Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 16 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 21:32 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 09:13
Beiträge: 529
Wohnort: 9108 Gonten
Has thanked: 88 times
Have thanks: 40 times
Salü zusammen,

Kurz zu mir, ich war bis vor 2-3 Jahren noch ab und zu im Forum, habe dies aber nicht mehr so häufig besucht da meine Interessen auf grössere Motorräder und Autos abwichen und meine kleine Mofasammlung die ich damals hatte auch für das verkauft wurde. Ich spielte aber schon länger wieder mit dem Gedanken wieder ein 503er zu kaufen, habe es jedoch bis heute noch nicht gemacht...
Vor kurzem mussten wir in der Berufsschule (Bin Motorradmech im 4. Lehrjahr) unsere Themen für die Vertiefungsarbeit wählen. Da mich reine "Papierarbeit" dermassen ankotzt und ich viel lieber meine Freizeit in der Werkstatt verbringe als vorm PC habe ich meinen Lehrer dazu überredet ein etwas spezielleres Projekt zu machen. Dank Taurus68`s Junior schreib ich das nun noch hier ins Forum.

Ich wollte ein Low Chopper mit Einarmschwinge und Gitterrohrrahmen herstellen, da ich bis jetzt noch kein Modell im Netz gefunden habe der dies hat. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und ein paar 3/4 Zoll Röhrchen zusammengeschweisst, gebogen und gewalzt. Motor habe ich aus dem Ricardo einen 4 Lager E50 ersteigert, den ich mit einem bearbeiteten 50ccm Swiing Zylinder, 3 Backen Kupplung, revidierter Ori Kurbelwelle und neuen Lagern ausgestattet hatte.
Als Hinterrad dient mir ein Yamaha DT125 Vorderrad an dem ich auf der Bremsscheibenseite ein 42er Kranz montierte, so kann ich die Hinterradbremse hydraulisch lassen und die Bremsscheibe nochmals nutzen.
Das Vorderrad wird ein frisch revidiertes und eingespeichtes Sachs 19" mit Weinmann Felge. Der Rest ist bis auf ein paar Kleinigkeiten wie Lenker, Scheinwerfer etc. ein Eigenbau.
Die Hinterradschwinge wird gefedert gebaut und wie bereits erwähnt wird die Bremszange weiter verwendet. Dafür habe ich diverse Halter und Kettenführungen angebracht, damit die Kette über die Bremszange geführt werden kann. Leider sind alle Kettenführungen in der Zugseite der Kette, dies ist bauweisebedingt nicht anders möglich. Der Rahmen ist bis auf ein paar Kleinigkeiten aus 3/4 Zoll Wasserleitungsrohren hergestellt, da diese eine etwas höhere Wandstärke haben als normale Konstruktionsrohre. Den Lenkkopf habe ich aus einer Welle selbst gedreht und den Lenkkopfwinkel habe ich relativ flach gehalten, sodass ich mit einer 1100mm Gabel den Rahmen unbelastet 900mm über dem Boden halten kann.
Der Rahmen ist noch nicht fertig, es wird noch ein Chromstahltank und div. kleine Halter aus Chromstahl angefertigt. Diese Teile werde ich entweder aufpolieren oder bürsten, weiss noch nicht was besser aussieht.
Meine Schweisskünste sind halt noch nicht so der Wahnsinn, werde die Schweissnähte aber mit TIG nochmals überschmelzen und so schöne "Räupchen" machen. Lackiert wird das ganze dann Dunkelgrün metalise.

Ich denke Bilder sprechen mehr als Worte :wink:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Der eingekürzte und innen mit einem Gegenkonus für die Resonanz versehene Auspuff von Mofakult. Krümmer ist Bauartbedingt nicht kürzer möglich.
thumbnail_5ACE956A-6FE1-4158-B5C3-E67BAEA15280.jpg
thumbnail_5ACE956A-6FE1-4158-B5C3-E67BAEA15280.jpg [ 389.14 KiB | 1385-mal betrachtet ]
thumbnail_319A6A54-567F-4A10-A9D5-BAE0B9960741.jpg
thumbnail_319A6A54-567F-4A10-A9D5-BAE0B9960741.jpg [ 275.09 KiB | 1385-mal betrachtet ]
thumbnail_2C7EF766-9E55-4660-98F8-56298A665C55.jpg
thumbnail_2C7EF766-9E55-4660-98F8-56298A665C55.jpg [ 293.21 KiB | 1385-mal betrachtet ]

_________________
Immer hart am Gas!

For this message the author biklix30 has received thanks: cilochris (Mo 18. Dez 2017, 23:17)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 23:19 
Suchthaufen
Suchthaufen
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Nov 2015, 17:56
Beiträge: 751
Wohnort: 9050 Appenzell
Has thanked: 66 times
Have thanks: 15 times
Hoi Dominik :prost

Schön dass du dein Projekt hier postest; gute Idee :thumbup
Sieht interessant aus, bin gespannt auf weitere Berichte!

