Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Hier kommen die Bilder von euren Projekten und Mofa's rein

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

red
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 16:45
Wohnort: Region Rothrist (AG)

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von red » So 13. Mai 2018, 08:01

@ dr med mofa also mal dazu lies nochma durch ... ich schreibe ich werde mich mit 80 jahren noch dran erinneren nich das ich mit 80 geflohen bin ... und der unterschid dabei ist ganz einfach i habe nicht irgendjemandem geld abgeknüpft in dem ich was verkaufe als top produkt was eigentlich schon fast lebensgefärhlich ist und hätten sie mich erwischt währe das mein bier gewesen und gut..dad
und das andere auf dem weg wo ich davon flitze wurden durch mich keine anderen leute gefärdet ect da keine anwesend wahren damit man sich diese frage sparen kann ..wollte das mit sabinchen ja privat klären nur möchte anscheinend diese person sich nicht dazu äussern... er hatte die chance mir schriftlich eine stellungsnahme zu diesem problem zu senden und ein vorschlag zur problemlösung was er nicht tat ... und den brief den er vom mir bekommen hatt wahr sehr freundlich formuliert .

und ja ich halte mich an so ziemlich alle getzte und mit dem mofa davon düsen bis zu bewusstem betrug ist für mich ( in meinen augen) ein gewaltiger unterschied . kannst ja auch nicht zb einen drogendeal oder was auch immer mit nem kaugummi diebstal vergleichen ...desweiteren stehe ich dazu und wen die polizei bei mir geklingelt hätte mit dem vorwand wir haben ihre mofa nr gelesehn ..... naja dan währe ich auch dazu gestanden und hätte mein kopf dafür hingehalten.
KÄMPFE MIT LEIDENSCHAFT, SIEGE MIT STOLZ, VERLIERE MIT RESPEKT

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7079
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Babaloo » Fr 18. Mai 2018, 06:56

Ja, der Brief war wirklich sehr höflich formuliert hab ihn noch lesen dürfen.
Auf jedenfall viel freundlicher als meine Reaktion auf den Polier, der sein gelber Rosthaufen ständig auf meinem Parkplatz deponierte.
Dateianhänge
D12E878A-186E-4F20-A11A-A1FEC3BB9D23.jpeg
Privileg des Kommandanten
D12E878A-186E-4F20-A11A-A1FEC3BB9D23.jpeg (337.63 KiB) 980 mal betrachtet
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Bikeman » Di 31. Jul 2018, 18:01

Gibt es da einen Update?

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 824
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Hüere Bodschi » Fr 3. Aug 2018, 21:11

Ein Kumpel von unserem Club hat auch bei IHM "eingekauft". Heute ging diese Mail an ihn raus:

Facts zum 3 Gang Sachs ,den ich Dir als "Revidiert"abgekauft habe:
Kurbelwelle krumm
Schaltgestänge 3mm auf ALLEN Seiten spiel(normal wäre weniger als 1mm)
Zündung:
Falsches Schwungrad(Weniger als 1mm distanz zur Zündplatte...also durch die Krumme Kurbelwelle schleift das ganze und verstellt alle paar Meter die ganze Zündung...Revidiert?
Nennt man das so?
Zudem sind ALLE Dichtflächen auf BEIDEN SEITEN mit Silicon(blau) miteinander verklebt!
Warscheinlich wäre er ohne diese Masnahme noch weniger Dicht!
Ein revidierter Motor kann man einbauen..villeicht noch die Zündung einstellen und das wars...
Mit deinem Rev.Mot. wird das noch ein seeehr langer Weg....
.würdest Du bitte nur anstandshalber zu dieser Geschichte Stellung nehmen...

Falls mein Kollege eine Antwort erhält, halte ich euch auf dem Laufenden...
Sachs Prior 221 CHL-M (1966, Original)
Saxonette Prior 221 CHA-M (1968, "La Ciliegia") viewtopic.php?f=5&t=22001
Sachs Staco Alpa 31L (1961, "tHe oUtlaw") https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5& ... the+outlaw
http://intrundi.ch/

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Bikeman » Fr 3. Aug 2018, 22:11


Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7079
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Babaloo » Fr 3. Aug 2018, 23:20

Es gibt ein Update aber leider kein schönes.

Mit den elenden Bünzli Schweizer Gesetzen ist der Bastler bestens geschützt. Man kann nichts tun und das weiss er.
Sollte man den Unwürdigen nur schräg ansehen oder in der falschen Geruchsnote Pupsen wird er umgehend und sehr professionell den Neymar machen und mit absoluter Garantie länger liegen als unsereiner zahlen mag.

