Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 16:54


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Puch Velux Kurbelwelle
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 22:31 
Lehrling
Lehrling

Registriert: So 22. Feb 2015, 22:24
Beiträge: 16
Wohnort: Ostschweiz AR
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Hallo zäme, hat jemand schon mal eine Velux Kurbelwelle zerlegt? Zwecks revision? Pleuelstangenlager zwischen den Kurbelwangen ist KO. Gibt es revisionssätze? Ist da ein gleitlager eingebaut oder Nadellager? kann jemand helfen?
Gruss libi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Puch Velux Kurbelwelle
BeitragVerfasst: Mo 23. Feb 2015, 07:32 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:29
Beiträge: 1840
Wohnort: Toggenburg
Has thanked: 100 times
Have thanks: 260 times
Sowas kann man nicht selber revidieren.

Da braucht es eine Presse.

Ausserdem muss die Kurbelwelle danach ausgewuchtet werden.

Ich habe letztens was gehört, es koste ca. Fr.300.-

_________________
Taurus68


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de