Vorstellungsthread. Stellt euch alle hier vor!

Let's Spamm

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Vorstellungsthread. Stellt euch alle hier vor!

Beitrag von Puch Velux » So 9. Apr 2017, 22:24

Willkommen im Forum :)

Mach doch nen Thread auf über deine vielen Fragen;)

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: Vorstellungsthread. Stellt euch alle hier vor!

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Mo 10. Apr 2017, 10:12

Wilkommen im Forum!

Das tönt für mich nach einer guten Idee!
Zeit habt ihr ja noch genügend.

Und NEIN Mofas dürfen selbstverständlich Nicht schneller als 30 laufen.
Natürlich gibts ne Toleranz bis 35 oder so. Und in der Praxis interessiert es sowiso niemanden, wenn man nicht schneller fährt als 30 bis 35 und das Mofa in gutem Zustand ist. Licht, Bremsen alles super. Ausser du hast extrem Pech.

Erkunde mal ein wenig das Forum.
Unter Allgemeines hats ne ruprik über gesetzt und bestimmungen vom mofas.

Und auch einen super einsteiger thread namens "fragen und antworten wofür sich kein thread lohnt"

viel spass
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

red
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 15:45
Wohnort: Region Rothrist (AG)

Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von red » Mi 14. Feb 2018, 16:14

Hallo zusammen.

Sooo… Ich bin neu hier im Forum und denke Stelle mich mal vor…
Ich heisse Dominik(RED), Jg 87 und komme aus Murgenthal ..
Habe nun nach 16 Jahren mit meinem Alten Hobby abgeschlossen und mir zur Freude wieder ein Mofa gekauft und Aufbereitet,.
Da als gelernter Spengler und durch den Kollegenkreis die Möglichkeit eine Werkstatt sowie Lackiererei zu nutzen war es nicht mal so schwer das ganze wieder in Form zu bringen ( Walco 502)…Ich beschäftige mich nebenbei auch gerne mit meinem Hund, werde dieses Jahr noch ne Ausbildung zum Fitnesstrainer Starten , bin auch gerne fleissig draussen in der Natur…
Hoffe ich finde in der Umgebung Murgenthal/Egerkingen/Rothrist/Oftringen/Langenthal noch einen coolen freundlichen Töffliclub/Verein.
Da ich solche Foren aus dem Alten Hobby gut kenne, versuche ich mich auch gut einzulesen, also bitte wen was inkorrekt oder fehlt gerne darauf Hinweisen…
So das wahres mal, wünsche noch ein Sonniger Abend
KÄMPFE MIT LEIDENSCHAFT, SIEGE MIT STOLZ, VERLIERE MIT RESPEKT

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13125
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von gluglu81 » Mi 14. Feb 2018, 16:48

Willkommen im Forum :hi:


502 ist gut... läufts auch schon anständig? ;-)

stell es uns doch im Projekteboard vor:
Bilder & Video's von Projekten & Motoren :thumbup
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

red
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 15:45
Wohnort: Region Rothrist (AG)

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von red » Mi 14. Feb 2018, 17:20

ja läuft tip top...Werde ich machen sobald das schöne Stück fix fertig ist ....sind noch paar Deteils die mir nicht passen haha hald manchmal ein "tüpflischiisser"
KÄMPFE MIT LEIDENSCHAFT, SIEGE MIT STOLZ, VERLIERE MIT RESPEKT

Benutzeravatar
Tom Tigra
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 836
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 11:36
Wohnort: Huggerwald SO

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von Tom Tigra » Mi 14. Feb 2018, 19:20

Auch Tom Tigra möchte dich herzlich hier im Forum willkommen heissen. Es ist immer schön, wenn jemand sein altes Töffli wieder auf die Strasse bringt... :moto2:
Es ist kein Mensch,
es ist kein Tier!
Es ist Tom Tigra,
der TIGRA PIONIER!

hoemknoebi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 289
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 13:08
Wohnort: Heimberg

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von hoemknoebi » Do 15. Feb 2018, 23:32

Sag ruhig wenns mich nichts angeht, aber was isn dein altes Hobby?
Sachs Rixe 503 HG - restauriert
Honda Camino PA50 - restauriert(noch nicht fahrbereit)
Sachs Caravelle 502 HG - Zukunftsprojekt
Kreidler Flory MF21 - lackiert / in Arbeit
Kreidler Florett K54/51 GT CH - in Arbeit
Sachs 502 Göricke - in Arbeit
Honda CM125 T - Zukunftsprojekt

red
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 15:45
Wohnort: Region Rothrist (AG)

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von red » Fr 16. Feb 2018, 08:39

