BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Hier kommen die Bilder von euren Projekten und Mofa's rein

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Do 23. Aug 2018, 11:14

Wer hat noch nicht davon geträumt das 2 Takt Loch in den unteren Drehzahlen zu eliminieren?
Ich jedenfalls schon.

Meine Idee ist es die AL Steuerzeit während dem Beschleunigen von 135° bis 170° verändern zu können.

135°Kraft in den Unteren Drehzahlen.
170° Top Speed

Prinzip: Schieber mit Feder über "Pfupfi" Hebeli steuern.
Dateianhänge
2018-08-23 11.04.30.jpg
Superkomplizierte Berechnung mit GAGA über HühnerHofAG ;)
2018-08-23 11.04.30.jpg (213.74 KiB) 2201 mal betrachtet
2018-08-23 11.02.48.jpg
Schnittzeichnung von der Auslassklappe
2018-08-23 11.02.48.jpg (262.23 KiB) 2201 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Dr.Schnauzbart am Do 23. Aug 2018, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Do 23. Aug 2018, 11:21

Die Tasche verläuft mit einem Winkel von 8° knapp am Ende der Kühlrippen.
So wird der Zyli "fast" nicht geschwächt.
Wenn der Schieber ganz eingefahren ist, tuschiert er in der Mitte beinahe den Kolben. Links und rechts davon wird natürlich immer ein Spalt sein durch den ein Teil des Gases entweichen kann. Also total vergleichbar mit einem Zylinder mit den selben Steuerzeten ist die Schieberversion nicht. Aber der Druck wirkt länger auf den Kolben.
Dateianhänge
2018-08-23 11.20.36.jpg
Fräser im Auslass
2018-08-23 11.20.36.jpg (329.4 KiB) 2199 mal betrachtet
2018-08-23 11.05.44.jpg
Zyli spannen ist so ne sache
2018-08-23 11.05.44.jpg (327.6 KiB) 2199 mal betrachtet
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von gluglu81 » Do 23. Aug 2018, 12:31

interessantes Konzept... 8) coole sache.

da bin ich ja mal gespannt.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Christiank. » Do 23. Aug 2018, 12:57

Find ich geil, ist zwar nix neues, habe sowas aber bisher noch nie an einem Mofa angewendet gesehen.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 279
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Altes Eisen » Do 23. Aug 2018, 13:38

Super, hoffe das gelingt!

Hatte die Idee auch schon mit der variablen Auslasszeit, aber toll wenn sich jemand da dran macht!!
Hast du aber direkt am BADASS rumgefräst und nicht zuerst an einem Verfeilten rumgeübt?

Wünsche aber gutes Gelingen!!
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Do 23. Aug 2018, 14:58

Christiank. hat geschrieben:Find ich geil, ist zwar nix neues, habe sowas aber bisher noch nie an einem Mofa angewendet gesehen.
Wo findet man so eine Klappe? Ich habe das Konzept noch nirgens gesehen. Würde mich aber gerne inspirieren lassen...

Stauklappen im Auslass habe ich auch schon gesehen. ist aber nicht das Selbe.
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Do 23. Aug 2018, 15:01

Altes Eisen hat geschrieben: Hast du aber direkt am BADASS rumgefräst und nicht zuerst an einem Verfeilten rumgeübt?
Wünsche aber gutes Gelingen!!
Vielen Dank! Warum sollte ich die arbeit zwei mal machen? :thumbup
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 279
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Altes Eisen » Do 23. Aug 2018, 15:54

AETC von suzuki hatte etwas ähnliches wie du dran bist oder:
Yamaha hatte YPVS
Honda ATAC, HPP un VTAC
Kawa KIPS

Denke die Anpassung des Schiebers im Bereich wird sicherlich noch eine knifflige angelegenheit, oder ist das ein Klacks?
Dichtheit durch die Temperaturveränderung im Betrieb wird ev auch noch ein Thema....

Daher dachte ich ev. mal an einem Übungs Zyli zu starten, aber wayne die Badass gibts ja als wieder produzierte Ware.

Bin aber sicherlich gespannt....
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von gluglu81 » Fr 24. Aug 2018, 10:38

Dr.Schnauzbart hat geschrieben:Wo findet man so eine Klappe? Ich habe das Konzept noch nirgens gesehen. Würde mich aber gerne inspirieren lassen...
Stauklappen im Auslass habe ich auch schon gesehen. ist aber nicht das Selbe.
schau mal: (einfach Google: 2 Takter Auslassteuerung)
Spoiler für :
Athena Zylinderkit mit pneumatischer Auslass-Steuerung für kleine 2-Takter
Bild

oder hier von Rotax:
https://www.motorradonline.de/schrauber ... 41340.html

und dann gabs noch die Walzensteuerung:
http://www.zweitakte.de/modelle/Motoren ... TZ_500.htm
Soviel zu dem Thema auf die Schnelle... aber bei nem Mofa gabs das bis dato nicht... obwohl schon gewisse Bastler auch seitens Mofacup solche Ansätze verfolgten. Aber in der Heimlifeisszene wird sowas natürlich nicht breitgetreten. :thumbdown schade.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Fr 24. Aug 2018, 16:04

Vielen Dank! Ja das sieht genau so aus wie ich gedacht habe. Die Walze wollte ich zuerst machen, aber ich hatte angst den Spalt nicht dicht zu kriegen. Und man sieht die rolle von 100km Entfernung...

