Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 14   [ 262 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: So 16. Okt 2016, 21:39 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Ein neues Projekt muss her da alles so Problemlos läuft :^^

Da ich irgendwie den 3. Gang bei meinem 70ccm 2 Gang Sachs vermisse, habe ich vor ein neuen Strassen-Motor zu bauen.

Der neue Motor soll über den Bestehenden Ganghebel geschaltet werden können, dies ist mit einer umlenkung im Motor ziemlich gut lösbar, hoff ich zumindest :lol: (Bilder werde ich dann einfügen)
Bei der Zylinderwahl bin ich mir noch nicht so sicher, der 45mm Puch Zylinder hat zwar ordentlich kraft aber ich glaube wenn ich noch einen 3. Gang habe wird es knapp am Berg.
Da der Stehbolzen abstand von Puch gut realisierbar ist auf dem Sachs 503, suchte ich nach Zylinder mit dem selben Abstand und wurde fündig : "MBK Booster 70ccm Alu" heisst der Zylinder besitzt ein ZME (Zylinder Membran Einlass) 4 Überströmer + 2 vom Membran kasten aus. Zudem besitzt er ein Boysen-Port somit hätte ich den selben effekt wie ein GME was mir einiges an Drehmoment bringen wird.
Dateianhang:
MBK Booster.jpg
MBK Booster.jpg [ 29.88 KiB | 4952-mal betrachtet ]


Problem ist, dass der Zylinder original mit 39,2mm Hub gefahren wird und der Sachs HG 42mm Hub hat.......dies zu begleichen stellt kein Problem dar, jedoch erhöhen sich die Steuerzeiten je mehr Hub ich fahre und da es ein Roller Zylinder ist, kommen die ab Werk schon mit recht hohen Steuerzeiten. Ich könnte theoretisch den Zylinder oder den Block um 2,8mm abfräsen, dann kommen die vlt auch etwas runter, von dem her wäre es eher ein bisschen ein Risiko kauf!
In der Beschreibung könnte ich aber lesen : it can reach 9/10hp, with a lot of torque at low rpm range and good acceleration. :chop:
Kolbenbolzen ist leider 10mm, da muss ich eine neue Bronzenbüchse drehen und ins Pleuel Pressen.

Was mir jetzt eigentlich noch ein bisschen zu denken gibt ist, dass ich danach knapp 73ccm habe und das ganze Setup dann wie mein 80ccm Motor endet (too much für die Strasse)
Ebenfalls muss ich eine gute Drosselung einbauen, 3. Gang mechanisch sperren können plus Drehzahl-begrenzer irgendwie realisieren da der Hobel noch ca 1/2 Jahr ein Alltags Gefährt ist :stop:
Auspuff wird wohl eine 28mm Zigarre sein, diese ist nicht all zulaut und drosselt nicht zuviel
Vergaser bin ich mir noch unsicher, ein 17mm Bing vergaser wäre unauffällig, aber reicht das für das setup? alleine weil der Zylinder wie ein GME Funktioniert was meint ihr?

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: So 16. Okt 2016, 22:05 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7466
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 560 times
das problem ist nicht dein hubraum oder ein lager, sonderen eine (oder 2) verschlissene laufbüchse bei der kupplungswelle.

je nach motor oder welle sind die mehr oder weniger abgenutzt, was bei viel drehzahl und lastwechsel ein problem darstellt. dazu meinte letztens jemand es gäbe verschiedene kupplungskörbe, die nicht alle aufeinanderpassen... (einguss 25 oder 22 etc.)

da hattest du ja auch dein problem ;)

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 21:58 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Was meinst du mit :" (einguss 25 oder 22 etc.)?
Kupplungskörbe gibts nur den 502 und den 503 die aber beide passen, der 502 hat zwischen Zahnrad und Korb ein wenig mehr Abstand.
Bei meinem vorherigem 3 Gang motor bekamm die Bronzenbüchse mit der Zeit zuviel Speil, dies hatte dann zu folge, dass mir die Vorgelegewelle einlief :( .Das Bronzenlager war jedoch nie in einem gutem Zustand! Ich fand dann auch den Grund für das Spiel am Kupplungskorb, bei meinen neuen Motoren sowie beim 70ccm Sachs habe ich eine neue, passgenaue Laufbüchse gedreht. Läuft bist jetzt ohne Probleme :)

