4284 Gallus 502

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
geordie3
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 22:31
Wohnort: SG

4284 Gallus 502

Beitrag von geordie3 » Mo 1. Jul 2019, 22:46

Typenschein TS-CH 4284
Rahmen Hersteller Gallus (ist ev. nur der Markenname, nicht der Hersteller)
Mofabezeichnung Gallus
Motortyp Sachs 502
Motoren Hersteller Sachs
Getriebe
Kühlung
usw.

Hallo zusammen, wir haben uns in einem Anflug von Wahnsinn gerade ein Gallus/Sachs/502 Möfi gekauft. Sachs 502 ist ein Begriff aber Gallus haben wir vorher noch nicht gekannt. Wer weiss, was das für ein Hersteller war und wo wir Infos finden. Hat auch jemand Infos zur Typisierung? Einen Ausweis gabs leider nicht dazu. Vielen Dank & Gruss

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7929
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

4284 Gallus 502

Beitrag von addy33 » Di 2. Jul 2019, 10:18

willkommen im forum.

rahmenhersteller liesse sich anhand der rahmennummer oder ein paar bildern einigermassen herausfinden. bei den 502 gabs aber auch ein paar kleinserien, welche eigenbröter gemacht haben.

dein gallus gabs auch als rico und garelli . Rico wahr wohl der produzent.

mich irritiert aber das garelli... die haben sonst ihrer italienischen motorenlienie immer treue gehalten...
bilder wären interessant.

typisierungs jahrgang 69 :^^

https://drive.google.com/file/d/19uhzh5 ... WJFqH/view

könnte in etwa so aussehen? http://www.wild-sachs.ch/index.php/ft/w ... 76#joomimg


EDIT: such mal nach der typenscheinnummer... du hast da ja geschrieben ev. 7043 daher bist du dir nicht sicher...?

wahrscheinlicher wäre 3595. da wäre wahrscheinlich hercules der rahmenhersteller

geordie3
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 22:31
Wohnort: SG

4284 Gallus 502

Beitrag von geordie3 » Di 2. Jul 2019, 23:02

Vielen Dank für das Willkommenheissen!

Wir haben das Höbeli noch nicht zu Hause, holen es am Wochenende beim Verkäufer ab. Hier ist ein Foto davon. Die TS-Nummer ist die einzige, die ich irgendwie gefunden habe, aber demfall muss es nicht zwingend diese sein. Hier mal ein Bild vorab.
Gallus.jpg
Gallus.jpg (52.22 KiB) 677 mal betrachtet

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13275
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

4284 Gallus 502

Beitrag von gluglu81 » Mi 3. Jul 2019, 08:39

Ich bitte doch in der Rubrik um ein bisschen fundiertes "posting" von informationen...
wenn es schon bei der Typennummer unsicherheiten gibt, dann nützt der Thread hier noch nicht viel.


Laut meiner Liste gibts diese "Gallus":
3595 Gallus SACHS 50/2-L-CH
3595 Gallus De Luxe 2 - L CH
3614 Gallus L
4147 Gallus AL
4148 Gallus 2 RL
4284 Gallus Agrati
4285 Gallus Agrati Automatic
7043 Gallus Agrati A 69
7050 Gallus L
7055 Gallus Agrati A 69
7096 Gallus 1
7117 Gallus 2 AL
7118 Gallus 2 AAL


aber welcher nun deiner ist weiss ich nicht.
Selten waren sie jedenfalls. Die sieht man nicht so oft. Und falls doch, dann wurden sie neu lackiert und sind NULL Original... :thumbdown
Besser Patina drauf lassen und bloss nicht neu lackieren oder gar zum custom umbauen, das wäre ne Todsünde... gibt genug alternative 502er Mofas wo es nicht schade drum ist.

Alleine schon der Sattel und Pedalen ist ne Schandtat.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

geordie3
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 22:31
Wohnort: SG

4284 Gallus 502

Beitrag von geordie3 » Mi 3. Jul 2019, 12:41

Exgüsi gluglu81, bin halt Neuling. Du darst den Thread gerne an einen anderen Platz verschieben, wo es passt (falls das für dich als admin möglich ist) und dann poste ich die Infos komplett wenn ich sie zusammen habe.

Aber danke für die Auflistung der Gallus Typen sowie deinen Input.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13275
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: 7043?? Gallus 502

Beitrag von gluglu81 » Mi 3. Jul 2019, 13:14

ja... nächstes mal... :schlaeg
ne, nur Spass ;-)


wir nutzen diesen Teil der Rubrik als Datenbank.
Das macht natürlich nur Sinn wenn die Daten auch welche sind... das ist nicht immer ganz einfach.
Wichtig ist, dass die Infos so ausführlich und so viele wie möglich gepostet werden damit diese auch verifiziert werden können.


Lass uns doch DEIN Gallus gleich ausnützen um für diesen Typ diesen Teil der Datenbank ausführlich zu füttern. :thumbup
Unnötige und falsche Infos kann ich immer noch löschen oder korrigieren.


Also sobald du dein Schmuckstück hast, verifiziere doch die TS Nummer.
Dann wären ein paar Detailbilder schön. zb. Tanklogo, Steuerkopfzierschild usw.
Und was auch alle immer gerne wissen möchten wo zb. die Rahmennummer und die TS Nummer zu finden sind.


