjenige nicht weiss, dass sein "Alteisen" eigentlich viel mehr Geld wert ist als du ihm bietest.

Benutzeravatar
cornholio
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 389
Registriert: Do 23. Mai 2013, 21:07
Wohnort: zürich

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von cornholio » Do 13. Dez 2018, 22:52

Ich hätte sonst noch etwas da um ein 503 aufzubauen. 502 ist einfach extrem rar und jeder weiss mittlerweile was das zeugs kostet. Also entweder was anderes oder tief in die Geldbörse greifen :S
Sachs 503 3gang umbau ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs-503-protouring/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sachs 50/4 LKH Projekt ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs- ... h-projekt/" onclick="window.open(this.href);return false;
Shop => http://www.mofactory.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Elmo
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Dez 2018, 07:30
Wohnort: Rheinfelden

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von Elmo » Fr 14. Dez 2018, 09:15

Ich Danke euch allen für die Antworten Ich werde Klinken Putzen gehen müssen oder meine Rixe an Sie abtreten... Das darf nicht Passieren^^ Dann soll Sie nämlich Umgelackt werden das geht nicht:P
Habe noch bis März Zeit bekommen!
Heute erstmal COOP und Co Zettel aufhängen
LG Elmo


Frauchen Behauptet schon jetzt das Ich Süchtig bin.....

Benutzeravatar
cj3b
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau 5642

Re: Suche für Frauchen Ein Töffli zum Restaurieren mit 502 M

Beitrag von cj3b » Fr 14. Dez 2018, 21:40

https://www.tutti.ch/de/vi/bern/fahrzeu ... e/25178932" onclick="window.open(this.href);return false;



...gerade gesehn....


Gruss
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !


Antworten