Ich finde irgendwie kein passenden Zylinderkit, ich will ein 47mm MBK Booster Zylinder mit kopf und am bestend mit 12mm Kobo, der Auslass sollte nur einteilig sein, da ein Zweiteiliger höhere Steuerzeiten hat.
Preis sollte so bis 130.- gehen, es gibt da auch Ital,Polini,Athena,und Airsal.......und sonst noch einige Hersteller...der Airsal ist vom Preis am intressantesten aber die von Motoforce sind auch nicht gerade so teuer.
zudem ist noch die frage ob Guss oder Alu Zylinder?
was ist besser wegen der Wärme?
Zudem suche ich noch eine Ass.....die Originale MBK
Ass verläuft zwar sehr Flach und würde super passen, jedoch nur auf die Linke seite :facepalm: eine für Rechts finde ich nicht

Übrigens habe ich gestern ein Sachs 50/3 LKH Getriebe mit dem kurzem 3. Gang für 75.- inkl Versand :^^
Das Ding wird aber noch eine Weile dauern da es von Portugal kommt :)

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2016, 22:36 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Ich habe glaube ich gerade den Besten Zylinder gefunden, ein Airsal ist mir irgendwie nicht so geheuer, da die Verarbeitung auf den Bilder jetzt nicht so gut aussieht, zudem leistet er laut hersteller 7-9Ps, dies scheint mir ein bisschen wenig für solch ein Zylinder.
Athena ist zwar rund 50.- Teurer, hat aber einen 12mm Kobo und macht vom optischen einen besseren eindruck zudem gibt es sämmtliche dichtungen und Membran Plättchen dazu.

http://www.maxiscoot.com/zylinderkit-at ... 0-1-2.html
Leider ist der Zylinder erst am 31. Okt Wieder lieferbar :(
Bis dahin werde ich mich wohl mal dem 3 Gang Getriebe wittmen :)

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 09:21 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7466
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 560 times
Auf der rückseite des kupplungskorbes sieht man die eingegossenen zahlen. Was sie zu bedeuten haben weiss ich nicht. Aber gewisse munkeln um andere zahnarten ( schmaler breiter.... ) da sie probleme mit dem durchmischen verschiedener motoren hatten....

sie sagten es gäbe die eingüsse 21, 22 und 25.



Ja ich meinte die broncebüchse. Vergiss nicht. Auf dieser welle sind 2 broncebüchsen. Wenn die eine kaputt ist durch was auch immer verschleisst die andere logischerweise auch...

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 09:24 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Ich hatte noch nie Probleme mit dem Bronzelager auf der Vorgelegenwelle, jedoch werde ich dies ab und zue kontrollieren :)

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 12:40 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Gestern ist noch das Gehäuse gekommen das ich für 1.- aus dem Ricardo ergattert habe :bravo: , dies wird nun Sandgestrahlt und gereinigt, neu Lackieren werde ich es nicht, da alles Original aussehen sollte :)
Ich suche allgemein 503 Kurbelwellen am liebsten mit Stahlpleuel, kann aber auch eine Alu Pleuel sein.

Dateianhang:
image.jpeg
image.jpeg [ 147.36 KiB | 4796-mal betrachtet ]

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 13:56 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Sep 2014, 17:15
Beiträge: 232
Wohnort: Wetzikon
Has thanked: 47 times
Have thanks: 28 times
Für dich hätte ich sicher noch welche in meinem Fundus

_________________
Das Leben ist zu kurz um 3 Takte auf einen Zündfunken zu warten.
2 Takt Power statt 4 Takt Trauer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 15:47 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7466
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 560 times
Original sind die motoren auch lackiert ;) nicht zu lackieren wäre schade.... das magnesiumreiche alu korrodiert sehr leicht...

