Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Fragen oder Meinungen über Tuningzylinder

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » Mo 27. Jul 2015, 21:27

Okay danke :D

Benutzeravatar
PucH Max!
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Beiträge: 14772
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Muri AG

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von PucH Max! » Fr 7. Aug 2015, 15:52

3.5mm duesenstock im nachbauvergaser ist die beste entscheidung aber nur wenns ein originaler von bing ist
Bild

Benutzeravatar
Taurus68
Moderator
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:29
Wohnort: Toggenburg

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Taurus68 » Sa 8. Aug 2015, 05:48

PucH Max! hat geschrieben:3.5mm duesenstock im nachbauvergaser ist die beste entscheidung aber nur wenns ein originaler von bing ist
...Paradoxon....???
Taurus68

2_Stroker
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2602
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:34
Wohnort: Kt. Bern (D/F)

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von 2_Stroker » Sa 8. Aug 2015, 07:15

Er meint wohl, dass der Düsenstock von Bing sein müsse.

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » Sa 19. Sep 2015, 11:52

So hab mich jetzt mal wieder Motivation gehabt was am Mofa zu machen...

Jedoch bin ich ratlos :lol:

Ich habe mal die 72er düse reingemacht und das lief echt schei**e dann hab ich mal den power luffi dran gemacht und jetzt läuft das teil zwar ca. 50kmh
aber ich fahre im Standgas bereits 30kmh

Weiss jemand an was das liegen könnte?

vhchristian
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 350
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 10:16
Wohnort: St.Gallen

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von vhchristian » Sa 19. Sep 2015, 12:16

Vllt. Falschluft

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » Sa 19. Sep 2015, 12:18

Das hab ich eigentlich schonmal überprüft... da sollte nix sein

Wobei ich dem Nachbau Vergaser nicht so traue..

Sachs alpa Turbo
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 755
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:42
Wohnort: Graubünden

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Sachs alpa Turbo » Sa 19. Sep 2015, 13:36

Wenn das Standgas richtig eingestellt ist, muss es eigentlich Falschluft sein.

Lass das Mofa laufen und sprühe dann mit WD40 auf alles Orte wo er undicht sein könnte, sobald sich der Motor hochdreht weisst du wo das Problem liegt. Und sonnst mal das Polrad entfernen und schauen, ob öl bei der Zündung hast. Dann wäre der Simmer kaputt.


Wenn du dem Gaser nicht traust, montier doch mal nen ori.

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » Sa 19. Sep 2015, 13:48

Werd ich tun Danke

Den ori Gaser würd ich montieren aber 70ccm Airsal mit 12mm Gaser könnte glaub kritisch werden


Edit. Ich hab jetzt mal mit WD40 die möglichen stellen abgesprüht aber der Motor hat nirgends auch nur ein bisschen hoch gedreht.
Ich hab echt keine Ahnung an was es noch liegen könnte

Sachs alpa Turbo
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 755
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:42
Wohnort: Graubünden

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Sachs alpa Turbo » Sa 19. Sep 2015, 18:17

70ccm mit 12er Gaser ist kein Problem, wenn auch nicht ganz optimal.

Hast du geschaut ob du bei der Zündung etwas Öl siehst?

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » So 20. Sep 2015, 10:00

Nein hab ich noch nicht ich müsste mir erstmal nen Abzieher beschaffen :lol:

Soll ich mal noch zusätzlich ein Bild von der Kerze reinschicken?

Und ich mein 30khm kann das noch von Falschluft kommen? Das is ja echt mega hoh fürs Standgas!

Sachs alpa Turbo
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 755
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:42
Wohnort: Graubünden

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Sachs alpa Turbo » So 20. Sep 2015, 12:17

Bild von der Kerze ist sicher mal gut.

Du bruchst auch keinen Abzieher, das Polrad hat Löcher, da kannst du reinschauen.

Mach mal ein Foto vom Schieber (Gas nicht betätigen)

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » So 20. Sep 2015, 14:52

Ok mach ich.

Der schieber ist dieser Bolzen im Vergaser richtig?

Sachs alpa Turbo
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 755
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:42
Wohnort: Graubünden

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Sachs alpa Turbo » So 20. Sep 2015, 14:54

Jap, der, der hochgeht wenn du Gas gibst.

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » So 20. Sep 2015, 15:16

So hier sind mal Bilder von Schieber und Kerze:
Spoiler für :
Unbenannt3.png
Unbenannt3.png (695.39 KiB) 3438 mal betrachtet
Unbenannt.png
Unbenannt.png (888.64 KiB) 3438 mal betrachtet
Beim Polrad ist alles fit da seh ich nirgends Öl aber mir ist aufgelfallen das diese "Dichtung" von der Abdeckung recht am Arsch ist
Spoiler für :
Unbenannt2.png
Unbenannt2.png (1006.95 KiB) 3438 mal betrachtet

Ist das sehr schlimm?

LG

Sachs alpa Turbo
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 755
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:42
Wohnort: Graubünden

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Sachs alpa Turbo » So 20. Sep 2015, 15:55

So hab ich das nicht gemeint mit dem Schieber, ich meinte wärend dem er eingebaut ist (sodass man sieht wie viel er öffnet)

Da man jetzt Falschluft so gut wie ausschliessen kann, muss es fast am Gaser liegen.

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » So 20. Sep 2015, 16:11

Uiiii Problem gelöst. Es war zu stark gespannt... Ich hab ca 5mm draht nachgegeben und schon hat er ein Standgas ruhig wie ein Lämmchen :D :lol:

Es läuft noch etwas zu fett aber sonst ist super!

Danke für die Hilfe! :bravo:

Sachs alpa Turbo
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 755
Registriert: So 8. Dez 2013, 20:42
Wohnort: Graubünden

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von Sachs alpa Turbo » So 20. Sep 2015, 16:48

Freut mich das du das Problem gefunden hast :thumbup

Benutzeravatar
TöfliBueb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:53
Wohnort: Bern

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von TöfliBueb » Do 5. Mai 2016, 20:16

So nachdem ja jetzt ordentlich Zeit vergangen ist sind die Probleme wieder da yay!

Dieses :cens: Ding bringt mich noch zum durchdrehen. Immer wenn ich eine Zeit lang fahre (ca. 10min) meint das Mofa es müsse verrecken. Es kommen kurz noch Gasstösse bis es schlussendlich abstellt. Dann bring ich es kaum wieder an (Zündkerze nach dem verrecken ist trocken) und plötzlich läufts wieder und dann läuft das ganze wieder von vorne ab. Ich hab echt keine Ahnung an was es liegt. Habt ihr eine Ahnung was das Problem sein könnte?

Mfg TöffliBueb

Benutzeravatar
idontcare
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3223
Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Wohnort: Rorschacherberg

Re: Puch Maxi S 45mm Problem beim abstimmen

Beitrag von idontcare » Do 5. Mai 2016, 20:20

Ich tippe auf Vergaserprobleme.. Solch lange Intervalle hab ich noch nicht erlebt aber ich tippe auf Überhitzung bzw. zu magerer Abstimmung.. Kann das sein? Oder kannst du immer schön gasgeben?

Gerade jetzt an den heissen Tagen benötigt man 1,2 Grössen mehr bei den Düsen als im Winter..
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!

Antworten