Was mich am meisten ankotzt ist die Tatsache dass solche Leute von den Onlineplattformen noch geschützt werden.
Ich ganz persönlich ziehe meine Konsequenzen aus der Sache.

Es ist ein weiterer Motor vom Hobbybastler ist bei mir gelandet. Mit blockiertem Pleuellager. Kurbelzapfen waren beide krumm wie ne Banane!
Den Rest des Motorblocks konnte ich mit grossem Aufwand retten.
Dateianhänge
Kurbelwellen Schaden.jpg
Kurbelwellen Schaden.jpg (30.77 KiB) 669 mal betrachtet
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
cj3b
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau 5642

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von cj3b » Sa 4. Aug 2018, 10:29

Servus an alle

auch wenn ich nicht so regelmässig hier drin bin, so hat mich dieser Beitrag doch etwas beschäftigt und ich möchte doch noch etwas dazu sagen.

An alle Geschädigten: wie Babaloo bereits geschrieben hat ist in unserem Land der Täterschutz fast besser als der Opferschutz. Aber nichts desto trotz könnt ihr als Geschädigte ganz einfach Strafanzeige bei der Polizei wegen Betrugs einreichen! Wird vileicht nicht die Apokalypse für den Scheisskerl, aber man hat so doch eine kleine Möglichkeit - habe diesen Schritt auch schon machen müssen in einem Betrugsfall, habe zwar nicht ganz das erreicht was ich wollte, aber der Täter wurde bis zu einem gewissen Grade abgestraft und ich hatte eine kleine Entschädigung erhalten.

Leute nicht aufgeben, drannbleiben wie ein Bittbull der sich verbissen hat! Aber bleibt im legalen Bereich und "anständig" (keine Drohungen gegen Leib und Leben) denn sonst spielt ihr diesem geistigen Tiefflieger den Ball zu...


toitoi

Gruss

Dan
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7079
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Babaloo » Sa 4. Aug 2018, 20:52

So ist die Theorie.

Die Praxis sieht übler aus. Kein Kaufvertrag. In der Szene (Damals gehörte der Unwürdige noch dazu) zhält ein Handschlag noch was. Das Inserat ist auch nicht mehr verfügbar.
Die Polizei meint ohne Inserat oder Vertrag können sie nichts tun.
Tutti sagt ohne Gerichtsbeschluss geben wir das Inserat nicht raus.

Kurzum man kan tun was man will, man ist der After!
Somit kommt der Unwürdige vorerst ungeschoren davon...
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Bikeman » Sa 4. Aug 2018, 22:15

.. sind ja etz hier schon zwei Geschädigte .. team up

Benutzeravatar
cj3b
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau 5642

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von cj3b » So 5. Aug 2018, 09:12

Servus

@Babaloo: du hast doch ein Bild gepostet vom Tutti Inserat des Deppen.... :^^ Das wäre doch schon mal ein Anfang. Hat einer der Geschädigten das Inserat von damals nicht mehr in der persönlichen Merkliste von Tutti, oder allenfalls Antwort des Verkäufers via Mail als ihr damals den Verkäufer wegen des Inserates kontaktierten. Oder eine SMS oder ein Whatsapp vom Verkauf ??? Irgend was ?? Quittung, Überweisung, Zeugen.....etc alles kann helfen, muss einfahc hartnäckig bleiben!

Ansonsten auf einen anderen Polizeiposten, habe leider auch schon merken müssen dass nicht jeder Polizist seine Arbeit gleich seriös wahrnimmt.... :spassbremse:


Gruss und trotz allem viel Glück

Dan
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7079
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Babaloo » So 5. Aug 2018, 17:55

Ind echt gute Inputs. Gebe das gerne so weiter.
Hab vielen dank! Nur keine Sorge wir fassen den Unwürdigen nicht an...
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Capricedani
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: So 5. Aug 2018, 00:22
Wohnort: Raron

Re: Pimp Reds Sachs 502 ... or how to get rid of Sabine

Beitrag von Capricedani » Di 14. Aug 2018, 02:00

Hüere Bodschi hat geschrieben:Ein Kumpel von unserem Club hat auch bei IHM "eingekauft".
So,nach nur 1nem SMS und zwei Telephonaten war es dann soweit:
der "neue"3Gang Motor ist da!
Zwar hat er Anfangs, alles für unmöglich gehalten .Doch auf ein mal hat er eingelenkt.
Ohne gross zu zögern hat Sabinchen mir einen anderen, revidierten Motor geschikt!
Man glaubt es kaum,dieser Motor ist Pefekt...
Bin ich froh dass diese Geschichte nun doch gut ausgegangen ist!

Antworten