Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Läuft dein Mofa nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Tigra7202 » Di 6. Nov 2018, 10:11

Hallo zusammen
Ich habe schon bei mehreren Puch Z50 Motoren das Problem gehabt, dass das Gehäuse auf der Kupplungsseite vom Ständer eingeschlagen ist. Ich wollte mal nachfragen, wie man das Gehäuse nach so einem Durchbruch am besten reparieren kann. Die Möglichkeit mit Kaltmetall ist mir bekannt. Gibt es eine gute Lösung, dass der Ständer das Gehäuse gar nicht durchschlagen kann, also einen anderen Anschlag hat?

Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Tigra7202 » Di 6. Nov 2018, 12:32

So sieht es aus, wenn das Gehäuse eingeschlagen ist.
Dateianhänge
20181105_174533.jpg
20181105_174533.jpg (203.74 KiB) 1088 mal betrachtet

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Di 6. Nov 2018, 18:28

Die sind nichts mehr wert kannst du gratis bei mir entsorgen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Tigra7202 » Mi 7. Nov 2018, 19:56

Ein Maximech braucht doch keine Handschalter :mrgreen:
Hat niemand eine Lösung?

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Mi 7. Nov 2018, 20:13

Du würdest dich noch wundern :mrgreen:

Hab schon aluminium Geschweisste Gehäuse gesehen...aber relativ heikel da es dir die Dichtflächen oder Lagersitze verziehen könnte...

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13080
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von gluglu81 » Mi 7. Nov 2018, 20:50

Es gibt hald so probleme und schwachstellen welche bei jedem Produkt zum EOL führen.

Man könnte mit sowas wie GFK oder Flüssigalu die Stelle abdichten, aber belastbar wirds deshalb nicht.

Es gibt aber so ein Ständer-Adapterteil... das könnte helfen.
Ich muss mal schauen ob ich davon noch ein muster habe.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Tigra7202 » Mi 7. Nov 2018, 22:41

Ja geschweisste Gehäuse hab ich auch schon gesehen. Jedoch ist das Z50er Gehäuse meines Wissens aus einer Magnesium Legierung, was das Schweissen wahrscheinlich noch schwieriger macht. Ich habe gehört, dass es früher spezial Ständer gegeben hat für die X30 Spörtler, die den Anschlag wo anders hatten. Jedoch weiss ich nicht wie das genau ausgesehen hat und heute findet man im Internet auch nix. Wäre toll, wenn du ein Bild oder eine Skizze hättest.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13080
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von gluglu81 » Do 8. Nov 2018, 12:03

also von nem Speziellen Spörtlerteil weiss ich nichts...
Es gab da dieses Metalplättchen...
Spoiler für :
Bild
aber das ist glaube ich nicht die Lösung...


was ich meine ist von nem Manet oder Maxi 2 Plus...
Im Grunde ist es sowas wie ein Adapter...
Puch Maxi Manet Korado Ständerschale

hier mal ein Foto wenn montiert aus dem Internet...
Montageblock_Puch.JPG
Montageblock_Puch.JPG (39.59 KiB) 946 mal betrachtet
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Do 8. Nov 2018, 12:31

Doch so einen speziellen Ständer gibts.Der Anschlag ist dann an dem Alublock mit den 4 Schraubenlöchern und nicht mehr am Gehäuse selber. Hab einen bin aber zu faul zum suchen :mrgreen:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13080
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von gluglu81 » Do 8. Nov 2018, 13:04

das würd mich jetzt aber auch interessieren...

würd es jetzt sehr begrüssen wenn du dir die Mühe doch noch machen würdest und diesen speziellen Ständer hier dokumentieren würdest.

...oder ist das wirklich zuviel verlangt?
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Do 8. Nov 2018, 19:07

Na guut

Aber erst morgen :thumbup

Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Tigra7202 » Sa 17. Nov 2018, 11:07

Könntest du bitte ein Bild senden des Ständers?

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Sa 17. Nov 2018, 11:53

Ich find ihn echt nicht mehr :oops:

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Mo 21. Jan 2019, 07:20

Auf ricardo wird gerade ein z50 mit diesem Ständer angeboten :wink:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13080
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von gluglu81 » Mo 21. Jan 2019, 08:37

Wie wärs mit nem link?
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Maximech » Mo 21. Jan 2019, 10:22


Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Re: Puch Z50 Ständeranschlag durchgebrochen

Beitrag von Tigra7202 » Mo 21. Jan 2019, 12:14

Habe ihn auch gesehen und habs mir noch gedacht, dass es ein solcher Ständer sein könnte.
Vielen Dank fürs mitteilen :thumbup :thumbup

Antworten