Für den Aufbau, Restauration, Reparatur usw. möchte ich dich allerdings bitten in der Rubrik "Bilder & Video's von Projekten & Motoren" einen neuen Thread zu eröffnen. Ein wenig Ordnung muss sein.

An der Stelle schonmal ein Dankeschön für deine Mithilfe und Unterstützung :thumbup



wie gesagt, das Forum wird aktiv moderiert. Fehler usw. werden vom Forenteam korrigiert.
Das man solches dem Threadersteller/User mitteilt ist glaub verständlich... aber in der Regel nie böse gemeint.




____________________________________________________________________________

!!! MAKE MOFAPOWER GREAT AGAIN !!!

geordie3
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 22:31
Wohnort: SG

4284 Gallus 502

Beitrag von geordie3 » So 7. Jul 2019, 22:41

Hallo zusammen

Das Möfi ist da und bereits zerlegt, um den Zustand aller Teile zu überprüfen und hoffentlich einen Schritt weiterzukommen mit den Recherchen zur Herkunft / Typisierung des Töffli. Ich bin gespannt auf euren Input. Danke im Voraus!
Dateianhänge
Typenschild vermutlich falsch.jpg
Dieses Schild scheint eher neu und ist falsch. Ist ja kein Automat und die Rahmennummer stimmt nicht.
Typenschild vermutlich falsch.jpg (1.81 MiB) 555 mal betrachtet
Rahmennummer eingestanzt.jpg
Die Rahmennummer scheint original zu sein.
Rahmennummer eingestanzt.jpg (1.83 MiB) 555 mal betrachtet
Rahmen.jpg
Der blutte Rahmen.
Rahmen.jpg (2.34 MiB) 555 mal betrachtet
Logo Tank.jpg
"Gallus" Logo auf dem Tank.
Logo Tank.jpg (2.01 MiB) 555 mal betrachtet
Emblem vorne.jpg
Das Emblem vorne auf dem Rahmen.
Emblem vorne.jpg (1.41 MiB) 555 mal betrachtet

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13275
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

4284 Gallus 502

Beitrag von gluglu81 » So 7. Jul 2019, 23:02

Ich würd sagen der Motor ist falsch und das Typenschild stimmt...

Also TS CH 4284
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

geordie3
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 22:31
Wohnort: SG

4284 Gallus 502

Beitrag von geordie3 » Di 9. Jul 2019, 23:08

Nun denn, die neusten Erkenntnisse, nachdem der liebe Götti den Typenschein hat ausfindig machen können:

- wir meinen, dass das mehr oder weniger stimmt, die Indizien stimmen mit dem Typenschein überein ;-)
- was nicht stimmt ist das beim Fahrgestell auf dem Schild nicht das Fahrgestell sondern der Typenschein aufgeführt ist
- was auch nicht stimmt, dass das Töffli ein Automat sein soll
- beim Motor steht effektiv 50 / M-L und auf dem Typenschein 50 / 2-L (wissen wir nicht ganz genau, was der Unterschied ist)
- auf dem Kalender von Mofakult hat es auch ein Gallus, das praktisch gleich aussieht (muss ein Foto davon machen und hochladen)

Ich informiere weiter, falls sich Neues ergibt.
Typenschein 4284_D_Seite 1.jpg
Typenschein 4284_D_Seite 1.jpg (1.05 MiB) 523 mal betrachtet
Typenschein 4284_D_Seite 2.jpg
Typenschein 4284_D_Seite 2.jpg (1005.17 KiB) 523 mal betrachtet

Benutzeravatar
Töfflibastler
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:39
Wohnort: 9315 Neukirch

4284 Gallus 502

Beitrag von Töfflibastler » Mi 10. Jul 2019, 07:03

Meines Wissens heisst bei de Motorenkennzeichnung das "M" Membran und das "L" Lüfter. "ML" heisst also Membran Lüfter.

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 19
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: 4284 Gallus 502

Beitrag von inkredible_auge » Mi 9. Okt 2019, 19:16

Guten Abend allerseits! Bin eben über den Thread gestolpert da ich selbst vor kurzem in Besitz eines Gallus gekommen bin und deswegen etwas am recherchieren bin... Erstmal danke für die Vorarbeit, Ihr habt ja schon einiges rausgekriegt! Ich wollte nur noch kurz anmerken dass bei meinem Gallus exakt die selbe Bezeichnung auf dem Typenschild steht, scheint so also schon zu stimmen!

Leider wurde bei meinem berseits einiges verbastelt. Deshalb wirds wohl auf eine komplett restauration hineauslaufen, auch wenn dabei die Patina verloren geht...

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7929
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: 4284 Gallus 502

Beitrag von addy33 » Fr 11. Okt 2019, 10:15

bilder machen uns und anderen suhenden immer freude :thumbup

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 851
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: 4284 Gallus 502

Beitrag von Qsi » Fr 11. Okt 2019, 10:57

Ein schöner Projektthread wär auch was tolles.

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 19
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: 4284 Gallus 502

Beitrag von inkredible_auge » Sa 12. Okt 2019, 17:17

addy33 hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 10:15
bilder machen uns und anderen suhenden immer freude :thumbup
Gallus2.jpg
Gallus2.jpg (297.08 KiB) 44 mal betrachtet

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7929
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: 4284 Gallus 502

Beitrag von addy33 » So 13. Okt 2019, 21:04

aaah... da ist sicher schonmal ne Rixe gabel montiert. Schöne und gute gabeln :thumbup

Antworten