Kannst ja auch mal meine Projekte hier im Forum anschauen
(X30A, K40)

Grüess :schweiz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 08:55 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9936
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 402 times
Have thanks: 980 times
Cool .. hast du den Rahmen wirklich einfach so es ...
biklix30 hat geschrieben:
..paar 3/4 Zoll Röhrchen zusammengeschweisst, gebogen und gewalzt. ...
..? :shock:

Wow :thumbup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 14:44 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 09:13
Beiträge: 529
Wohnort: 9108 Gonten
Has thanked: 88 times
Have thanks: 40 times
@Bikeman

es ist vielleicht ein bisschen lockerer geschrieben als es wirklich war. Vorallem das Walzen und Biegen war schwierig, ich musste ja immer 2x exakt die gleichen Winkel einfach spiegelverkehrt machen... und beim Biegen musste ich darauf achten das ich nicht zu scharfe Winkel bog da sich sonst die Rohre auf der Innenseite des Buges wölbten. Ebenfalls habe ich alle Rohrenden die verschweisst wurden ausgesattelt um einen sauberen Übergang der Rohre und somit gleichmässige Schweissnähte machen konnte. Da auch ich nicht verzugsfrei schweissen kann musste nachher noch alles gerichtet werden dass die Spur stimmt.
Ich werde später mal noch ein paar Fotos vom Biegen hochladen wenns dich intressiert :wink:
Bin leider etwas unter Zeitdruck da ich das alles in der Freizeit mache und der Abgabethermin am 12.01 ist...

@buezeli00

Werde ich machen :wink:
Werde sicher weiterhin alles dokumentieren. Hast du schon eine Eierlampe gefunden?

Gruss

_________________
Immer hart am Gas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 15:34 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9936
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 402 times
Have thanks: 980 times
Ich bin nur paff erstaunt, wenn du das ohne vorherige Planung gemacht hast. du bist ein Künstler :thumbup

So spontan tünkt mich die vordere Federbeinaufhängung etwas mager .. da hattest du das Federbein vorne etwas anheben und die Kraft direkt in die Querstrebe lenken können. Der Rest sieht hammer aus :thumbup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 16:03 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Mai 2016, 10:17
Beiträge: 248
Wohnort: Chur
Has thanked: 8 times
Have thanks: 10 times
Bikeman hat geschrieben:
Ich bin nur paff erstaunt, wenn du das ohne vorherige Planung gemacht hast. du bist ein Künstler :thumbup


Siehst du Biki.. habs dir ja gesagt.. um etwas cooles zu bauen braucht man keine 50 Deteil`s Zeichnungen die man dann immer wieder abändert weil es in der Praxis nicht geht.. :wink:

biklix30.. ich weis ja nicht wie du ausgestattet bist um die Rohre zu biegen, aber hast es wirklich gut gemacht.. sieht wirklich gut und symetrisch aus..
Ja Ok..die Schweissnächte :?
Aber weiter so.. bin auf die nächsten Bilder gespannt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 18:27 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7468
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 561 times
Coole sache.... aber so n aufwand, und dann kommt n maxi motor drunter :facepalm:


:spassbremse:

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 20:07 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Mach doch einen Sachs 503 HG da rein! find ich persöndlich viel geiler!

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 20:47 
Mofagott
Mofagott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2750
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 137 times
Have thanks: 185 times
Er hat denk Studiert, erst der E50 und wenns Budget Zulässt nen Z50 ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 11:17 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 09:13
Beiträge: 529
Wohnort: 9108 Gonten
Has thanked: 88 times
Have thanks: 40 times
Erstmal danke für die Kommentare! Es freut mich das euch mein Projekt intressiert.

Zum Motor... Eigentlich wollte ich ein Z50 Kicker einbauen und auf Wasserkühlung umbauen. Dies geht jedoch aus zeitlichen Gründen jetzt noch nicht. Halter und Gewinde für Kühler und Wasserpumpe sind aber irgendwie trotzdem an den Rahmen gekommen. Währe also sehr gut möglich das ich nach der LAP noch ein bisschen weiterbastle :^^

Das Federbein habe ich mir schon 2-3 Mal überlegt ob ich das ändern sollte. Wenns schräg nach oben in die Querstrebe läuft hab ich so ein "Loch" im Rahmen... Hab auch schon überlegt ein kürzeres aber massiveres Federbein einzubauen, aber irgendwie fehlt noch die zündende Idee. Mit dem Federbein das jetzt verbaut ist (Yamaha Aerox Joghurtbecher) federt er wirklich schön wenn ich draufsitze. Wenn ich jetzt ein grösseres Federbein montiere hab ich logischerweise auch eine schärfere Feder drin und hab dann einen starren Rahmen :?
Auchschon überlegt hab ich mir einen FOX Feder- Dämpferelement eines Mountainbikes zu montieren. Diese kann man mit dem Luftdruck auf das Gewicht des Fahrers einstellen. Was meint ihr?

