2018-04-02 - 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Vergangene Treffen, Events

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Benutzeravatar
Puch X30 RS
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1451
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Wohnort: Roggliswil/LU

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von Puch X30 RS » Mo 2. Apr 2018, 23:40

Wirklich echt erbärmlich, beim Hübi Tuning Treff wars damals genau gleich. :roll:

Mich haben sie zum Glück nicht genommen, waren gerade mit einem anderen beschäftigt.
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7079
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von Babaloo » Di 3. Apr 2018, 07:23

Ich habs leider auch nicht zum Treffen geschafft. Aber dass die Manipulierwäckerli jetzt jagd auf die Töfflibuebe macht ist ja klar. Man bejagt lieber einen der sich nicht wehren kann. Bei einem Verbrecher könnte es ja sein dass der ne Knarre zieht und dem Manipulierwäckerli einen überbratet.

Ich persönlich finde das Verhalten der Polizei verwerflich und moralisch unter aller Sau. Aber dem Manipulierwäckerli ist das wohl ziemlich egal was der alte Baba zu melden hat. Was man aber so höhren muss wird das zur Regel werden dass an den Events immer mehr Kontrollen durchgeführt werden.

Es stellt sich einfach zumindest für mich die Frage, bringts das so noch an Events zu gehen? Wenn ja sollte man besser das originale, bidere Alltags Hödi nehmen? Das, mit dem ich an jedem Hügel treten muss aber dafür mir der Wäckerli nichts anhaben kann? Oder soll man grosse Events meiden und privat etwas kleines organisieren?

Ich weiss es noch nicht. Was meint ihr dazu?
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von addy33 » Di 3. Apr 2018, 09:25

Naja... man muss auch nicht übertreiben...

Es ist, auch wenn wir es nicht als schlimm empfinden, eine gesetzesübertretung, und versicherungsbetrug. Beides illegale machenschaften, wogegen die polyzei die pflicht hat prävention und massnahmen zu unternehmen.

Ein verkehrspolizist gwht nie auf verbrexherjagt. Das ist eine andere abteilung.

Und wenn man mal hochrechnet, was an versucherungsgelder unterschlagen werden, durch die manipulation eines motores in eine grössere kategorie, macht das schon sinn....

Ich sage nicht, dass ich das gut heisse. Aber es ist die pflicht der polizei für recht und ordnung zu sorgen. In jedem bereich.

Sie haben sogar die pflicht, bei treffen, an welchen illegale machenschaften vermutet werden, kontrollen zu machen. Und frisiert töfflifahren ist nunmal illegal.

Und sind wir mal ehrlich... wir hatten die letzten jahre ziemliche freipässe .... was ich in kontrollen gekommen bin, und nicht belangt wurde..... das ist im grunde schon weit mehr als tolerant....


Das darf man einfach nicht vergessen :schweiz

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12883
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von gluglu81 » Di 3. Apr 2018, 09:28

Elende Schönrederei... Addy, HDF! für sowas auch nur ansatzweise verständniss aufbringen grenzt an Verrat!!! :XD



Das ist jetzt ja nicht ganz das eigentliche Thema des Threads...
Deshalb kurz und bündig um nicht noch mehr sehr ins OffTopic abzuschweifen:

Laut persönlicher Info eines solchen übereifrigen möchtegern-Helden in blau Ende letztes Jahr haben diese von der Polizeileitstelle zumindest was den Kanton SG betrifft eine direktive erhalten welche besagt dass diese den Fokus wieder vermehrt auf uns hochkriminelle Töfflifahrer legen sollen.

Ich geh davon aus dass dies nicht nur für den Kanton SG gilt und auch nicht nur bis ende letzten Jahres, sondern eher für diese Saison und natürlich für die ganze Schweiz Gültigkeit hat.

