Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 66 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Projekt Gluglus Tigra
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 20:55 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
Schon länger ist es her das ich über Umwege einen Pionier Tigra Rahmen adoptieren konnte.
Bild


Rahmen war schon schwarz gesprayt, Tank (mit kleiner Beule) im Ratstyle
ja ok, das kann ich so belassen. Ein Dankeschön an den bzw. die Vorbesitzer :hi:

Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht sieht, aber an dem Tigra wurde vorher schon rumgebastelt und geschweisst.
Von einer Originalrestauration seh ich darum ab.
Zugegeben: Irgendwie freut es mich auch das ich nun ne "Ausrede" hab ;-)
Wieviel "Custom" an den Tigra kommt wird sich zeigen.

Ein paar Ideen gibt es schon, was sich davon umsetzen lässt...? auch das wird sich noch zeigen.
Eilig hab ichs nicht... aber das nächste Alpenbrevet kommt bestimmt. ;-)

Hinterrad und Motor hab ich schon mal rausgekramt und ran gesteckt.

Bild
Bild

Auch eine Trapezgabel von nem Oldtimer unbekannten Typs hab ich dazu die da ran muss :mrgreen:

Bild


und jetzt kommt schon die erste Hürde:
Das Steuerrohr passt zwar durch, ist aber mit 28mm Durchmesser dicker als ein normales Mofa Steuerrohr.
Folglich passen diese Steuerlagersätze sowie Lenkermuttern (oder wie die heissen) natürlich nicht.

Und leider ist eine Feder gebrochen :-(
kann einer Federstahl schweissen? :?

wenigstens die Steuerrohrlänge ist perfekt :thumbup

Bild


Woher bekomm ich jetzt nen passenden Steuerlagersatz?
ich befürchte das ich den wohl selber fertigen (lassen) muss.

mehr Sorgen mache ich mir um passende Lenkermuttern (oder wie die heissen).
Ich kann ja nicht nach Model bzw. Typ suchen...
Wo bekomm ich sowas? Durchmesser (gewinde aussen) ist 28mm.
und "irgend ein" Feingewinde das ich nicht gemessen habe :oops:

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 20:59 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Okt 2011, 12:28
Beiträge: 1129
Wohnort: SG Toggenburg
Has thanked: 50 times
Have thanks: 86 times
Uhh das wird mir mal ein geiles Projekt. :thumbup

Z50 Kickstartmotor ist bei dir natürlich Pflicht. :^^ :wink:

Wird sicher wieder was ganz spezielles wie man dich kennt.

Man darf gespannt sein. :wink:

_________________
Bild

Bild
Spoiler für meine Schätze:

Audi S4 Avant
Pony 503 Gt Sunntigstöffli
Pony 503 Gt Chopper
Pony 503 Gt Bobber
Puch Velux
Puch Maxi
Sachs Alpa Sport Customized
Sachs 623 Luxe
Sachs 502 Tour de Suisse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 21:05 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied

Registriert: Sa 17. Jul 2010, 11:17
Beiträge: 9351
Wohnort: LU
Has thanked: 1797 times
Have thanks: 851 times
Hat die Vanilleglace geschmeckt? :lol:

Cooles Projekt, endlich mal einer der so ne Gabel an nem Mofa verbauen will! :thumbup

_________________
Renault Clio 2.0 Sport Ph3
Renault Laguna GT 2.0dCi Ph2
Ex. Renault Clio 2.0 Sport Ph2

Spoiler für True Story Bro!:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 17:51 
Chefschrauber
Chefschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jan 2011, 19:33
Beiträge: 2097
Wohnort: Thundorf
Has thanked: 232 times
Have thanks: 307 times
Tinu, am Willen fehlt es nicht, aber den meisten am Geld/Glück eine zu ergattern :mrgreen:


Freu mich auf weitere Bilder :D

_________________
Spoiler für Random Kanu appears.:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 18:11 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9367
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
Töffli-Freak hat geschrieben:
.. endlich mal einer der so ne Gabel an nem Mofa verbauen will! :thumbup
.. ich würd auch wollen, habe aber leider keine...

