Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 13:47


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 8 von 8   [ 144 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Sachs Alpa ML
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 23:06 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7077
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 453 times
Have thanks: 536 times
4.5 ist sehr viel... üblicher weise bin ich mit 2.5 unterwegs. bei leichten tuning wie beim göricke bleibts unter 2 litern...

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Sachs Alpa ML
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 23:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Okt 2014, 13:44
Beiträge: 113
Wohnort: Wilchingen SH
Has thanked: 10 times
Have thanks: 1 time
Ich werd es mal versuchen zu messen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Sachs Alpa ML
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 20:54 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Okt 2014, 13:44
Beiträge: 113
Wohnort: Wilchingen SH
Has thanked: 10 times
Have thanks: 1 time
Was für Getriebeöl verwendet ihr für eure Sachs HG?
Ich habe aktuell das Rinatol SAE 80 GL4.
Bn mir nicht sicher ob das das optimalste dafür ist.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Sachs Alpa ML
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 21:59 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7077
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 453 times
Have thanks: 536 times
Naja.... du hast halt kein reines gezriebe.... daher ist normales getriebeöl eigentlich zu dickflüssig.... wobei es da auch vieles verschiedenes gibt....

Du hast ne nasskuppling. Motorräder mit nasskupplung verwenden motoröl 10W40 oder 15W40 motorradöl (ohne reibungsoptimierende additive)

Das nehm ich daher auch meisstens.

Wichtig ist, dass es nicht zu viele (oder besser keine)additive für bessere schmiering enthaltet. Zu dickflüssig ist auch schlecht, da beim sachs die lamellen sehr hoch sind, ist das dickflüssige öl zu träge und lässt die kupplung zu erst "rutschen" bzw. Gleiten, bevor sie dann sauber greift.

Grundaätzlich kannst du jedes öl nehmen, solange du mit der entsprechenden kupplugseigenschaft klar kommst. :^^

S ginge sicher auch salatöl :lol:

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 8 von 8   [ 144 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de