Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 103 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 12:27 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7125
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 456 times
Have thanks: 538 times
Der bikeman gibt komischerweise immer die auslasszeit zu erst an.... daher sind die sz wohl mit mess und werkstoleranz gleich.

Nur dass der china kolben noch n 2mm kf hat und dein meteor kolben nicht ;)

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 12:59 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12258
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 766 times
etz wos seisch... jo... scho bitz komisch :lol:

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 14:51 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
Hat sich so ergeben .. :wink: .. bei mir ist's mir klar .. aber was ist was bei dir ..??

94/106/130. .. ÜS/ES/AS? .. dann wärs wirklich gleich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 14:55 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7125
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 456 times
Have thanks: 538 times
Wohl eher

Einlass, üs, auslass.... ne chronologische reihenfolge der gasströmung...

Rechnet man die unterchiede der höhen toleranz hinzu (dichtungen, einmal 0.5mm mehr abgedreht vom chinesen... messfehler etc. ) kommt man wider auf das selbe :^^

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 15:07 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12258
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 766 times
gluglu81 hat geschrieben:
iw. 94/106/130... wobei die 94 sich auf nen nicht bearbeiteten Zyli, mit nicht bearbeiteten Nachbaukolben beziehen, also noch ohne KF.

ja also mit den 94 anhand des Textzusatzes müsst es klar sein... dachte ich... :lol:

evtl. wär genereller Zusatz (ES/ÜS/AS) für solches aber doch nicht verkehrt.

Also:
ES: 94
ÜS: 106
AS: 130

sieht so aus:
Dateianhang:
Type_C.jpg
Type_C.jpg [ 58.74 KiB | 610-mal betrachtet ]


und deiner?

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 11:18 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
Die Bikeman'schen 127°/93°/110° entsprechen

ES: 110°
ÜS: 93°
AS: 127°

Scheint also ein anderer Zyli zu sein .. NTS sind rechts auf dem Zylinderfuss mit NTS beschriftet

close enough.. ?
Dateianhang:
IMG_6826.JPG
IMG_6826.JPG [ 178.75 KiB | 551-mal betrachtet ]


.. ich habe den Eindruck, bei meinem sind dir Radien bei den Überströmern etwas kleiner und der Guss etwas feiner.. kann aber auch am Foto liegen ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 21:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12258
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 766 times
Das auf meinem foto ist auch NTS...

Ich hab das gefühl es sind messtoleranzen. Addy hat geschiehlt oder war beim messen besoffen. :lol:

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 22:06 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
.. dann hat er ÜS und ES verwexelt.. :facepalm:

hab noch aufm Portmap nachgesehen..

AS = 32mm vOT .. umgerechnet 130°
ÜS = 36,5MM vOT .. umgerechnet ergeben sich da 96°
ES => 58.5 .. mit nem 48er Kolben = 10,5mm vOt .. .. umgerechnet 109°

im Vergleich mit meinen mit der Gradscheibe gemessen 127°/93°/110° ziemlich ähnlich.. :thumbup


.. ich werd dann halt doch mal etwas feilen.. glaube aber mit ÜS von 93° ist nicht viel zu machen.. da muss n Spacer drunter..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 09:19 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7125
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 456 times
Have thanks: 538 times
Nicht vergessen.... den guss einmal 5 zehntel krummer eingespannt in det drehbank und die steuerzeiten sind gaz anders....

Liegt im bereich des möglichen.... bzw. Kann auch einfach von ner anderen serie kommen. Anders eingerichtet.... kann alles sein....

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 18:21 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
Fertigungstoletanzen in Ehren.. aber 15 Grad ist selbst fürn Chinesen zuviel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 23:17 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7125
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 456 times
Have thanks: 538 times
Da auf beiden zylindern der gleiche hersteller markiert ist, und beide als 3,5 PS version verhökert werden, wirds auch sowas sein....

Kann gut sein, dass die gussformen in der einen produktionsstartreihe anders sind, als in einer anderen...

Vieleicht ist das einte auch ne verbesserte variante.... man weiss es nicht....

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 14:23 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
... kleines Update ... der China-3,5PS-Zylinder ist in der Zwischenzeit in der 3. Evolutionsstufe .. SZ 147°/93°/130° und verharrt bei gefühlten 0,7 PS ... das Ding will einfach nicht .. :evil: .. Zündung und Pot habe ich schonmal gewechselt .. hat nada gebracht .. läufm Dritten Gang knapp 40km/h mit lausiger Kraft ..