@GluGlu.. die richtige Mutter finden wird wahrscheinlich iw zwischen schwierig und unmöglich pendeln.. einfach so als Gedanke.. du könntest ein mutterloses System à la DH-Bike (Ahead-system) einsetzen.. Bild

nennt sich Headlock und damit werden die Steuerlager vorgespannt => Genaue Funktion findest du beim googlen nach 'Ahead-Steuersatz'


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 18:16 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Beiträge: 7174
Wohnort: Münchenbuchsee
Has thanked: 104 times
Have thanks: 406 times
Wie lange ich schon von so einer Gabel träume und bei dir liegt so was rum und es passt sogar schon fast *__*

Jetzt kann ich wieder weiter studieren was ich nächstes Jahr ans RAB bringen will :(

Wird aber geil deine Tigra :XD

_________________
Bild

>>>>> JOIN US ON FACEBOOK <<<<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 19:18 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
@TF: Vanille Glace war super :thumbup

BTT:
Neu ist die Idee ja nicht... gibt ja schon so konstruktionen mit ähnlichen Gabeltypen.

Trotzdem: Die Gabel muss einfach ran... :evil2: die liegt schon sooooo lange bei mir rum (länger als der Rahmen), das sie schon fast von selbst in das Steuerrohr gesprungen ist ;-)
aber leider ist das mit dem passen mehr schein als sein.

Im schlimmsten Fall muss ich das Gabelrohr abflexen und ein Puchkompatibles anschweissen, dann kann ich auch den Lagersatz von Puch nehmen.
Nur passt dann der Haltbügel oben nicht mehr welcher auf das Gabelrohr geklemmt wird.


Danke Bikeman!
Mir gefällt das Prinzip zwar eingentlich nicht, aber evtl. ist es ja doch ne Alternative (Notlösung).
Nur muss ich mir dann was neues als Lenkerbefestigung einfallen lassen.
Die Gabel wäre ja für die montage eines Lenkers auf einen Lenkervorbau.

lieber wärs mir wenn ich das so hinbekommen würde mit passendem Steuersatz und passenden Lenkermuttern.




Wenn das alles nur halbwegs so kommt wie es soll wirds sicher wieder ein kleines Unikat. :D
...jedoch seh ich schon, es wird sich länger hinziehen bis das soweit ist.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 19:34 
Suchthaufen
Suchthaufen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 11:36
Beiträge: 820
Wohnort: Huggerwald SO
Has thanked: 149 times
Have thanks: 143 times
Soweit ich weiss, war doch dieses Tigra vor ner Weile irgendwo als Teilprojekt zu verkaufen...

Offensichtlich hat es einen guten Stall gefunden! Bin schon extrem gespannt, wie sich dieses Projekt (vor Allem die Gabel) weiterentwickelt.... :bravo:

@ Gluglu: Pass einfach auf, dass Du nicht auch noch vom "Fluch des Tigra" befallen wirst, nicht dass sowas noch zur "Pandemie" wird...! :roll:

_________________
Es ist kein Mensch,
es ist kein Tier!
Es ist Tom Tigra,
der TIGRA PIONIER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 19:35 
Chefschrauber
Chefschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:53
Beiträge: 2424
Wohnort: 5442 Fislisbach
Has thanked: 47 times
Have thanks: 60 times
Sali

Deine Idee mit Federstahl schweissen kannst du vergessen, Federstahl ist schweissbar aber das hält nicht lange.
Eine Feder ist ständig auf Torsion beansprucht, das hählt die Naht nicht lange aus.
Neue Feder kaufen ist da angesagt, am besten gleich im paar Wechseln.
Wenn du nichts im Netz findest sag bescheid.

Miss doch mal an der Gabel die Gewindesteigung mit einer Gewindelehre, hast du sowas bei dir?