Aber ein Künstler bin ich nicht :lol: Schraube einfach huere gern! Und das ist ja die Inspiration von allen hier im Forum.
Momentan bin ich die Schweissnähte am verschleiffen und mit der TIG am verschmelzen. Wenn ich wiedermal so etwas mache schweisse ich glaub gad von Anfang an mit TIG, ist gewöhnungsbedürftig aber wenn manns ein bisschen übt kann man richtig geile Nähte machen. Vielleicht kauf ich mir auch noch 0,8er Draht für die Schweissanlage, jetzt hab ich 1,0er Draht drin und der ist für so feine Konstruktionen schon etwas zu grob, bzw. es kommt fast mehr Draht als ich verschweissen kann...

Lackieren werde ich übrigens auch selber. Kann bei einem Kollegen für en Kafi und e Gipfeli die Lackierkabine benutzen übers Wochenende. Farblich werde ich irgen ein grün-metalise nehmen von der Firma Ruco. Zu erst muss ich mal alles verschleiffen und gegen Ende Woche Sandstrahlen lassen, dann kann ich euch wieder Bilder liefern.
Im übrigen hab ich noch eine Sitz-Schaufel hergestellt... ich weiss das gibts schon.. aber irgendwie passts huere guet ins Konzept. Aber wenn ich länger damit fahren werde muss ich meine Familienplanung nochmals überdenken :spassbremse: Hab ab nächster Woche Ferien und werde euch dann mit Bild und Text auf dem Laufenden halten :wink:

Gruess Dominik

_________________
Immer hart am Gas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 14:17 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9936
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 402 times
Have thanks: 980 times
Luft-Feder-Dämpfer ist eine gute Idee .. hab ich beim Gotlett auch drin und seit da federt sogar meine Gabel :lol:

Ich habe noch eins .. DNM mit 190mm Einbaulänge .. 10er Note inkl. Versand chaschs ha


Kraft .. wenn du und dein Hödi zusammen 150kg sind und du 50:50 Gewichtsverteilung hast, lastet auf dem Hinterrad 75kg.. bei einer Schwingenlänge von geschätzten 40cm ergeben sich iw 300Nm.. auf den Dämpfer mit Hebellänge geschätzten 25cm wirken also 120kg .. wenn du durch n Schlagloch fährst, dann kommt die dynamische Blastung dazu.. kA wie man das rechnet, aber dann sind die Hebeli zimlich sicher krumm :thumbup



For this message the author Bikeman has received thanks: biklix30 (Mi 20. Dez 2017, 14:31)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 16:15 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7468
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 561 times
Deine berechnung hadert. Du hast die drehmomentverändernden umlenkwinkel nicht mit einbezogen :^^ Bei dynamischer beöastung verhaltet sich die gleiche kraft exponenziell dazu.... im sinne von doppelte kraft 4 fche belastung bei dynamischer belastung....

Nichts desto trotz ist die halterung nicht ganz optimal. Schau mal wie die schweissnaht belastet wird. Abscherend auf einen punkt.. Dies ist nicht optimal, da bin ich bikemans meinung...

Mich persönlich irritiert die aussage, dass es sxhön einfedert, wenn du drauf sitzt.... das scheint mir zu weich zu sein um zu fahren.... damit habe ich auch schon in die tonne gegriffen :lol:

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 17:13 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9936
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 402 times
Have thanks: 980 times
addy33 hat geschrieben:
berechnung hadert. Du hast die drehmomentverändernden umlenkwinkel nicht mit einbezogen ...
... blablabla .. :wink: ... und das Fett in der Lagerung bremst auch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 18:51 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 09:13
Beiträge: 529
Wohnort: 9108 Gonten
Has thanked: 88 times
Have thanks: 40 times
Naja die Laschen für die vordere Federbeinaufnahme sieht nur etwas schwach aus... Es sind zwei 6x30mm Flachstähle.
Die Kraftverlauf bei den Schweissnähten ist wie von Addy richtig erkannt nicht ganz ideal, ich muss zugeben ich hab diesem Problem viel zu wenig Beachtung geschenkt.
Mal angenommen ich schweisse hinten nochmals ein Flachstahl hin der bis zur Platte an der ich meinen Schaufelsattel hinschraub reicht, sollte dieses Problem gelöst sein.
addy33 hat geschrieben:

