Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 7   [ 128 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 18:42 
Chefschrauber
Chefschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2393
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 135 times
Have thanks: 161 times
Bei mir gings dann auch nur am Wochenende und diesen Monat bin ich auch ausgebucht nachher sollte schon was finden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 19:24 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 285
Wohnort: Wila
Has thanked: 33 times
Have thanks: 7 times
Sali,

Ich biete Sachs 502/503 Motorrevisionen an, falls du den kompletten Motor revidieren möchtest.
Ich kann ihn auch Spalten und nur das Nötigste ersetzen, aber es lohnt sich direkt alles zu erneuern :chop:

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 19:29 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
Danke für eure Angebote. Ich habs nicht eilig und könnte schon bis im Winter warten, ist ja mein Winterprojekt. Ich höre mir mal mögliche weitere Angebote an und komme dann vielleicht auf euch zurück. :prost


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 19:35 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
KW-Lager, Simmer und Feder habe ich dir :wink: ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 17:38 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
So, da ich bald Sandstrahlen und lackieren möchte, wollte ich euch fragen ob ihr einen guten preisgünstigen Lackierer vorschlagen könnt. Am besten in der Nähe von Hochdorf. :bravo:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 17:17 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
Bin jetzt dran, den Rahmen, Gabel und Tank abzubeizen weil ich die Möglichkeit habe mit aluoxid zu strahlen was aber nur geht wenn der Lack vorher abgebeizt wurde. Jetzt meine Frage: Darf ich die Lagerschalen(Tretlager, Steuerlager) ausbauen? Und wenn ja, kann man die ohne Spezialwerkzeug wieder reinpressen?
Und wie nehme ich die Gabel auseinander? Ist glaub eine Herculesgabel, Bilder sind ja in diesem Thread vorhanden.
Danke für eure Infos :schweiz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 18:41 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Beiträge: 1305
Wohnort: Roggliswil/LU
Has thanked: 98 times
Have thanks: 46 times
Also, die Schalen kannst du locker ausbauen, am besten mit einem Durchschlag. :wink:

Wieder einpressen geht meistens auch gut. Ich machs jeweils so, dass ich die untere Lagerschale vom Steuerrohr per Hand ein bisschen reindrücke und dann den Rahmen mit der reingerückten Lagerschale nach unten so knapp über die Werkbankkante halte, danach auch noch die obere Lagerschale reindrücke und dann ein Holzstück auf die ober Lagerschale lege und das ganze mot dem Hammer reinschlage. Den Rahmen musst du halt dann so oft wenden bis beide Schalen drinn sind. :thumbup
Am besten macht ihrs eh zu zweit, da dann einer den Rahmen halten kann.

Und die Tretlagerschalen kannst du einfach mit dem Schraubstock einpressen, also Schalen in den Rahmen drücken, evtl. noch zweit Stückchen Holz zwischen Schraubstockbqcken und Rahmen und dann den Schraubstock einfach anziehen. :D

_________________
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 18:45 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Beiträge: 3156
Wohnort: Rorschacherberg
Has thanked: 145 times
Have thanks: 89 times
Gabel ist eine Rixegabel. Es gibt nur noch 2 Schrauben zu lösen, wenn du die Gabel schon ausgebaut hast. Diese sind unten an der Gabelbrücke. Nachher kannst du alles entfernen, die Holmen musst du rausdrehen..

_________________
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 18:48 
Chefschrauber
Chefschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2393
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 135 times
Have thanks: 161 times
Und bau doch gleich neue Lager ein (zumindest beim Steuerrohr, da ist nichts exklusives)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 18:52 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
Danke für eure Antworten, hilft mir sehr weiter :thumbup
Ja fürs Steuerrohr habe ich schon neue Lager bestellt, fürs Tretlager brauche ich auch neue weiss aber noch nicht welche :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 19:07 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Beiträge: 1305
Wohnort: Roggliswil/LU
Has thanked: 98 times
Have thanks: 46 times
Tretlager würde ich nicht neue, die sind schweineteuer. :roll: Hab die beim Tigra auch einfach repariert.

