Sachs 503 2BL Kupplung!??

Läuft dein Mofa nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Fr 12. Jan 2018, 11:06

Sali zemä

Ich habe als Abschlussprojekt ein Hercules 623 Luxe restauriert und einen Handgeschalten Motor revidiert.(Neue Lager, Neue Simmerringe, Neue Kupplungsbeläge, 9 Kupplungsfedern )
Spoiler für :
Bild
Im August habe ich eine kleine Ausfahrt gemacht über den Glaubenbüelenpass.
Seit dem habe ich immer wieder Probleme mit der Kupplung

Folgendes Problem:
Manchmal beim fahren ist die Kupplung einfach weg bzw das Kupplungskabel hat plötzlich 1cm spiel so dass der Schleifpunkt ganz hinten ist.
manchmal ist der Schleifpunkt extrem klein oder besser gesagt weg. Auskuppeln geht zwar immer

Hat jemand eine Idee was es sein kann und wie ich das beheben kann?
Gruss Lukas
Zuletzt geändert von Lukas am Fr 12. Jan 2018, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Bikeman » Fr 12. Jan 2018, 13:12

ich versteh deine Problembeschreibung nicht..

was heisst
Lukas hat geschrieben:beim fahren ist die Kupplung einfach weg
und
Lukas hat geschrieben:.. Schleifpunkt ganz hinten ..... ist der Schleifpunkt extrem klein oder besser gesagt weg...
..?

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Fr 12. Jan 2018, 14:13

1
Mit Weg meine ich dass es mir den Kupplungshebel nicht mehr zurück zieht also das Kabel lose ist.

2
Normal bei ziehen vom Kupplungshebel
0-10% spiel von 2-3mm
10-15%Kupplung drin
15-40%Kupplung schleift
50-100% ausgekuppelt

Wenn der Schleifpunkt klein/fast weg ist bzw das Kabel lose
0-75% Spiel beim Hebel
75-80%Kupplung drin
80-90% Kupplung schleift
90-100% ausgekuppelt

Kanns gerade nicht besser erklären
Aber ebben manchmal ist es lose und manchmal normal :roll:
Aja und manchmal rutsht die Kupplung kurz, ist das normal?
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Bikeman » Fr 12. Jan 2018, 15:05

Äso .. Da du den Hödi revidiert hast, ist ja sicher auch das Kabel neu.. tönt für mich trotzdem iw nach Kabel .. ist es irgendwo verklemmt? Oder geknickt? wird es beim Einlenken geknickt?


'manchmal kurz rutschen.. im 2. Gang? kurz durchdrehen und dann wieder ok? .. manchmal 2-3 mal hintereinander?.. das wär dann nicht richtig eingestellte Schaltkabel, oder ne ausgelutchte Schaltungsfeder

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Fr 12. Jan 2018, 15:54

Dann wird er ja nicht richtig einkuppeln wenns am Kabel läge, habe vor 2 Wochen einen Neuen Lenker montiert und auch neue Kabel
Problem kommt also nicht von dem.
Habe alles 3 überprüft beim einlenken, klemmt nirgends

Meistens im 2 aber kommt seehr selten auch im 1 aber es ist nur selten etwa 1 all 2 Tage , bin täglich etwa 20km unterwegs

Ich habe eine Hilfsfeder aussen dran am schalthebel
Und Schaltkabel habe ich auch neu eingestellt mit einem rep. heft von Sachs
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von addy33 » Fr 12. Jan 2018, 16:12

Wenn irgwndetwas irgendwo leicht klemmt also langsam zurückbewegt, sei es der schalthebel zum beispiel, weil die führung nicht sauber ist, dann kann das kabel aushängen und sich ausserhalb der stellschraube festhängen. Was dann solche phänomene verursachen kann....

Oder kuppelt es aus, während der fahrt ohne betätigung irgendeines hebels und ungeachtet des lenkwinkels? Dann würde ich den motor nochmal unter die lupe nehmen, ob nicht die hälfte der kupplungsteile lose im getriebe rumhüpfen.... :wink:

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Fr 12. Jan 2018, 17:58

Dann würde es mir aber das Kabel langsam zurück ziehen,was es nicht tut.
Erklärt auch nicht warum ich manchmal keinen Schleifpunkt habe.

Kabel hat es mir schon 5 mal ausgehenkt, hatte den Block bloss auseinander ,mir ist aber nichts aufgefallen

Nein tut er nicht ,die Kupplung rutscht selten ohne jegliche bewegung von hebeln oder Lenker
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Bikeman » Fr 12. Jan 2018, 19:19

Mach mal versuchsweise ein anderes Kabel dran, inkl. Hülle ...

Das durchrutschen kann auch von abgelutschten Mitnehmern kommen.