Mich persönlich irritiert die aussage, dass es sxhön einfedert, wenn du drauf sitzt.... das scheint mir zu weich zu sein um zu fahren.... damit habe ich auch schon in die tonne gegriffen :lol:

Das Einfedern ist wirklich recht gut, wenn ich normal draufsitze feders am Dämpfer vielleicht 2-3mm ein... Wenn ich drauf rumhüpfe geschätzt ca 2-3cm. Da die Feder eine progressive Kennlinie hat denk ich sollte das eigentlich schon klappen. Wenns dann wirklich zu viel einfedert könnte ich unter die Feder ja immernoch ein Spacer drehen damit die Federvorspannung erhöht wird.
Ich spiele noch mit dem Gedanken den Dämpfer von Bikeman zu montieren... Wär sicher gut wenn ich den auf mein Körpergewicht einstellen oder sogar blockieren könnte das er gar nicht federt...
Aber irgendwie hab ich nicht so bock die Halterungen anzupassen. Die Vordere Halterung wäre nicht das Problem, bei der Hinteren muss ich das komplette Rohr raustrennen... und ich denke schöner wirds nicht wenn ich die Flex ansetze :?

Ich halt heut Abend mal den Meter hin und schau wohin ich mit den 190mm komme :^^
Und Bikeman.. gut geschätzt bei den Längen :thumbup

_________________
Immer hart am Gas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 23:38 
Suchthaufen
Suchthaufen
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Nov 2015, 17:56
Beiträge: 751
Wohnort: 9050 Appenzell
Has thanked: 66 times
Have thanks: 15 times
Wie siehts hier eigentlich aus? Abgabe schon hinter dir? :^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Chopper
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 13:03 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 09:13
Beiträge: 529
Wohnort: 9108 Gonten
Has thanked: 88 times
Have thanks: 40 times
Salü zusammen melde mich auch mal wieder :roll:

In der Zwischenzeit ist viel passiert, habe das Projekt abgegeben und nun kommt noch ein kleiner Finish... Aber alles von Anfang an:

Der Abgabethermin rückte immer näher und je länger je mehr wurde mir bewusst das ich zeitlich sehr knapp dran war. Vorallem die Schriftliche Arbeit habe ich immer hinten angestellt und musste gegen den Schluss jene auch noch mit Hilfe von Redbull fertig machen.
In der Zwischenzeit habe ich alles lackiert und zusammengeschraubt. Zusammengeschraubt habe ich alles etwas schnell einfach das ich 2-3 Fotos machen konnte. Jetzt fehlt noch die ganze Stromerei, Bikemans Dämpfer, Tank und der Sattel muss möchte ich auch noch mit Ankatara überziehen lassen.
Die Kettenführung muss ich dann auchnoch irgenwie anpassen... Ich glaube ich mach oben durch aus PVC einen Gleitschutz... Ist zwar im Lastrum aber was gescheiteres kommt mir grad nicht in denn Sinn. Durch Bikemans Dämpfer wird das ganze eh noch etwas anderst von der Geometrie her, eigentlich möchte ich etwas höher kommen. Mein Low Chopper macht seinem Namen alle Ehre :bravo:

Zum Tank noch kurz...
Dieser ist momentan in Bearbeitung und wird komplett aus Chromstahlblech hergestellt und nachher Elektropoliert. Stutzen habe ich einen gedreht welcher vom Durchmesser mit einem originalen Maxi Tankdeckel (der zum stecken) versehen werden kann. Muss das ganze in der nächsten Zeit mal verschweissen und schleiffen.

Ich denke Bilder sprechen mehr als Worte :wink:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Länger als eine XVS
thumbnail_631BB314-5DB1-455C-B908-DB9A0E131B17.jpg
thumbnail_631BB314-5DB1-455C-B908-DB9A0E131B17.jpg [ 330.02 KiB | 325-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Handmade
thumbnail_32BA5CFD-557C-474D-85D7-43C0E7C8C7F7.jpg
thumbnail_32BA5CFD-557C-474D-85D7-43C0E7C8C7F7.jpg [ 318.88 KiB | 325-mal betrachtet ]
thumbnail_14DFCA28-0356-4DC6-887C-F89D2DE2DEAB.jpg
thumbnail_14DFCA28-0356-4DC6-887C-F89D2DE2DEAB.jpg [ 302.46 KiB | 325-mal betrachtet ]

_________________
Immer hart am Gas!
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 16 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de