Gegossener E50 GME

In diesem Forum werden nur hochstehende Tuning Dinge geduldet

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10491
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von Bikeman » Di 18. Dez 2012, 20:36

Spoiler für :
Bild
.. aber abgesehen vom Riss find ich's cool.. :thumbup

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Di 18. Dez 2012, 20:42

Mache morgen noch Fotos riss ist jetzt übergossen.


Nico
Greez nico
Bild

Benutzeravatar
Prolox
Chefschrauber
Chefschrauber
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:53
Wohnort: 5442 Fislisbach

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von Prolox » Di 18. Dez 2012, 20:49

Die Verarbeitung ist nicht schlecht!

Das mit dem runterfallen kann JEDEM passieren, jedoch schade.

Bin momentan auch an einem GME dran, jedoch geschweisst.

Gruss
Fräs, Dreh und Bohr - arbeiten

Bei Interesse schreibt mir eine Nachricht

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7800
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von addy33 » Di 18. Dez 2012, 22:17

nur noch ur info... dein gehäuse kann an der stelle, bei hochdrehndem motor, (weil fahrtwindkühlung) ca. 80-90° gut erreichen... da sich aber der kunststoff etwa doppelt so viel ausdeht, wie das Alu, kanns gut sein, dass da wärend der fahrt etwas nicht mehr sauber zusammenpasst, und sich dann löst...


ich hoffe, ich habe nicht recht... :confused:

aber schau, dass du sicher irgend ein trichter oder so mit fahrtluft extra da dranmachst, um dieses risiko zu minimieren...

wäre schade... :wink:

°SRT°
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 389
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:18
Wohnort: CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von °SRT° » Di 18. Dez 2012, 22:55

So wird das ganze ziemlich sicher nicht halten! Durch das Gewicht des Vergasers plus der Hebelwirkung sowie natürlich die Vibrationen halten die Gewinde nicht lange. Fraglich ist auch, ob sich der Kunststoff genug fest mit dem Alugehäuse verbunden hat.
Zudem ist die Position so wie auch der Einströmwinkel nicht gerade ideal...
Trotzdem viel Glück :wink:

Benutzeravatar
M50Freak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: So 11. Okt 2009, 10:11
Wohnort: 5233 Mattighofen , Österreich
Kontaktdaten:

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von M50Freak » Mi 19. Dez 2012, 12:56

Hallo


Jetzt werdet ihr augen machen ^^.

Vorweg: Das ganze macht ein Kumpel von mir, Ich lass mir da auch gerade ein Gehäuse fertigen. (auch Puchshop.de hat bei uns ein GME in auftrag gegeben...)

Ich bin jetzt einfach so frech und klaue die Bilder von ihm ^^. Mein Gehäuse und das vom Puchshop.de sind gerade in bearbeitung bei den Jungs.


Gußteil:
http://imageshack.us/photo/my-images/83 ... 235113.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
http://imageshack.us/photo/my-images/60 ... 174144.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
http://imageshack.us/photo/my-images/57 ... 174055.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
http://imageshack.us/photo/my-images/21 ... 173916.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
http://imageshack.us/photo/my-images/25 ... 174134.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;

Laserverschweißt:
Bild
Bild

Sie werden auch im Auftrag Gehäuse fertigen. Falls jemand Interesse an so was hat kann ich euch den Kontakt zu den Typen herstellen;) Einfach ne PN. Bzw könnt ihr das auch alles über mich laufen lassen.

Gruß

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Mi 19. Dez 2012, 19:09

Hallo

Bilder kommen heute nicht mehr Sry

@Addy33: Das Material ist Speziell für Alu gemacht.
@M50Freak: Passt das in ein Maxi Rahmen.Kannst du mir die Programmdatei schicken?
@SRT: Das Material ist Speziell für Alu gemacht.Einströmwinkel müss ich recht geben.


