Projekt Puch DS60R

Hier kommen die Bilder von euren Motorrad-Projekten rein

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Projekt Puch DS60R

Beitrag von Moeff-Toeffli » Do 8. Sep 2016, 15:45

Wie sieht es aus mit dem Projekt? :hi: bin gespannt am Mitlesen :O.O
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Puch DS60R

Beitrag von gluglu81 » Do 8. Sep 2016, 21:45

ja... wär schön wenn ich mal weiter käme.

mit dem lackieren haperts ein bisschen. Rahmen und Co muss alles noch... :(
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Puch DS60R

Beitrag von gluglu81 » Mo 1. Jul 2019, 23:58

Ging bitz weiter...

Fertig lackiert... zusammengebaut und Probegefahren... lief beim 3ten kick, Abstimmung ist aber noch kacke.

Ein paar Sachen wie die Sattelhalterung und so fehlen aber noch.

Putzen
20190610_152813.jpg
20190610_152813.jpg (4.46 MiB) 177 mal betrachtet
Schrauben
20190610_152748.jpg
20190610_152748.jpg (3.69 MiB) 177 mal betrachtet
Spezial Sattelbezug :wink: Typ kunsthaar Meerschweinchen
(13stk insgesamt :evil2: )
20190610_181007.jpg
20190610_181007.jpg (4.09 MiB) 177 mal betrachtet
Mit Sattelprovisorium für 1st. Proberunde
20190701_200758.jpg
20190701_200758.jpg (3.25 MiB) 177 mal betrachtet
Auspuff aus alterstechnischen Gründen leider nicht mehr ganz original...
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
GlamBobber
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1301
Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:06
Wohnort: Am schönene Bodensee

Re: Projekt Puch DS60R

Beitrag von GlamBobber » Di 2. Jul 2019, 10:41

Oha! Kommt geil!
:thumbup
Glammie's Flying Möped's:
502, "Glam Bobber Reloaded" - viewtopic.php?f=5&t=20535" onclick="window.open(this.href);return false;
503, "The Black Lizzy" - viewtopic.php?f=5&t=20737" onclick="window.open(this.href);return false;
502, "MotörRätt" - viewtopic.php?f=5&t=22654" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Puch DS60R

Beitrag von gluglu81 » Mo 29. Jul 2019, 12:55

Der Motor wurde wie aus dem Threadverlauf zu entnehmen ist, schon vor einiges längerer Zeit revidiert.
...die Probefahrt ergab aber noch ein paar komische Geräusche unter Last.

Äusserlich war keine Ursache zu erkennen, es kam von innen. :facepalm:
Also nochmal zerlegen.

Das eine Getriebelager hatte sich verabschiedet... obs ein Standschaden war und/oder beim Zusammenbau damals einfach übersehen?
Vermutlich beides ein wenig.
Soweit mal das offensichtliche... der Rest sah tip top aus...
Lager musste ich natürlich erstmal bestellen, warten bis es endlich kommt und feststellen, dass die neuen eben nicht wie die alten sind.
Da braucht man noch zusätzliche Anlaufscheibe (mit 2,5mm) für das Rollenlager die früher bei den alten Steyr Lagern in einem Stück waren.

naja, bestellt, improvisiert, getauscht und wieder zusammen gebaut.
Nur bei dem Sauwetter gestern wars mir dann doch zu feucht ne Probefahrt zu machen. :thumbdown


abgesehen davon wäre die DS60R nun komplett... ausser dem Sattel wo ich irgendwo das Sattelscharnier das ich extra gebastelt habe (Spezialmodifikation) verlegt habe. :facepalm:


hoffe der Rest passt, aber wie so oft bei solchen Dingen wird selten alles beim ersten Mal so sein wie es muss/soll oder gewollt wäre.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Puch DS60R

Beitrag von gluglu81 » Mo 12. Aug 2019, 13:17

...und es war doch das Lager...

hätte nicht gedacht dass so ein kleines bisschen Rost in einem Lager soviel lärm erzeugen kann.
Aber es war tatsächlich so...

Neues Lager und alles tiptop...
alles? nein, nicht alles... :facepalm:

in meinem überschwinglichen Enthusiasmus hab ich die Vollgasübersetzung des angedachten Tuningmotors bereits bestückt...
also anstatt ori 12:34 (=2.83) hab ich 13:28 (=2.15) montiert, was natürlich überhaupt nicht verträglich war.
zumindest kann man damit den Berg hinunter rasen ohne den Motor zu überdrehen :lol:
Dafür war man im 3ten Gang (von 3) auf der Geraden mit etwas Gegenwind schon mehr als am Anschlag.
auch mit 11:28 (=2.54) wars nicht viel besser.

der angedachte Tuningmotor ist noch lange nicht fertig, was natürlich das ganze etwas unsinnig erscheinen lässt.
deshalb hab ich mir nun ein 31 Zahnkranz bestellt und wenn der da ist... judihui sind wir zumindest fast original (11:28 = 2.81), mit Luft nach oben ;-)



Sattel bzw. Scharnier ist mittlerweile auch ein neues gebastelt, aber ich fürchte, meine Sattlerfähigkeiten sind noch ausbaufähig. :lol:
sagen wir es ist fast bekwem (Schreibfehler sind absicht).
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Antworten