Kolben frisieren - Kleeblatt - Pyramidenschliff

Moderatoren: *$en!orenheim*, MOD auf Probe

Gesperrt
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10610
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Kolben frisieren - Kleeblatt - Pyramidenschliff

Beitrag von Bikeman » So 11. Jan 2015, 19:43

was ihr braucht:

- Schraubstock
- Prismen zum einspannen
- Verschiedene Feilen
- Schleiftuch
Feilen.JPG
Feilen.JPG (71.54 KiB) 6859 mal betrachtet
Steckt den Kolben zuerst von unten in den Zylinder. Markiert dann die Position der Überströmer und des Auslassschlitzes zB mit einem Filstift. Dabei darauf achten, dass der Kolben in der richtigen Position ist (Auslassmarkierung Richtung Auslass und nicht verdreht). Dann Kolben rausnehmen und die Form des gewünschten Kleeblattes aufzeichnen. Mit der Form auf dem Bild wird die Umkehrspühlung unterstützt, in dem die Frischgasströme nach hinten/oben geleitet wird. Die Richtung entspricht der Richtung der Überströmer. Die Kanäle sollen genau die Breite der Schlitze haben. Nachher den Kolben mit den zwei Prismen in den Schraubstock spannen und vernünftig anziehen.
14-02-15 Kolben 5-1 001.JPG
14-02-15 Kolben 5-1 001.JPG (41.76 KiB) 6859 mal betrachtet
Nun die Kanäle in die gewünschte Form und Tiefe feilen. Kolben sind aus relativ weichem Material, wodurch die Feilen schnell 'verstopfen' und sich unschöne Riefen in der Oberfläche ergeben. Um dies zu vermeiden, verwendet ihr am Besten relativ grobe Feilen und arbeitet mit wenig Druck. Es hilft auch, mit einer Kreide über die Feile zu raspeln und die Zwischenräume zwischen den Zähnen mit Kreidestaub zu füllen.

Achtet darauf, dass die 'Kanäle' für die beiden Überströmer genau gleich tief gefeilt werden. Der Steg oberhalb des oberen Kolbenringes soll mindestens noch 1 mm betragen. Am Schluss die Kanäle mit Schleiftuch etwas polieren und alle Kanten gut brechen.
14-02-15 Kolben 5-1 002.JPG
14-02-15 Kolben 5-1 002.JPG (44.42 KiB) 6859 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10610
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Kolben frisieren - Kleeblatt - Pyramidenschliff

Beitrag von Bikeman » So 11. Jan 2015, 19:44

Generell ist das Bearbeiten des Kolbenbodens eine 'einfache' Tuningmethode und beim abfrisieren muss nur der Kolben ersetzt werden. Form, Anzahl und Tiefe der Kanäle hängen vom übrigen Setup ab, bei 'Nur'-Kolben-Tuning wird der Kolben üblicherweise wie auf den Bildern oben bearbeitet.

Kontrolliert am Schluss, ob die Kanäle am richtigen Ort sind, die richtige Breite haben und die Überströmer im UT ganz frei sind. Falls der Zylinder auch bearbeitet wird, kann man auch nur die Kanäle für die Überströmer feilen und die Auslass-Steuerzeit mit dem Auslassschlitz im Zylinder verändern. Nachfolgendes Bild zeigt ein entsprechendes Setup.
11-09-10 HG HT Nr1 021.jpg
11-09-10 HG HT Nr1 021.jpg (49.65 KiB) 6858 mal betrachtet

Gesperrt