_________________
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 19:39 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
Aber die Kugeln sind aus den Ringen gefallen und beim Ausbau musste ich murksen, aber ja ich schau ob ich sie reparieren kann... :^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:02 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
so, heute wurden alle Lagerbüchsen, der Ständer und der Haltegriff demontiert. Muss also nur noch fertig abgelaugt werden und dann ab zum Strahlen. Der Tank ist anscheinend ein Ori Rixe Tank, nicht wie Bikeman vermutet hat es sei ein Pony Tank. Gibt es die Kleber noch zu kaufen? (Siehe letztes Bild) Hab bei MK eben nichts gefunden...
Und bei der Gabel... Ist es richtig die rot eingekreisten Stangen herausdrehen muss? Bei mir bewegen die sich nicht, Versuchs morgen mal mit Hitze. Und welche Federn muss ich für die Rixe Gabel kaufen?
hoffe ihr könnt mir weiter helfen :schweiz


Dateianhänge:
20171021_181830.jpg
20171021_181830.jpg [ 175.15 KiB | 100-mal betrachtet ]
20171021_145502.jpg
20171021_145502.jpg [ 177.58 KiB | 100-mal betrachtet ]
s-l300.jpg
s-l300.jpg [ 13.79 KiB | 100-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:10 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Beiträge: 3156
Wohnort: Rorschacherberg
Has thanked: 145 times
Have thanks: 89 times
Das sollten diese Federn sein:

https://www.mofakult.ch/sachs/gabel/gab ... es-konisch

Die Gabelbrücke kannst du einfach nach oben hin wegziehen und dann die Holmen rausdrehen..

_________________
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:32 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
Okay danke ich Versuchs, bist du sicher mit den Federn? steht eben für Hercules gabeln :roll: :^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:35 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Beiträge: 3156
Wohnort: Rorschacherberg
Has thanked: 145 times
Have thanks: 89 times
Hab die in meiner Rixe Gabel auch drinnen.. bau die Gabel auseinander, dann siehst du welche Federn drinnen sind..

_________________
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:39 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
das sind doch keine Rixefedern?.. sowieso Exotisch.. ich kenn auch keine Herculesgabel, wo die passen würden.

@ Puchi .. hast du n Geldscheissser? :^^ .. Wieso willst du partout alles neu kaufen? wenn ich das so lese, hast du die Federn ja noch nicht mal gesehen..?

diese Schraubenb müssen raus.. dann kannst du die Gabelbrücke demontieren und dann die Holmen aus den Tauchrohren rausdrehen
Dateianhang:
IMG_7688.JPG
IMG_7688.JPG [ 33.89 KiB | 93-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:58 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 14:03
Beiträge: 166
Wohnort: Aarberg
Has thanked: 7 times
Have thanks: 13 times
Aufkleber gibt es hier: https://schneideteufel.de/shop/advanced_search_result.php?MODsid=a03ecd2461f77bda8f89d1215946c8e8&keywords=rixe&x=0&y=0

_________________
:schweizMeine Projekte :schweiz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:59 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
Ja, hab die Schrauben schon gelöst. Und nein, wollte die Federn nicht kaufen. Wollte nur wissen wie teuer die wären :^^ Danke euch allen :prost


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs Rixe 503 aufbereiten
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 21:37 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 388
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 5 times
Have thanks: 2 times
War noch schnell mit dem ständer beschäftigt. Bei dem wurde schon mehrmals geschweisst. Das mofa kippt fast zur seite weil ein Bein länger ist. Gibt es diese Ständer noch zu kaufen oder hat jemand einen auf lager? Bin froh um jede antwort.
Ps: sorry wenn das Bild zu gross ist, ich weiss aber nicht wie mans verkleinert:/Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 7   [ 128 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de