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Fr 12. Jan 2018, 19:36

Habe ich bloss 2 mal..
Hmm muss mal schauen
Kann es auch sein das sich die Zwischenplatte im Korb verkeilt?
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Bikeman » Fr 12. Jan 2018, 20:07

Was?

Ja

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Babaloo » Fr 12. Jan 2018, 21:34

Was für Öl ist im Getriebe und wieviel?
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Fr 12. Jan 2018, 22:29

Bikeman hat geschrieben:Was?
Kupplungskabel gewechselt
2 mal weil ich 2 höhere Lenker montiert habe da mir der 1. zu tief war

2,45dl Motorex manuell

Und was kann ich gegen das mit der Zwischenplatte machen?
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Bikeman » Fr 12. Jan 2018, 22:50

den Kupplungskorb prüfen und gucken, wie stark er "eingelaufen" ist.. die Stahlscheibe stützt sich ja in den Schlitzen ab und mit der Zeit wird ne 'Kerbe' reingedrückt.. kA, ob sich die Stahlscheibe wirklich darin verkeilen kann, aber wenn's krass ist, kann ich mir das vorstellen.. (Allerdings würde die sich ja im eingekuppelten Zustand verkeilen, du könntest also gar nict auskuppeln)

Läuft den der Kupplungshebel am Motor ganz frei? Wenn du die Stellschraube Kupplungsseite rausnimmst, müsste sich der Hebel praktisch widerstandslos bewegen lassen..

Spiel richtig eingestellt ?

Fläche am Kupplungshebel (kA wie das Ding richtig heisst), die die Stängeli in der Welle verschieben sauber und plan (oder stark 'eingelaufen)?

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: So 27. Dez 2015, 00:34
Wohnort: Sarnen

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Lukas » Sa 13. Jan 2018, 09:00

Da muss ich wohl den Motor nochmal öffnen, werde dann noch bilder machen und posten
Hercules 623 Cross Automat -> 40Kmh
Hercules 623 Luxe Hg -> 0Kmh
Puch NG-2AH -> 40Kmh
Puch Maxi S E50 -> Waiting
Rixe RS 2AL -> Rahmenbruch :confused:

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Babaloo » Sa 13. Jan 2018, 13:52

Ölmässig passt alles.
Ist eine der grössten unbewussten Fehlerquellen.

Ja bitte mach Fotos. Die 3 Ausrückstäbe in der Vorgelegewelle wären interessant. Wie gut gleiten die? Das kleine Röllchen in der Mitte ist das an seinen Enden evtl aufgestaucht? Mach doch bitte ein Bild davon.
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
jetlag
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 19
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 15:16
Wohnort: Füllinsdorf BL

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von jetlag » Mi 17. Jan 2018, 00:55

Mitlesekomentar.
Guten Abend. Klingt spannend, das Ganze steht mir noch bevor.

Gruss Martin

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von addy33 » Mi 17. Jan 2018, 08:24

Lukas hat geschrieben:
Bikeman hat geschrieben:Was?
Kupplungskabel gewechselt
2 mal weil ich 2 höhere Lenker montiert habe da mir der 1. zu tief war

2,45dl Motorex manuell

Und was kann ich gegen das mit der Zwischenplatte machen?
Babaloo hat geschrieben:Ölmässig passt alles.
Naja.... das würd ich so nicht sagen... schliessluch ist doppelt so viel öl drin, wie vom handbuch vorgeschrieben. https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=70&t=16772" onclick="window.open(this.href);return false;


Da macht die kupplung scgnell mal komisxhe sachen. Die lamellen sind sehr breit. Untypisch bei kupplungen dieser bauart, ist so verschleissärmer, Was aber zur folge hat, dass bei zu viel öl sich ein film zwischen den lamellen bilden kann, der zu erst herausgefördert werden muss.

Stark verschlissene, oder nachbaulamellen mit weniger tiefen nuten verstäken den effekt.

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 766
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Qsi » Mi 17. Jan 2018, 09:36

addy33 hat geschrieben: Naja.... das würd ich so nicht sagen... schliessluch ist doppelt so viel öl drin, wie vom handbuch vorgeschrieben. https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=70&t=16772" onclick="window.open(this.href);return false;
2.45dl statt 220ccm sind ca. 11.36% mehr

Benutzeravatar
Altes Eisen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von Altes Eisen » Mi 17. Jan 2018, 09:43

Und was ist mit der Vorspannung der Kupplung?
Kann diese nicht mit der asymmetrischen Scheibe zentral auf der Kupplung eingestellt werden?
Glaub wenn man den grossen Schraubdeckel im Kupplungsdeckel abnimmt, kommt man da ja schon hin.

Edit:
Shit, gilt ja nur für HG.....
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503 2BL Kupplung!??

Beitrag von addy33 » Mi 17. Jan 2018, 10:17

:facepalm:

Da hab ich mich verlesen.... dachte 4.5dl ....naja... dann ist das nicht das problem...

Antworten