Bevor ich das Ding spacere hat's nun endlich einen richtigen Vergaser gegeben .. :thumbup ... Probefahrt steht noch aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 15:07 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12258
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 766 times
ich glaub hier ist was anderes faul... nicht der Zylinder.

diese 3.5ps Dinger sollten als "Stecktuning" mit nem Kolbenfenster schon 40 kmh+++ machen.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 16:46 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
Glaube ich auch .. ich habe hier einen Montagszylinder :facepalm: ... der Vergaser ist das Letzte, was ich noch nicht getauscht habe .. wenn der auch nichts bringt , kommt versuchsweise ein Kolbenschliffkolben rein .. kann mir zwar nicht vorstellen , dass die ÜS-SZ soviel ausmacht ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 17:28 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7125
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 456 times
Have thanks: 538 times
Hast du auch abgedüst, oder winfach irgendwas drinnen? Nicht vergessen.... das ist kein 503 der mit fast jeder düse ähnlich läuft....

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 21:35 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
yup.. mit den Düsen habe ich etwas rumgespielt.. drin war zum Schluss ne 56er. zusammen mit dem Originallufi die einzige Kombo in der ich Vollags geben konnte.. kleiner oder grösser ging nicht .. entweder kein Vollgas möglich oder pümpeln..

Gestern nun etwas gebastelt .. man kann einen ASS auch weichlöten .. :thumbup
Dateianhang:
17-09-25 (2).JPG
17-09-25 (2).JPG [ 302.67 KiB | 367-mal betrachtet ]


... und ja ich weiss, man kann das Teil auch bei Mofakult kaufen..
Dateianhang:
17-09-25 (4).JPG
17-09-25 (4).JPG [ 198.11 KiB | 367-mal betrachtet ]


heute Probefahrt.. 15er Gaser, 59er Düse.. läuft mit würgen endlich an.. Gas geben nur bis 1/2 offen und Choke 1/2 geschlossen.. nach 2-3km knallt er in den Auspuff.. verreckt .. läuft wieder an.. knallt .. läuft ein paar Meter bis er schlussendlich keinen Wank mehr macht..

Fuuu ... nach Hause stossen/trampen.. Kerze raus .. nass ...

15er Gaser runter, 12er SRE drauf.. Düse halt die, die grad drin war, kA welche Grösse .. und siehe da.. er läuft das erste Mal fast schon gut .. ganz Vollgas geht noch nicht, aber mit so ca. 3/4 offen und Choke 1/4 unten geht er 45km/h und ich kann sogar einen Berg rauffahren..

Detail am Rande.. die Kerze hatte einen Abstand von iw 0,3mm.. :facepalm: .. kann's sein, dass die Kerze der 40km/h Limiter war?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 21:33 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
es war ne 58er drin .. 58er raus-- 62er rein und endlich.. erstmals konnte ich Vollgas geben und iw 10 km Pannenfrei fahren und bin sogar etwas fröstelnd (weil erstmals fahrend und nicht trampend :facepalm: ) nach Hause gekommen.. :thumbup

Vmax 52km/h .. immer noch lausig aber na ja.. als nächstes kommt ein geschliffener Kolben ( :facepalm: .. war schon verschliffen..) .. damit simuliere ich einen Lift von 1,3mm.. wenns gut kommt, wird der Zyli abgedreht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 19:23 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
.. neue Basteleien.. :thumbup


Dateianhänge:
17-09-29 (4).JPG
17-09-29 (4).JPG [ 285.83 KiB | 273-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 19:49 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7125
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 456 times
Have thanks: 538 times
Mit so langen kanälen vor dem vergaser hab ich ein sehr träges verhalten am motor feststellen können.... bei dir nicht? Wobei der vorteil ist, dass der kanal vom vergaser bis zyli dafür sehr kurz ist....

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rixe goes Scrambler
BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 19:52 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9382
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 375 times
Have thanks: 922 times
er läuft ja eh nicht gut.. :thumbup .. mit dem Flammrohrstück ist's besser als vorher mit dem Rippenschlauch .. und da der Innendurchmesser iw 25mm ist, habe keinen wirklich negativen Effekt bemerkt.. aber es ist nicht die finale Lösung.. ziemlich sicher bau ich den Doppelvergaser da dran, beim Gotlett passt er wegen dem grossen Zyli nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 103 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de