Ich habe vorher Airsoft und Paintball gespielt, naja und nach sovielen Jahren hat sich aus meiner sicht die Szene immer mehr ins negative bewegt vorallem die Neulinge da sind soooo viel HobbyRambos dabei das ich mich langsam davon entfernt habe und hald auh der Spass daran immer weniger wurde.
Und sind wir mal realistisch, auf dem Mofa durch die Landschaft düsen macht mehr Spass als den ganzen Tag von A nach B zu Rennen :)

ach ja ich weiss meine Rechtschreibung ist nich besonders ... Korrigiere meistens alles mit dem Word aber im Geschäfft läüft das zeug momentan nicht also sorry :mrgreen:
KÄMPFE MIT LEIDENSCHAFT, SIEGE MIT STOLZ, VERLIERE MIT RESPEKT

Benutzeravatar
Puch X30 RS
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1451
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Wohnort: Roggliswil/LU

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von Puch X30 RS » Fr 16. Feb 2018, 20:18

Komme auch aus der Region, Club kenn ich auf Anhieb nur grad einen, die Töfflichnübler in Roggwil. Sie veranstalten amigs jährlich ein Treffen, etwa im Mai/Juni. Kannst ja dieses Jahr mal vorbeischauen, werde auch wieder anwesend sein. :thumbup
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET

sachsrider97
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1244
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:44
Wohnort: Bettenhausen / BE

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von sachsrider97 » Fr 16. Feb 2018, 20:30

Komme auch aus der Region, genauer Bettenhausen. Wir habe einen Club (2-stroke monkey's findest uns im facebook)
Auch den töffli gp findet in der regio statt..findest es im internet mehr infos
Sachs Hercules 623 CH Luxe, 41mm Zyli ported by me, Selfmade-ASS, 15mm Vergaser, Zigarrenauspuff -> https://goo.gl/hA9iyG" onclick="window.open(this.href);return false;
Puch Maxi S, 2 Gang Z50 -> http://goo.gl/B15iO8" onclick="window.open(this.href);return false;
Suzuki DR 650 SE, Monobike-Umbau -> https://goo.gl/WpMGb2" onclick="window.open(this.href);return false;

red
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 15:45
Wohnort: Region Rothrist (AG)

Re: Hallo ...Bin neu und stelle mich mal vor

Beitrag von red » Sa 17. Feb 2018, 13:10

super hört sich gut an , werde diesen sommer sicher mal bischen rumschauen und an die treffs zu gehen ...
KÄMPFE MIT LEIDENSCHAFT, SIEGE MIT STOLZ, VERLIERE MIT RESPEKT

hoemknoebi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 289
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 13:08
Wohnort: Heimberg

Re: Vorstellungsthread. Stellt euch alle hier vor!

Beitrag von hoemknoebi » Di 20. Feb 2018, 20:55

Moin

Hab gerade erst jetzt gesehen das es ja so einen Thread gibt, und da ich ja immer alles besser wissen will hier mal ein paar Dinge zu meiner Person, damit ihr anschliessend wisst wen ihr auf der Strasse noch grüssen wollt und wen nicht.

Mein Name ist Chrigel

Komme von Heimberg, dem Tor zum Berner-Oberland und dem einzig wahren Mohrenkopf Produktionsdomiziel.
Ich habe die Quarta und die Tertia angefangen, jedoch danach mit dem Gymer aufgehört da ich zu lernfaul war. Mache jetzt eine Lehre als Landmaschinenmech in Huttwil und bin Wochenaufenthalter in der Wyssache.

Ich habe eigentlich zu viele Projekte im Bezug auf meine Effizienz, aber das kommt schon noch.

Ich spiele seit n paar Jahren Saxaphon.

Joa das wars so zu mir

Ah ja und ich bin 17
Sachs Rixe 503 HG - restauriert
Honda Camino PA50 - restauriert(noch nicht fahrbereit)
Sachs Caravelle 502 HG - Zukunftsprojekt
Kreidler Flory MF21 - lackiert / in Arbeit
Kreidler Florett K54/51 GT CH - in Arbeit
Sachs 502 Göricke - in Arbeit
Honda CM125 T - Zukunftsprojekt

Benutzeravatar
Mr_Moustache
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 00:22
Wohnort: Stans NW

Wer bin ich?

Beitrag von Mr_Moustache » Mo 2. Apr 2018, 11:38

Hallo zusammen

Ich möchte mich mal vorstellen. Ich bin Phipu, knapp 30, habe zwei linke Hände :? und habe mir dieses Jahr mit zwei Mofas einen Bubentraum verwirklicht.
Zurzeit habe ich ein Rixe 50/2 HG und ein Rixe 503 HG, wobei das Rise 50/2 bal einen neuen Besitzer haben wird. Nebst dem Mofa bin ich von allem Fan, was einen Motor hat. Im Sommer sieht man mich häufig auf meiner BMW S 1000 XR. :chop:
Wer fährt von euch auch Motorrad und welches?