Mfg nico
Greez nico
Bild

Benutzeravatar
maxiking
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 976
Registriert: Di 28. Feb 2012, 12:19
Wohnort: Gelterkinden BL

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von maxiking » Mi 19. Dez 2012, 20:24

Es geht nicht ums Alu an sich, sondern um die Ausdehnung durch Hitze und wiederum durchs Abkühlen. Mit den Vibrationen und dem Gewicht des Vergaser wirds dir wohl nicht halten. Verankerungen, wie schon erwäht, wären sinnvoll gewesen. Was war eigentlich der Grund für diesen Entscheid?
Trotzdem viel Erfog :thumbup
Es gibt Dinge, die einfach immer laufen => SACHS

Gruess maxiking :geek:

Benutzeravatar
M50Freak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: So 11. Okt 2009, 10:11
Wohnort: 5233 Mattighofen , Österreich
Kontaktdaten:

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von M50Freak » Mi 19. Dez 2012, 21:02

Hallo

Also die Membrangehäuse san gegossen...also da gibts ne negativform und dan wird einfach ein Sandguss gemacht und dann alles nachgearbeitet...

Jeb solte dan wida ins Maxi passen.



Bild

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Do 20. Dez 2012, 19:16

Hallo Hier die Fotos: https://picasaweb.google.com/111758017064688192221/GME" onclick="window.open(this.href);return false;
Greez nico
Bild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7800
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von addy33 » Do 20. Dez 2012, 22:34

sind die schrauben des membrankastens bis ins allu verankert?

Benutzeravatar
PucH Max!
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Beiträge: 14772
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Muri AG

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von PucH Max! » Do 20. Dez 2012, 22:39

perplex, ein 12 jähriger der vor nem halben jahr der gröbste globi war kann ein einigermassen anschaubares GME giessen :|
Bild

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Fr 21. Dez 2012, 12:09

Hoi

@Addy32:Ja
@Puch max!:Ja ich habe mich doof verhalten :oops:

Nico
Greez nico
Bild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7800
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von addy33 » Fr 21. Dez 2012, 22:28

knallhart hast du meinern user namen abgewertet :lol: :lol:

jadnn ist gutt, so sollte es schon haltenm ;)

Speed Engine
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 282
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:50
Wohnort: Burg AG

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von Speed Engine » So 20. Jan 2013, 22:48

Die Idee ist cool

hatte ich auch schon mal darüber nachgedacht, bin aber wieder davon abgekommen weil:

- Vibratonen sind nicht gut für solche Verbunde
- Der Aufguss wirkt Wärmeisolierend, sprich die Wärme des Gehäuses kann schlechter abgegeben werden.
- Der Kunststoff wird mit der Zeit spröde (auch die, die Benzinresistent sind)
- 2 verschiedene Wärmeausdehnungs-Koeffiziente sind auch nicht gut


Das einzig wahre ist aufschweissen, planen, Membransystem Aufschrauben oder anschweissen. Alles andere gibt dir immer wieder Probleme

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Di 22. Jan 2013, 12:06

mal schaun?
Greez nico
Bild

Benutzeravatar
kolbenfresser
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2936
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:32
Wohnort: mullwil 6221 rickenbach kt.luzern

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von kolbenfresser » Di 22. Jan 2013, 12:31

Wann gibts nen First Run?
Hahaha :D
Mofa-Racer12 hat geschrieben:oder hat der keine Kompression mehr weil ich die Kolbenringe nicht reingedann habe ?

gruess

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Di 22. Jan 2013, 17:20

motorteile fehle :( :(

ich geb euch bescheid
Greez nico
Bild

Benutzeravatar
kolbenfresser
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2936
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:32
Wohnort: mullwil 6221 rickenbach kt.luzern

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von kolbenfresser » Di 22. Jan 2013, 21:41

Was fehlt denn genau?
Stirnräder hätte ich viiiele :wink:
Hahaha :D
Mofa-Racer12 hat geschrieben:oder hat der keine Kompression mehr weil ich die Kolbenringe nicht reingedann habe ?

gruess

Benutzeravatar
nico
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 633
Registriert: So 30. Okt 2011, 08:49
Wohnort: Uznach CH

Re: Gegossener E50 GME

Beitrag von nico » Do 24. Jan 2013, 20:13

nein danke
Greez nico
Bild

Antworten