Ansoten, cooles Projekt viel Erfolg

_________________
Fräs, Dreh und Bohr - arbeiten

Bei Interesse schreibt mir eine Nachricht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 19:56 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9367
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
gluglu81 hat geschrieben:
.. Mir gefällt das Prinzip zwar eingentlich nicht, aber evtl. ist es ja doch ne Alternative (Notlösung)...
.. Technisch verhebbet das 100% .. optisch find ich's auch hübscher, wenn der Lenker direkt an die Gabel angeflanscht ist.. die im Schaftrohr steckenden Vorbauten sind für mein Geschmack unterdimensioniert.


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2013, 11:25 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
ja, das Tigra stammt von einem anderen MP Userprojekt.

Tom Tigra hat geschrieben:
@ Gluglu: Pass einfach auf, dass Du nicht auch noch vom "Fluch des Tigra" befallen wirst, nicht dass sowas noch zur "Pandemie" wird...! :roll:
ich fürchte dazu ist es zu spät... der Bazilus Tigrus ist wohl schon an der 2 Takt Challgenge übergesprungen... ;-)


Zur Gabel:
so wie es scheint ist es ein "normales" Gewinde mit der Steigung 1.
Ich hege die Hoffnung das mir ein auf MP inzwischen selten gesehener 2 Taktgenosse ein solches drehen kann und auch die Steuerlagerproblematik somit hinfällig wird. Es klang doch gestern abend ganz zuversichtlich. :-)
Die Feder ist jedoch so ziemlich das letzte Teil des Fahrwerks an dem ich mir dann, wenn es sonst Fahrbereit ist zu schaffen mache.

Ich werde bis dahin noch an einige technische Detaillösungen zu beissen haben.
zb. Adapter für Pedalenarmverbreiterung wegen des Kickstarters.
Verstrebungsstange (geschraubt!) mit Sattel- und Tankhalter
Radaufnahme vorne wird mit der Gabel auch nicht 1zu1 passen... da lass ich mich dann überraschen. ;-)
...und falls alles so kommt wie es soll, wird auch ein extra breiter Lenker mit innengeführten Seilzügen und Selbstmörderbremsgriffen verbaut. Gasgriff muss ich mir noch einfallen lassen.
Je nachdem wird anstelle des Rücktritts dann ein normales Rad verbaut und die Schaltung wird dann zu ner Tankschaltung. 8)

eine alte Karbidlampe als passende Beleuchtung hab ich auch schon :^^
...uvm.


alleine beim Gedanken an das fertige Gefährt läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.
Ich hoffe es kommt so wie ich mir das vorstelle.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 22:14 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
...und ich hab inzwischen auch schon ne Idee für den Sattel :^^
wer will den schon nen schnöden teuren Brooks wenn er nen Dragoner haben kann Bild

Spoiler für :
Bild

Bild Bild


mal sehn ob was brauchbares daraus wird Bild

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 10:29 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:35
Beiträge: 1482
Wohnort: 9200
Has thanked: 106 times
Have thanks: 42 times
kommt geil!!! hammer projekt. wenns zusammen ist komm ichs mal besichtigen. im sommer wenn ich dann fahren kann :wink:

_________________
Meine fahrzeuge:
Vw käfer 1302 S (jajrgang 1971)
Honda sfx 50
Cimatti monomarcia
Motom
2x kreidler flory


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2013, 11:08 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
zwar hatte ich noch nicht die Zeit hier weiter zu machen, aber immerhin gibts eine neue Erkenntniss:
Die Gabel stammt von einem Motorrad namens Wanderer... also was sehr altes.
Eigentlich fast etwas schade... aber was soll man sonst damit anstellen.

Wie es der Zufall wollte, hab ich auf Ebay günstig noch so eine entdeckt, somit sind Fehl und Ersatzteile kein Thema mehr :D

:arrow: To be continued...