Nun bin ich fleissig im Forum am Beiträge lesen. Ich wollte mich daher mal vorstellen, so dass ich wenigstens mal einen Post gemacht habe, da ich wahrscheinlich sonst aufgrund meines mangelnden technischen Wissens nicht viel Hilfreiches posten kann. :)

Bilder meiner Mofas werde ich sonst noch hochladen.

Bis bald.

Gruss
Phipu
Spoiler für :
2018-04-02 11_39_41-S_1000_XR.jpg ‎- Fotos.jpg
Meine XR
2018-04-02 11_39_41-S_1000_XR.jpg ‎- Fotos.jpg (173.3 KiB) 2949 mal betrachtet
Tante Edith sagt .. „Sali .. ich habe den Beitrag verschoben und das Bild in Spoiler gepackt. Bitte mach das in Zukunft selbst richtig. Thx“

Zweinullzwei
Kenner
Kenner
Beiträge: 57
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:24
Wohnort: Zürich

Jeder ist mal neu

Beitrag von Zweinullzwei » Mo 24. Sep 2018, 19:23

So auch ich.
Saluti Zäme :D
Ich bin der Zweinullzwei und mit meinem 74 Jahrgang nicht der Jüngste. Das Möfi hat mich in den späten 80iger stehts begleitet. Zuerst einen 503 Pony danach noch einen 503 der etwas neueren Generation. Die Zeit verging und man wurde Älter. Die Mofa zeit war vorüber und ich trennte mich von dem Möfi. Ich könnte mich heute selber in den A.... beissen, denn der eine Sachs war voll Verchromt und mit Rückenlehne-längere Gabel-Hand Tuning usw. die ulti Fahrmaschiene. Die Jahre verflossen und man hat so manche Fahrzeuge bewegt. Da war mit 19 Jahren eine Cagiva Supercity, die natürlich weit von Original entfernt wahr. Das ding ging locker 180km/h, nur fehlte das Drehmoment was den 125ccm geschuldet war. Danach hatte ich eine 600 Gillera die ich als Prüfungs Objekt ausgesucht hatte. Doch das Zweirad fahren hatte mich nicht so gepackt bzw. der Freundeskreis war nur mit dem Auto unterwegs. So war es den auch das ich erst Jahre später die grosse Prüfung gemacht habe. Ist aber alles auch schon bald 12 Jahre her. Nun bin ich wider etwas auf die langsamere Schiene gekommen und habe mich mit einem E-Bike vergnügt. Doch wie es der Zufall wollte bin ich auf einen Puch Maxi S gestossen. So bin ich nun ab und an mit dem Puch unterwegs sei es zur Arbeit oder einfach zum Spass. Original ist er nicht mehr. Das ist Dank Internet heute ja auch kein Problem mehr, darum war es für mich das oberste Gebot: Schnell darf er sein aber Bremsen muss es. So kann ich nur allen raten, bevor ihr mit +35km/h unterwegs seit, eine ordentliche Bremse zu haben. Das ist in meinem fall eine vordere Scheibenbremse. Da es mit der Originalen Gabel nicht gerade Stabil zu fahren ist hat es eine Hyd.EBR gegeben sowie eine bessere Schwinge mit ordentlichen Hyd.Dämpfern. Farblich ist er Original bzw die Patina soll bleiben, aber Technisch ist der Puch erste Sahne. (Mofakult sei Dank)
So bin ich nun im Mofapower Forum dabei und Lese mich gerne durch die zum Teil belustigenden Fragen und Antworten. Vieles ist aber sehr Informativ und bewundernswert und ich hoffe das ich ab und an, auch meinen Senf dazu geben kann.
Gruss Björn


ps: Sorry im falle des falschen unter-Forum

Tante Edith sagt .. „Sali Björn.. ich habe den Beitrag verschoben :thumbup


Na dann, ein Danke an die Tante Edith :hi:

Gern.. das Forum ist es bitz unübersichtlich .. und wahrscheinlich wurde alles schon mal erfunden .. aber man findets nümme

Puch x30 rider
Neuling
Neuling
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Mär 2019, 20:26
Wohnort: 6422 Steinen

Re: Vorstellungsthread. Stellt euch alle hier vor!

Beitrag von Puch x30 rider » Di 19. Mär 2019, 21:11

Sooo, Ich bin Martin und komme aus Steinen in der Innerschweiz, momentan gehe ich noch zur Schule und bin stolzer Besitzer eines Originalen Puch Sports. Da ich mich mit dem Thema Zylinder optimieren nicht sehr gut auskenne, würde ich mich über zahlreiche Infos freuen. Gerne würde ich zudem wissen wie man einen neuen Tread aufmacht.
So lange Rede, kurzer Sinn.
Ich freue mich über Eure Antworten
Martin/ Puch x30 rider.

Antworten