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 17:32 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
@Sachs4Ever......wäre super wenn du noch was findest und mit einen guten Preis offerieren könntest ;)

@Addy.....ist ein Motor lackiert, sieht der Herr Kontrolleur direkt, dass da mal was gemacht worde ist und shaut genauer ;), zudem finde ich die Originale Farbe nicht so wirklich, ausser ich mach in 0815 Silber.

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 18:39 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Sep 2014, 17:15
Beiträge: 232
Wohnort: Wetzikon
Has thanked: 47 times
Have thanks: 28 times
Es muss ja nicht immer was kosten. Vieleicht kannst du mir ja auch mal einen gefallen tun.
Komm doch einfach vorbei und schaus dir an.

_________________
Das Leben ist zu kurz um 3 Takte auf einen Zündfunken zu warten.
2 Takt Power statt 4 Takt Trauer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 18:41 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
ich komm bestimmt mal vorbei :) danke ;)

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 20:51 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7466
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 560 times
Du kannst auch einfach klarlack draufschmeissen... aber blank zu lassen wäre ein fataler fehler... da gehts nicht lange bis du ein loch irgendwo eingwfressen hast ;) daher ;) irgend ein schutz is nötig....

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 21:50 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Naja, da bin ich anderer Meinung, der 503 ist bei Lochfrass nicht so heikel wie der 502, aber ich fahre täglich Höddi bei jedem Wetter seit 4 Jahren mit dem selben Motorengehäuse und konnte noch nirgends irgendwo Lochfrass feststellen...

Ich habe heute ein bisschen was gewerkelt, Gehäuse habe ich mit Drahtbürsten Aufsätze und der Bohrmaschine wieder sauber gemacht, Resultat kann sich sehen lassen..
Dateianhang:
IMG_3028.JPG
IMG_3028.JPG [ 185.55 KiB | 4717-mal betrachtet ]


Ich habe heute noch ein anderes kleines Problem entdeckt,und zwar wenn ich selbst eine umlenkung im getriebe machen würde, würde der hebelarm nicht mehr wirklich stimmen.....wobei wenn ich so überlege stimmt er so oder so nicht, da der 3 Gang Hebel und der 503 2 gang hebel verschiedene längen haben :( aber im schlimmstenfall kann ich ja immer noch eine Mutter auf den Ganghebel Schweissen :lol:
Am einfachsten ist es, wenn ich den Bestenden 3 Gang Hebel ins Getriebe setze und diese Führung für die Schaltgabelrückzugffeder rausfräse, so dass sich der Hebel frei bewegen kann......da er aber am 1. Gang Zahnrad ansteht fräse ich die Schaltführung um die Hälfe ab und unterlege dies oben wieder, so streift dies dann auch nicht mehr.
Die Umlengkung habe ich mir so vorgstellt :
Der Rote punkt wird ein eingepresstes Röhren sein, das zur Führung dient (aus welchem Material soll ich das Ding machen? ALU, Stahl oder doch Messing? und muss ich da eine Dichtung reinbasteln oder wird da kaum Oil auslaufen?
Die Schwarze Platte wir eine Verbindung von Schaltstange zu der Schaltaufnahme sein, diese braucht es, da ich mit der Schalteinheit oben kein Platz habe
Der Gelbe Punkt ist die Schaltaufnahme die Direkt auf die Schwarze platte geschweisst wird.
Was haltet ihr von dieser Lösung? ich schweisse halt ungern eine neue Schaltgabel auf die bestehende da dies ja nicht genau das selbe Material ist, wenn das bringt hab ich dann Getriebe "müesli"
Dateianhang:
IMG_3034.JPG
IMG_3034.JPG [ 136.72 KiB | 4717-mal betrachtet ]

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 22:19 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9932
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 401 times
Have thanks: 980 times
öppe so .. :thumbup ... Doppel-D ist nicht nötig.. du kannst ja ne Schraube durchmachen.

Dateianhang:
IMG_9676.JPG
IMG_9676.JPG [ 175.06 KiB | 4711-mal betrachtet ]


und yup.. ins Stängeli würde ich zwei Nuten für Oringe machen, die ins Röhrli passen.. damit ist das Stängeli geführt, klappert nicht run und dicht ist es auch..