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: Mo 28. Okt 2013, 13:45 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
und da ist sie endlich (die Links)... sogar mit abgeflextem Steuerrohr... auch wenns vermutlich schade um die alte Adler ist/war, ist es mir ne Hilfe da ich jetzt originale Steuerlager als vorlage habe :thumbup

Bild

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung"
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 03:14 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
zähe geschichte mit der Gabel.

eine der beiden, also quasi die "ältere" wurde mit viel Liebe zerlegt. 8)
Bild
Die Gewinde sind ALLE noch ganz, auch das der Steuerkopfmutter die auf dem Foto erhizt wird. :D
Ist eben noch gute alte Werksarbeit ohne billigen Chinastahl. :thumbup

Die Lager bzw. Lagerschalen passen natürlich überhaupt nicht so an den Tigra... da muss ich wohl was drehen lassen.
ich will weder am Rahmen noch an der Gabel was verändern müssen, dass könnte sich so knapp ausgehen.

Die Federn sind leider aufgrund des alters/Zustand nicht mehr vertrauenswürdig. Da muss wohl von irgendwo neuer Ersatz organisiert werden, sowas sollte ja wohl irgendwo erhältlilch sein...

...und sonst, Sandstrahlen und lackieren oder gleich Pulverbeschichten?
:confused: Pulverbeschichten ist hald so überhaupt und wirklich gar nicht oldscool...


und dann gibts noch gute Neuigkeiten, ich hab heute im Ricardo Seitenschütze geschossen :D
Bild
ich bin mir nur nicht sicher ob die wirklich auch an meinem Tigra mit Z50 original wären oder doch für einen Tigra mit nem anderen Motor dran?!?
...vermutlich der mit dem ZA50... :-(
Egal... Irgendwie passen die sicher, sonst hilft man eben nach ;-)

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung" dauert länger ;
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 12:37 
Suchthaufen
Suchthaufen
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Okt 2011, 11:36
Beiträge: 820
Wohnort: Huggerwald SO
Has thanked: 149 times
Have thanks: 143 times
Wenn genug Moos vorhanden wäre, würde ich diese anbetungswürdige Gabel verchromen lassen... :chop:

Die Seitenschützer sehen gut aus. Luffi-Ausschnitt passt ja. Bloss haben meine Tigra-Seitenschützer diese diagonalen Einbuchtungen am hinteren Ende nicht. Von was für einem Tigra-Modell die wohl stammen?? :?:

:XD Sry, dass Du immer noch vom "Bazillus Tigrus" befallen bist. Das wird schon wieder! :wink:

_________________
Es ist kein Mensch,
es ist kein Tier!
Es ist Tom Tigra,
der TIGRA PIONIER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung" dauert länger ;
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 17:05 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:48
Beiträge: 394
Wohnort: Kt. Luzern
Has thanked: 5 times
Have thanks: 12 times
Schon wieder einer der mir zuvor kommt......starte in nächster Zeit ein ähnliches Projekt. :D

Bin gespant was am Ende raus kommt :^^

Veränderst du den Winkel der Gabel oder passt diese von der Länge her?

Was sagen eigentlich die Kollegen von der Polizei wenn nicht die Originale Gabel montiert ist?

_________________
Alle Angaben ohne gewähr.

Fressen sie die Packungsbeilage und erschlagen sie ihren Arzt oder Apotheker.

Töffli frisiere das esch e Kunst,
es louft ned emmer wie uf wonsch,
wäge dem mosmer probiere,
ond mängisch ganz schön vell studiere.


Sachs 4ever


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung" dauert länger ;
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 19:58 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12254
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
Es bleibt ja das originale Steuerrohr am Rahmen. Da will ich nichts verändern, somit bleibt auch der Winkel gleich.
Das sollte so schon passen.




@Tom
Dem Bazillus Tigrus werd ich schon noch Herr... der Schweregrad ist allerdings nicht zu unterschätzen.
Bis zum Treffen wird der wohl leider nicht fertig kurriert sein.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Gluglus Tigra "Die Auferstehung" dauert länger ;
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2015, 19:14 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 09:49
Beiträge: 633
Wohnort: Uznach CH
Has thanked: 48 times
Have thanks: 20 times
Wie läufts? :D

_________________
Greez nico
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 66 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sachs 4ever und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de