Schweissanlage

Alles was sonst nirgends reinpasst

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Benutzeravatar
swissli1291
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 222
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 13:44
Wohnort: Wilchingen SH
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von swissli1291 » Do 10. Mai 2018, 10:30

Da bin ich auch gespannt. Bitte berichte wie es dir ergangen ist bei deinen ersten schweissversuche...

Gott gebe das es klebe.
Bild

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von Bikeman » Do 10. Mai 2018, 20:11

Brutzel.JPG
Brutzel.JPG (98.16 KiB) 1991 mal betrachtet
... geht doch.. das Zubehör ist zwar schei**e und ich hab nicht mal den Spalt getroffen, weil ich durch den HightTechSchweissschild nichts gesehen habe... aber so für den allerersten Versuch bin ich zufrieden..

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 824
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Schweissanlage

Beitrag von Hüere Bodschi » Do 10. Mai 2018, 20:15

Du bist aber auch mit wenig zufrieden!
Sachs Prior 221 CHL-M (1966, Original)
Saxonette Prior 221 CHA-M (1968, "La Ciliegia") viewtopic.php?f=5&t=22001
Sachs Staco Alpa 31L (1961, "tHe oUtlaw") https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5& ... the+outlaw
http://intrundi.ch/

Benutzeravatar
Altes Eisen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Schweissanlage

Beitrag von Altes Eisen » Fr 11. Mai 2018, 07:48

Hoi Bikeman,

Der Test ist ja jetzt mal mit relativ dickem Eisen.
Wir siehts den mit Blech aus und wenn du ev rostiges/ korrodiertes Schweissen willst?
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von Bikeman » Fr 11. Mai 2018, 10:21

Yup.. war iw 4mm Eisen .. mal gucken was ich als nächstes brutzle .. dünne Bleche sind auf der Prio relativ weit hinten .. zuerst mal das probieren, was ich etz brauche

Benutzeravatar
grigri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Aarberg
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von grigri » Do 17. Mai 2018, 23:17

Ich bin heute blöderweise auch wieder einmal in ein Jumbo gelatscht. :facepalm:
Das Resultat davon sieht so aus:
BE2BE145-EE40-454E-AE1F-F46DBFA0C5E8.jpeg
BE2BE145-EE40-454E-AE1F-F46DBFA0C5E8.jpeg (93.4 KiB) 1756 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von Bikeman » Fr 18. Mai 2018, 07:33

Verkaufen die jetzt Schweissraupen? :shock:

... weil sonst.. ja, viel schöner als meine Naht .. selbe Anlage? Oder geht das sogar mit der Fülldraht? Oder der Elektroden?

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 764
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Schweissanlage

Beitrag von Qsi » Fr 18. Mai 2018, 07:40

Bikeman hat geschrieben:Verkaufen die jetzt Schweissraupen? :shock:
Du bringst mich gerade auf eine Idee.
Schweissraupen zum ankleben, das ultimative Designelement. Damit wird jedes brave Töffli zum Mad Max-, Steampunk-, Rat- oder was weiss ich für ein endzeitmässiges Bike.

Benutzeravatar
grigri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Aarberg
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von grigri » Fr 18. Mai 2018, 09:06

:) Schweissraupen habe ich keine im Regal gesehen...
Aber „dein“ Schweissgerät ist mir ins Einkaufswägeli gehüpft!
Geschweisst habe ich mit dem Material aus der Kiste. Nur den Schutzschild habe ich durch die Automatikmaske aus der Landi ersetzt.

Für dass seit meinem Mig/Mag Schweisskurs 20 Jahre vergangen sind und ich seither nie mehr eine Mig/Mag Schweisspistole in den Fingern hatte, finde ich das Resultat gar nicht mal so übel.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von Bikeman » Fr 18. Mai 2018, 09:23

yup .. 300.-- ist das Teil sicher wert.. und mit 5 Jahren Garantie ist man ja auch gut versichert :thumbup .. der Schweissschild ist aber kake.. ich schweiss immer noch praktisch blind 8)

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von Bikeman » Mi 23. Mai 2018, 22:04

... und jetzt hat es noch eine autogene Anlage gegeben.. :thumbup .. wie ist das mit den Flaschen?.. die waren dabei, ich habe aber erst zu Hause beim ausladen gesehen, dass da der Name des Verkäufers eingeschlagen ist?? wie läuft das? muss ich jetzt meinen Namen einschlagen lassen? und wie häufig und wo muss man die prüfen lassen?

