Ciao bekommt nicht genug Benzin

Läuft dein Mofa nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Benutzeravatar
Puch Velux
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2976
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von Puch Velux » Di 24. Apr 2018, 17:59

Es war nicht auf einer Linie weil es das nicht muss, und hat nach dem Ausrichten funktioniert weil da was verstopft ist...

Marco16
User
User
Beiträge: 45
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 18:35
Wohnort: wangen

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von Marco16 » Di 24. Apr 2018, 20:31

Hey
Danke für die Antworten, mein entscheid ist gefallen Ciao weg, maxi her. Das Ciao wird revidiert ( Kugellager und Auspuff sind auch langsam aber sicher an ihrem ende) und dann verkauft. Es reicht mir langsam wirklich, wenn ich alle 100 km irgendwas habe und das Töffli nicht mehr läuft.Und es wird auch nicht billiger wenn ich immer Reperaturen habe.
Grüsse Marco

Marco16
User
User
Beiträge: 45
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 18:35
Wohnort: wangen

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von Marco16 » Fr 4. Mai 2018, 17:26

Hey
Ich hab nochmal eine Frage betreffend dem Ciao und zwar will ich es ja verkaufen und es läuft jetzt auch alles wieder, aber ein Problehm gibt es und zwar dass der Keilriemen am vorderen rädchen schleifft. mit dem Riemen bin ich erst ca 40 Km weit gefahren. Es ist schon ca 0,5 cm schwarzer Staub unter dem vorderen Rädchen gewesen, ist das normal falls nein, was kann man dagegen tun?
Grüsse Marco

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von Bikeman » Fr 4. Mai 2018, 17:55

Marco16 hat geschrieben:vorderen rädchen
.. du meinst die vordere Riemenscheibe? Riemen zu wenig gespannt ? Riemenscheibe fettig/oelig?

Marco16
User
User
Beiträge: 45
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 18:35
Wohnort: wangen

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von Marco16 » Fr 4. Mai 2018, 21:39

Hey
Ich weis leider nicht wie dieses Teil heisst.
Wie kann ich testen ob der Riemen genug gespannt ist? Es ist ziemlich Rostig, kann das ein Grund sein, also es ist nicht durchgerostet oder so aber es hat Rost auf der Oberfläche.
Grüsse Marco

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von Bikeman » Fr 4. Mai 2018, 21:48

dann mach halt ein Foto.. an so nem Mofa hat es vieles, was man als 'Rädchen' bezeichnen kann.

Rost ist kaum der Grund, das würde den reibwert eher erhöhen...

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Ciao bekommt nicht genug Benzin

Beitrag von addy33 » Fr 4. Mai 2018, 23:46

kommt draufan... eingefresener rost würd den reibwert erhöhen... flugrost, der durch die riemenreibung abgetragen wird, und dann als pulver dort ist, könnte ein durchrutschen fördern denke ich mir...


der riemen wird automatisch gespannt. im hinterrad hast du ne feder vor dem einen teller. wenn diese ausgeleiert ist, dann ist wie bikeman gesagt hat, der riemen zu wenig gespannt.

Antworten