Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Läuft dein Mofa nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Allgemeine Probleme Pony GTX 503

Beitrag von inkredible_auge » Mi 11. Apr 2018, 20:15

Hallo zusammen!

Wie schon im Titel steht habe ich einige Probleme mit meinem Pony mit Sachs 503 Motor

Erstens startet es sehr schlecht. Es ist Praktisch nicht möglich auf dem Ständer zu starten, ich brauche schon die möglichkeit einen kleinen Hügel runter zu fahren. Wenn ich auf dem Ständer den "Starterhebel" (keine Ahnung wie man das Teil korrekt nennt...) ziehe und das Pedal runter trete machts auch überhaupt keine Geräusche, nur der Wiederstand wird halt deutlich höher... So ein Plopp- Plopp machts nur wenn ich die Kerze raus schraube...

Ausserdem schaltet es sofort aus wenn ich irgendwo anhalte, also das Teil im Standgas laufen zu lassen ist eigentlich nicht möglich. Gelegentlich läufts noch ein, zwei Minuten aber meistens ists sofort aus... Standgas ist tendenziell eher zu hoch eingestellt um das Problem in den Griff zu kriegen, hat aber nichts gebracht. Und zusammen mit dem Anlasserproblem ists halt ziemlich schei**e, vorallem bei Ampeln, Scharnken und so...

Ich offe ich hab mich verständlich Ausgedrückt und wäre froh wenn ihr mir helfen könnt!

Lg und noch einen schönen Abend

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von Bikeman » Mi 11. Apr 2018, 20:21

Sali
habe deinen Beitrag ins Rearatur Board verschoben und den Titel etwas angepasst.

schreib noch hin, was fürn Motor dran ist, das ist wichtiger als der Mofatyp.

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von inkredible_auge » Mi 11. Apr 2018, 21:35

Danke fürs verschieben

Es hat einen Sachs 503 Motor, welchen genau weis ich nicht... ach ja, das Töffli ist komplett in Originalzustand. Nichts frisiert oder so

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von Bikeman » Mi 11. Apr 2018, 22:24

inkredible_auge hat geschrieben:.. , welchen genau weis ich nicht... ..
.. dann schau nach (steht unten drunter, seitwärts am Kurbelwellengehäuse), oder mach wenigstens ein Foto

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von addy33 » Do 12. Apr 2018, 15:54

Also dort den typ zu finden... das ist meisst dchon fast totengtaben so viel dreck wies da hat :lol:

Aber mich dünkt das ganze relativ simpel.... da läuft benzin in den motor im falschen moment. Undichter schwimmer, undichter bezinhan, oder schlecht eingestellter vergaser würd ich tippen....


Die starterkupplung musst du wahrscheinluch etwas nachjustieren....

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von inkredible_auge » Do 12. Apr 2018, 16:47

Also es handelt sich um einen Sachs 503 AB CH Motor, bzw steht 503 AB CH auf dem Typenschild, auf dem Mocken selbst steht 503 ABL CH.

Undicht kling logisch, da tropft nämlich auch minimal Benzin unten beim Vergaser (Bing 18) raus. Die Schwimmerkammerdichtung und die Schwimmernadel hab ich schon mal gewechselt. Kann es den auch am Schwimmer selbst liegen?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von Bikeman » Do 12. Apr 2018, 17:07

hat zwar nichts mit dem Motorentyp zu tun.. Kerzenabstand zu gross?

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von inkredible_auge » Do 12. Apr 2018, 17:36

Nein der sieht gut aus, hab auch schon verschiedene Kerzen getestet. Sie ist etwas Dunkel, aber ist halt schwer einstellbar wenn das Ding nicht sauber läuft...

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von Bikeman » Do 12. Apr 2018, 17:39

inkredible_auge hat geschrieben:Kann es den auch am Schwimmer selbst liegen?
... ja .. undicht oder falsch eingestellt.. ist er den vor der Schwimmerkammerabdichterei normal gelaufen? oder war dies ein Rep.versuch?


nimm die Schwimmerkammer weg, halte den Vergaser waagrecht.. Schwimmer von Hand nach oben drücken .. tropft Benzin..
'JA' .. voila.. Nadelventil undicht
'Nein' .. Schiwmmer niveau einstellen... kA wie.. ;) ich kenn die Bing18 nicht

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von inkredible_auge » Do 12. Apr 2018, 19:13

Ok werd ich übers weekend mal testen, danke

inkredible_auge
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:07
Wohnort: Bern

Re: Pony GTX 503 - startet schlecht und kein Standgas

Beitrag von inkredible_auge » Mo 23. Apr 2018, 17:58

Update: Der Gerät läuft wieder 1A! Hab die Schwimmernadel (die ich schon mal ersetzt hatte...) gewechselt und alles ist gut! Danke für eure Hilfe!

Antworten