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von addy33 » Do 24. Mai 2018, 07:38

Im normalfall sind gasfladchen nicht zu kaufen, sondern zu mieten....

So wird gewährleistet, dass unbrauchbare gasflaschen fachgerecht und rechtzeitig entsorgt werden.

Jedoch hat oft mal einer vor längerer zeit die gemietete flasche vergessen zurückzugeben, oder als sein eigentum markiert. Vieleicht komntw man früher auch welche kaufen....

Ausser es sind einwegflaschen.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12883
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von gluglu81 » Do 24. Mai 2018, 09:51

nein, das ist so nicht ganz richtig.
gasflaschen kann man nach wie vor mieten oder kaufen.

Lässt man eine Flasche füllen wird deren letzte Prüfung vom Abfüller kontrolliert. Je nachdem ist eine neue Prüfung nötig oder es wird keine Füllung mehr durchgeführt.

Benutzeravatar
cornholio
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 389
Registriert: Do 23. Mai 2013, 21:07
Wohnort: zürich

Re: Schweissanlage

Beitrag von cornholio » Do 24. Mai 2018, 12:27

Aber die ,,grossen,, gasverkäufer wie carpagas oder pangas geben nur mietflaschen raus ohne ausnahmen!
Sachs 503 3gang umbau ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs-503-protouring/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sachs 50/4 LKH Projekt ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs- ... h-projekt/" onclick="window.open(this.href);return false;
Shop => http://www.mofactory.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von addy33 » Do 24. Mai 2018, 12:35

Ja. Auch pangas....

Ich glaube nicht, dass mehrweg gasflaschen noch offiziell kaufbar sind....

Mieten oder pfand für rückgabe. Bei den grillgasflaschen ists das selbe....

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von Bikeman » Do 24. Mai 2018, 12:38

Bikeman hat geschrieben:... dass da der Name des Verkäufers eingeschlagen ist?? ..
.. kann mir jetzt iw grad nicht vorstellen, dass Pangas Name des Flaschenmieters da einschlägt .. (kein Kleberli oder so.. sondern so richtig tief (1-2mm) reingedingste Buchstaben.. und nicht nur Name / Vorname, sondern PLZ und Ortschaft .. also hört auf zu philosophieren, ob es nur Mietflaschen gibt :wink:
cornholio hat geschrieben:Aber die ,,grossen,, gasverkäufer wie carpagas oder pangas geben nur mietflaschen raus ohne ausnahmen!
.. .. es sind Pangas Flaschen .. aber halt vor ein paar Jahren gekauft und .. guck Carbagas ..

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von addy33 » Do 24. Mai 2018, 17:44

Jeder kann sxhlagzahlen verwenden... hat ja jeder 2. Hobbykeller...

Ich bezweifle, dass es erlaubt ist in gasföadchen nachträglich etwas einzuprägen.

Rein wengen sicherheisvorschriften ;)

Also wird das nicht offiziell passiert sein....

Und eben... was mal war muss heute nicht sein.

Die autogen flaschen von meinem vater gehören auch ihm. Er weiss nicht mehr, wie er zu denen gekommen ist. Aber pangas wollen ihm diese nicht auffüllen. Wegen versicherungstechnischer relevanzen.

Und neue gibts auch nicht im austausch, da kein mietvertrag.

Benutzeravatar
grigri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Aarberg
Kontaktdaten:

Re: Schweissanlage

Beitrag von grigri » Fr 25. Mai 2018, 17:51

Im Hornbach habe ich heute eine 10l Flasche Schutzgas gekauft. Das nennt sich bei ihnen Sagox 18 und besteht aus 18% CO² und 82% Argon.
Kostenpunkt: 39.- für das Gas und 150.- Depot für die Flasche.
Druckminderer für 59.- hab ich gleich mit gekauft. Entgegen dem Beschrieb auf der Homepage passt das Gewinde zur Flasche.
https://www.hornbach.ch/shop/suche/sortiment/sagox
https://www.hornbach.ch/shop/Druckminde ... tikel.html

Antworten