For this message the author Bikeman has received thanks: Dominik80460 (Mi 19. Okt 2016, 22:37)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 22:46 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7466
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 560 times
die 502er sind einfach schon länger dem wetter ausgesetzt ;)

naja... du mussts wissen... aber wenn deine arbeit eventuell der nachwelt erhalten bleiben sollte, lackier das ding ;)

hab schon viele motoren mit lochfrass gesehen ;) wenn immer ein ölfilm drauf ist, schützt dies wie ein lack... aber wenns komplett blank ist, kannst du kaum auf diesen schützenden effekt hoffen.. gerade nicht an den kontaktstellen zum rahmen....

und dazu.... ein sandgestrahlter motor ist wohl deutlich auffälliger, als ein lackierter :lol:


wegen deiner mechanik...

ja. wie dus siehst... viel öl kommt da schon nicht raus... denk mal an dein ziehkeilgetriebe... stängeli in stängeli... und nicht mit wenig spiel... da sabberts mehr raus, als dann dort oben ;) wenn du ne schöne passbüchse machts sollt^s klappen. natürlich sind 2 o ringe wie von bikemanbeschrieben ne gute option.


das doppel D ist schon nötig... wenn du damit die umlenkung vom stängeli meist... denn du hast am hebel keine lineare bewegung. und da mdu dein stängeli in der führung nicht verwürgen willst, brauchst du ein drehbares objekt. so wie du es gezeichnet hast.

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2016, 22:54 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
so heute habe Ich das Loch gefrääst und ein Alu Röhrchen mit 8/100 Übermass eingepresst, Gehäuse musste auch noch ein bisschen bearbeitet werden, da die Schalteinheit oben nicht genügend Platz hatte

Dateianhang:
image.jpeg
image.jpeg [ 138.37 KiB | 4664-mal betrachtet ]


Dateianhang:
image.jpeg
image.jpeg [ 132.85 KiB | 4664-mal betrachtet ]

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 11:48 
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Dez 2007, 21:58
Beiträge: 14775
Wohnort: Muri AG
Has thanked: 201 times
Have thanks: 898 times
ich sehe es wohl nicht richtig, aber rein von den ausmassen passt doch der schaltmechanismus vom 3 gang gar nicht rein?!?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 11:58 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
wenn man selbst eine Schalgabel macht und das Gehäuse ausfräst geht es knapp :)

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Sachs 503 3 Gang Projekt #2
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 23:35 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Heute kam überraschenderweise mein neues 3 Gang Getriebe, ich habe dann direkt die Vorgelegewelle gekürzt :
Dateianhang:
IMG_3077.JPG
IMG_3077.JPG [ 173 KiB | 4575-mal betrachtet ]


passt nun Tiptop.

Dateianhang:
IMG_3079.JPG
IMG_3079.JPG [ 130.54 KiB | 4575-mal betrachtet ]


Zudem schweisste ich heute noch die neue Schaltgabel, zuerst 2x falsch zusammen geschweisst....danach wurde klar, dass dies eine lange Prozedur wird, bis sich das ohnen grossen Widerstand schaltet lässt.
Als es dann endlich reibungslos schaltete war der Schaltweg um einige "mm" zu kurz. Ich musste dann doch noch im Gehäuse rum fräsen um platz zu schaffe.
Es sieht zwar sehr nach einemm Gebastel aus.........und da seht ihr genau richtig, ein mega gebastel :lol: aber es hält und lässt sich Schalten :)

Dateianhang:
IMG_3080.JPG
IMG_3080.JPG [ 112.05 KiB | 4575-mal betrachtet ]


Morgen werde ich beim Ritzel die Schaltung noch vollenden und die Hauptwelle noch kürzen, so dass es unter die Gebläseabdeckung passt :engel:

Ziel vom Weekend wäre ein Angepasstes und ausdistanziertes Getriebe und eine Schaltung, die Einwandfrei funktioniert :)
Da ich den Zylinder sowiso erst in ca 2 Wochen bekommen werde, kann ich mir ruhig zeitlassen beim Umbau :)

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 14   [ 262 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de