:arrow: Die Wettervoraussichten sind also nicht nur schöner blauer Himmel, sondern auch zunehmend mehr düstere Blau-Unifomierte Gestalten die mit komischen Leuchtstäben fuchteln :stop:


Das Wetter muss man nehmen wie es kommt... auch wenns ne blau uniformierte Gewitterwolke ist.
Vielleicht ist die Schönwetter-Töffliphase so wie Addy mit den vielen Tipfälern sagt wirklich vorbei.
Wäre ja ne Entwicklung die irgendwie zu erwarten war. :cry:

Benutzeravatar
Altes Eisen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von Altes Eisen » Di 3. Apr 2018, 09:31

Ich denke es wird in Zukunft leider nicht besser.
Folgende Gründe sehe ich hierzu:
1. Mehr Leute die wieder ein Mofa haben --> grösseres Potenzial für Bussen, insbesondere bieten sich hier Mofatreffen natürlich an.
2. Höhere Bussenbudget, die die Polizisten erreichen müssen (Kantonsvorgabe)
3. Es ist ja heute auch offensichtlicher, dass mehr Tuning Artikel angeboten werden... Ersichtlich hier im Forum als auch von den Anbietern selber.

Wir leben in der guten Schweiz, die aber auch Ihre Kehrseite hat. Wohlstand bringt halt auch Auswüchse der Gesellschaft mit sich.
Ich denke kleinere Treffen oder Rundfahrten wlche nicht mit zu viel Tamtam angerichtet werden haben eher eine Chance.

Das soweit meine Meinung.
Mofa, back to the Roots!

red
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 16:45
Wohnort: Region Rothrist (AG)

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von red » Di 3. Apr 2018, 09:58

naja leider konnte ich nicht kommen , währe gerne da gewesen aber mein motor ist noch bei baba in der reha ..
naja und zu den herren in blau ..die machen auch nur ir job und sehen wirs doch ma soo es gibt auch viele mofafahrer die ziemlich unverantwortlich rumdüsen
KÄMPFE MIT LEIDENSCHAFT, SIEGE MIT STOLZ, VERLIERE MIT RESPEKT

Benutzeravatar
Ahab9
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Wetzikon

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von Ahab9 » Do 5. Apr 2018, 15:14

Also ich kann mich dem vorgängigen Schreiber nur anschließen!
Wenn auf einer öffentlichen Strasse einer mit dem Töffli hundert Meter im Mändli die Strasse auf und abfährt, muss er sich dann aber nicht wundern wenn die Herren in Blau auftauchen.
Ich habe einen vielleicht 11 jährigen Jungen auf einem Töffli gesehen der konnte das Teil kaum anstoßen aber dann auf der Strasse rumfahren geht dann schon. :hi:
Ich werde mein nächstes Schnäpperli original lassen und die anspruchsvollen Events mit den Mördersteigungen halt auslassen.
Ich vermute das es so weitergeht mit den Events-Kontrollen und irgendwann sacken sie dich halt einfach ein wenn da was auffällig ist an deinem Hobel.
Ich kam letztes Jahr bereits in eine ordentlich Verkehrskontrolle dort wurde aber nur die Fahrtüchtigkeit und die Fahrerlaubnis geprüft. Natürlich hätten sie mich bei Auffälligkeiten wohl nicht weiterfahren lassen.
Allerdings nahmen sie es nicht so genau da mein Schnäpper Original aussieht und auch so klingt zudem sahen sie auf dem Radar das ich nur minim mehr als 30 fuhr.
Wenn du aber mit 60 oder mehr durch die Dörfer fliegst und es dabei klingt als käme eine Kampfjet im Tiefflug daher na ja dann bist halt selber Schuld wenn irgend wo die Kelle winkt.
Wir, die Guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren,das unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: 2.April 2018 -Töfflitreffen Ace Cafe Luzern

Beitrag von Bikeman » Do 5. Apr 2018, 18:47

Hmm .. ich habe zwei ziemlich ilegale Hödis und ein :stop: wäre ziemlich teuer ... ich verkauf den Scrambler .. dann ist die Wahrscheinlichkeit dass ich erwischt werde nur noch halb so gross :thumbup

Antworten