Ändere Schriftgröße


Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anleitung zum Zusammenbau des Bing 12mm, 15 mm Vergasers
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 18:39 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Okt 2011, 12:28
Beiträge: 1144
Wohnort: SG Toggenburg
Has thanked: 51 times
Have thanks: 89 times
Hier noch eine Anleitung zu den Bing 12mm und 15mm Vergaser zur Einstellung und dem Zusammenbau.

Zuerst zur Veranschaulichung

Bild

Dies ist die Düsennadel

Bild

Hier ist die Düsennadel auf den Clip gesteckt, so wie hier, bekäme der Motor am wenigsten Benzin, auf der untersten Kerbe, bekäme er am meisten.

Bild

Danach wird die Feder in den Gasschieber gelegt.


Bild

Zur Veranschaulichung, so kommt die Düsennadel im Vergaser in den Düsenstock.

Bild

Hier sehen wir die Düse welche nachher unten auf den Düsenstock geschraubt wird und durch welche das Benzin gesogen wird.

Bild

Die Düsennadel verschliesst die Öffnung in der Düse fast komplett wenn man kein Gas gibt, je mehr Gas man gibt, desto mehr öffnet die Düsennadel das Loch der Düse und desto mehr Benzin wird hindurchgesogen.

Bild

Der Düsenstock wird mit der Düse unten in den Vergaser geschraubt.

Bild

Hier sehen wir den Gasschieber

Bild

Die Düsennadel wird mit dem Clip in der gasschieber gelegt und zwar so, dass die beiden Löcher frei sind, in welche am Ende das Kabel mit dem Nipel kommt. Teilweise könnte man für die Feinjustierung noch ein dünnes Plätchen unter den Düsennadelclip legen.

Bild

Hier sehen wir den Rohrbogen in welchen ihr das Gaskabel einfädeln müsst und zwar von unten mit der vorderseite ohne Nippel, so dass der Nippel wie auf dem Bild unten ist.

Bild

Hier seht ihr, wie ihr den Bogen auf den Deckel schrauben müsst.

Bild

So müsst ihr das ganze auf das Kabel fädeln.

Bild

Den Nippel fädelt ihr durch das grosse Loch rechts und hängt ihn danach im linken kleinen Loch ein.

Bild

Den Schieber müsst ihr beim Vergaser mit der Kerbe nach hinten einschieben.

Bild

Den Jokeschieber hängt ihr in die Kerbe am Schieber.

Bild

Den Jockeschieber ebenfalls am Stift einhängen. Danach alles in den Vergaser schieben. Oben die Schrauben anziehen.

Bild

Am Schluss sollte das ganze so aussehen.

Bild

Am Ende sollte, wenn ihr am Gashahn dreht, der Schieber nach oben gezogen werden, wenn ihr vom Gas geht, sollte er auch wieder schliessen, das Bild zeigt die Stellung, wie der Schieber sein sollte, wenn ihr Gas gebt.

Vortsetzung folgt gleich

Gruss

_________________
Bild

Bild
Spoiler für meine Schätze:

Audi S4 Avant
Pony 503 Gt Sunntigtöffli
Pony 503 Gt Chopper
Pony 503 Gt Bobber
Puch Velux
Puch Maxi
Puch Maxi#2
Sachs Alpa Sport Customized
Sachs 623 Luxe
Sachs 502 Tour de Suisse


Zuletzt geändert von Pony 503 gt am So 5. Jan 2014, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.


For this message the author Pony 503 gt has received thanks: 3 Babaloo (So 5. Jan 2014, 18:54), DerCaptain (So 5. Jan 2014, 18:45), silas60 (So 5. Jan 2014, 19:08)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anleitung zum Zusammenbau des Bing 12mm, 15 mm Vergasers
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 19:34 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Okt 2011, 12:28
Beiträge: 1144
Wohnort: SG Toggenburg
Has thanked: 51 times
Have thanks: 89 times
Kommen wir zum Schwimmer, der Schwimmer hat eine geringere Dichte als ein, dies bedeutet, er schwimmt im Benzin.

Bild

Das grosse Beige ist der Schwimmer und das daneben die Schwimmernadel.

Bild

Die Schwimmernadel wird so auf den Schwimmer gelegt, teils hat es keine Kerbe und die Schwimmernadel wird nur aud das Plattchen gelegt!

Bild

Hierdurch fliesst das Benzin welches vom Benzinschaluch kommt.

Bild

Durch dieses kleine Loch gelangt das Benzin in die Schwimmerkammer.

Bild

Hier sehen wird das Loch von der Schwimmerkammer her. Hier kommt das Benzin in die Schwimmerkammer.

Bild

Sobald die Kammer voll mit Benzin ist, steht der Schwimmer wagerecht und die Schwimmernadel, welche einen weichen Gummikopf hat, verschliesst das Löchlein und es kommt kein Benzin mehr in die Sschwimmerkammer, der Schwimmer verhindert das Überlaufen des Vergasers, sollte also euer Vergaser tropfen und Überlaufen, konnte der Schwimmerverklemmt sein und öffnet kontinuierlich.

Bild

Der Topfer drückt den Schwimmer nach unten und macht so das Loch wieder auf, auf dem Bild ist der kleine Stift, der Stift vom Tupfer.

Bild

Wenn ihr den Schwimmer mit der Nadel wieder einsetzen wollt, müsst ihr die Nadel einfahren und danach die Nadel in das Löchlein schieben.

Bild

Sobald das ganze richtig positioniert ist, könnt iher den Stift wieder durch das loch schieben.

Bild

Am besten funktioniert dies mit einer Spitzzange, Achtung: nicht die Dichtung beschädigen! Sobald alles wieder zusammen ist, kommt der Schwimmerdeckel drauf, testet aber vorher noch, ob der Schwimmer nicht klemmt. Den Schwimmerdeckel müsst ihr von euch aus gesehen nach rechts anziehen.

Bild

Hier seht ihr die Standgasschraube, mit ihr verstellt ihr das Standgas.

Bild

Das Gewinde links unten ist für die Standgasschraube.

Bild

Achtung: bei den Puch Vergaser befindet sich die Standgasschraube auf der anderen Seite! Sobald ihr die Schraube nach rechts dreht, erhöht ihr das Standgas da die Schraube mit der Spitze den Gasschieber anhebt, dreht ihr die Schraube nach links sinkt das Standgas weil der Gasschieber sich senkt.

Kann verschoben werden.
Gruss

_________________
Bild

Bild
Spoiler für meine Schätze:

Audi S4 Avant
Pony 503 Gt Sunntigtöffli
Pony 503 Gt Chopper
Pony 503 Gt Bobber
Puch Velux
Puch Maxi
Puch Maxi#2
Sachs Alpa Sport Customized
Sachs 623 Luxe
Sachs 502 Tour de Suisse


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de