Jedenfalls verfolge ich weiter die Schiebervariante. Bin zu 99% fertig.
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 279
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Altes Eisen » Sa 25. Aug 2018, 01:22

Bin zu 99% + 1000% gespannt auf erste Tests!!
Geile Sache, mit probaten Mitteln so was auf die Beine zu stemmen.
Irgendwann komme ich wohl ins Berner UR-Oberland um mir die Sache ev mal anschauen zu dürfen, wenns läuft?
Ansonsten wäre eh mal ein Run Wert auf Grimsel, Furke und Susten ( habe ich früher mitem der Groben Maschine ständig abgespuhlt....)


MACH WEITER!!!!
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von gluglu81 » Di 28. Aug 2018, 12:29

...also auf den Prüf/Testbericht bin ich ja auch sehr gespannt...

der Dr.Schnauzbart machts gerade ziemlich spannend.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Mi 29. Aug 2018, 08:14

Sorry! Ich hab da noch so 2 - 3 Dinge :facepalm: nebenbei am laufen.
Ich kann bis jetzt nur soviel sagen: Ich habe den ersten Gang überflüssig gemacht! :thumbup
:mrgreen: Voll die Geheimwaffe! :mrgreen:
Ev. ist der "Pfupferhebel" links noch nicht so optimal. rechtsmontiert könnte man einhändig fahren.
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 279
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Altes Eisen » Mi 29. Aug 2018, 17:57

Das klingt ja nach Zwang zum kopieren!! :mrgreen:
Bin gespannt ob du ne Messung hier posten würdest mit beiden Stellungen und gleicher Strecke, ev noch ne gute Steigung drin?
Gratuliere, dass du damit Erfolg hast!!! :bravo: :bravo:
Mofa, back to the Roots!

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 428
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Maximech » Mi 29. Aug 2018, 19:26

Das klingt als ob das in ein Puch Zylinder gebastelt werden muss :mrgreen:
@Schnauzbart. Einfach eine geniale idee :bravo:

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 279
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Altes Eisen » Sa 1. Sep 2018, 14:29

Wie hast du den Lärm im Griff?
Resp ist alles dicht oder wie hadt du das gemacht?
Gwundergwunder.... :^^
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Dr.Schnauzbart
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 601
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Wohnort: Guttannen

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Dr.Schnauzbart » Do 6. Sep 2018, 16:00

@ Altes Eisen Abdichten ist kein Problem. Lärm ist wie normal.

Wenn Jemand von euch mal so was machen möchte empfehle ich euch einen Membran Zyli zu bearbeiten.
mit einer Membrane wäre der Effekt wohl um einiges grösser!!!

Ich habe leider immer noch fixe ESZ. So kann die Klappe nicht bis zum maximum belastet werden.
:thumbup
messungen und doku kommen.
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7895
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von addy33 » Fr 7. Sep 2018, 09:10

Dr.Schnauzbart hat geschrieben:@ Altes Eisen Abdichten ist kein Problem. Lärm ist wie normal.

Wenn Jemand von euch mal so was machen möchte empfehle ich euch einen Membran Zyli zu bearbeiten.
mit einer Membrane wäre der Effekt wohl um einiges grösser!!!

Ich würd sagen.... der lääärm ist mir noch n bisschen zu leise!!!



Ja aber mit den membranen kriegst du nicht ne bessere füllug... :lol:

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 279
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von Altes Eisen » Mi 3. Okt 2018, 14:06

Hallo Schnauzbart,

Da es ja in den letzten Tagen schönes Wetter gab wollte ich mal wissen ob du schon Messungen und ev. weitere Bilder posten könntest?
Natürlich nur wenn du das veröffentlichen willst.....

Gruss aus dem Berner "Unterland"
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
2takt blitz
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 260
Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Wohnort: Luzern

Re: BAD ASS Zyli mit veränderbarer Auslasssteuerzeit

Beitrag von 2takt blitz » Fr 5. Okt 2018, 12:41

Hallo Schnauzbart

Ich finde das Projekt ganz geil :thumbup

Bin gespannt auf die Ergebnisse


Ich wollte auch schon immer eine verstellbare auslasszeit aber ich kannte nur das mit der Walze und das beim 503/502 umzusetzen sah ich als nicht so einfach. Mit dem Schieber ist das ne geile Sache. Hatte schon viele Zylinder in der Hand mit der Walze vom Motocross 125ccm- 350ccm

Aber Mofa gibt es meines Wissens auch noch kein solcher Umbau :^^

Wie hast du den Schieber dicht gekriegt? Und hattest du letztens nicht gesagt das du die Asz nur um 9° schieben kannst?
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt

Antworten