Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 06:22


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 46 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 22:40 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Okt 2014, 13:44
Beiträge: 208
Wohnort: Wilchingen SH
Has thanked: 49 times
Have thanks: 6 times
Und leg doch gleich nen Bestellungtallon in deiner Werkstatt auf, damit die Leute bestellen können.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 30. Mär 2018, 23:18 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Ich glaube kaum das jemand die Arbeit/ die Zeit zahlt die man für so etwas aufwenden muss....

Und dann hätte ich ja gar keine Zeit mehr für weitere Projekte ;)

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 09:55 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7489
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 565 times
Aber das sind jetzt vernünftige angaben. :thumbup

War da sehr skeptisch....

Auslass, dann überströmer, dann einlass.... bikeman hat diese reihenfolge initiiert.... macht in meinen augen immernoch keinen sinn. :facepalm:

Und ja... du hast das ganze 2 mal verschieden aufgeschrieben.... daher ist es besser, wenn man immer noch ne bezeichnung dazu gibt. :thumbup

5 hunderstel passen. Viel weniger ist nicht gut, nach erfahrung... etwas mehr geht auch gut. Wenn der zylinder zu viel hitze entwickelt, ist das dann sogar nötig...

Kolben... jagut. "Konezität ist gut" entspricht jwtzt nicht dem, was ich dachte zu hören, aber ok :lol:

Er sollte aber mind. 0.1mm konisch sein, sonst kommts nicht somderlich gut....

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Sa 31. Mär 2018, 10:12 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9962
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 402 times
Have thanks: 980 times
es muss nicht immer alles Sinn machen :thumbup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 23:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Beiträge: 144
Wohnort: Langnau
Has thanked: 12 times
Have thanks: 9 times
Welche Werkzeuge benutzt du im den Übergang in den Üs schön hinzukriegen?
Da ist doch sicher noch Nachbearbeitung nötig um das schön flach schleifen zu können?

_________________
Mofa, back to the Roots!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 20:50 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
@ addy33 der Kolben ist 0.08mm 8/100 konisch

Der Zylinder ist soweit fertig :D und kann eingebaut werden. Der Motor muss aber noch revidiert werden was aber schon teils erledigt ist.


Dateianhang:
1522865692384_adobe.jpg
1522865692384_adobe.jpg [ 152.88 KiB | 1381-mal betrachtet ]
Dateianhang:
1522862943858_adobe.jpg
1522862943858_adobe.jpg [ 44.91 KiB | 1381-mal betrachtet ]


Die überströmer in der Büchse waren vor dem einpressen um mind. 0.5mm kleiner je seite als im zylinder um nach dem einpressen die überströmer zu korrigieren und um den übergang optimal hinzukriegen

Das waren meine Hauptwerkzeuge um die überströmer zu bearbeiten. Zusätzlich noch ein Dremel und eine bewegliche Welle. Um die Überströmer auf exakt die gleiche höhe zu bekommen habe ich einen ring gedreht der genau in den Zylinder passte und so konnte ich die überströmer sauber bearbeiten. Um die letzten feinen unregelmässigkeiten zu gletten hatte ich die überströmer noch Sandgestrahlt

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 23:05 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Beiträge: 144
Wohnort: Langnau
Has thanked: 12 times
Have thanks: 9 times
Hoi 2 Takt Blitz,

Da kann ich nur sagen Blitzsaubere Arbeit!!
Danke auch für die Info's für die Bearbeitungstechnik!
Habe auch schon mal daran gedacht, eine grössere Büchse in einen Guss Zyli einzuarbeiten, wird wohl aber nicht diese Jahr passieren, aber man soll ja immer was na Proiekten auf Lager haben.... 8)

Bin dann mal gespannt was zu in Sachen Testresultate berichten wirst.

In den Sinne:
Good luck for the last Mile!

_________________
Mofa, back to the Roots!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Mo 9. Apr 2018, 17:32 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Dateianhang:
1523270907709_adobe.jpg
1523270907709_adobe.jpg [ 23.99 KiB | 1251-mal betrachtet ]
Dateianhang:
1523270960821_adobe.jpg
1523270960821_adobe.jpg [ 36.07 KiB | 1251-mal betrachtet ]
Dateianhang:
1523271059738_adobe.jpg
1523271059738_adobe.jpg [ 42.15 KiB | 1251-mal betrachtet ]
Ich bin am zusammenbauen :mrgreen:

Passt soweit alles

Qk: 0.9mm
Brennraumvolumen 6.5cm3
66.8cm3/
Ca. 10:1

Ich baue eine angepasste Rito Kurbelwelle ein welche normalerweise für ein 50/3, 50/4
Motor gedacht ist- konus wurde angepasst und nach innen versetzt um 4mm
Jetzt kann ich auch 17mm Lager einbauen welche jetzt auch schon drin sind und die kw wurde auch ausdistanziert

Grund warum ich diese Einbaue ist da ich eine falsche Kw bestellt habe 17mm statt 15mm :facepalm: zudem noch aus Schweden. Und da ich nicht Lust habe eine Swing Highend Kw einzubauen. Habe keine Erfahrungen mit den Swingkurbelwellen aber es hat mich nicht angesprochen solche einzubauen. Nach langem grübeln hatte ich mich dann entschieden diese einzubauen und dadurch kann ich auch die grossen 17mm Lager einbauen. Zu hoher Wahrscheinlichkeit auch massiver als die für den 503er und Vollwangen

Kupplung wird noch ein Thema werden...
Ich möchte noch nicht umrüsten auf 3Lamellen aber habe trotzdem meine Zweifel ob die 2 Lamellenkupplung mit dem 9er Kit zudem 3 verstärkte Federn die Kräfte halten kann. Praxis wird es zeigen ;)

Bei der Zündung bleibe ich bei der originalen Unterbrecherzündung

Es müssen noch ein paar Kleinigkeiten erledigt werden.
Wenn keine weiteren Probleme auftreten läuft er in 1-2 Wochen :chop:

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Mo 9. Apr 2018, 17:35 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
2 Lamellen Kupplung hält bis 45mm noch gut, ab 80ccm wirds erst kritisch.
Achte aber unbedingt auf das Spiel des Kupplungskorbs da dieser bei ordentlich Mehrleistung und zuviel Spiel Zahnweh bis Zahnausfall bekommt siehe Bild :roll:
Dateianhang:
13686660_981559235294688_148795563728881527_n.jpg
13686660_981559235294688_148795563728881527_n.jpg [ 70.54 KiB | 1228-mal betrachtet ]

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 16:43 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Dateianhang:
1523803257815_adobe.jpg
1523803257815_adobe.jpg [ 31.59 KiB | 1101-mal betrachtet ]
Ich warte noch auf 3 verstärkte Kupplungsfedern von Mofakult und dann ist der Motor so gut wie bereit. Mein Selfmade Ass muss auch noch ein bisschen angepasst werden. Ja spiel vom Kupplungskorb ist gut ich habe eine neue Büchse zudem eine relativ neue vorlegewelle verbaut.

Dieser Korb sieht ja übelst rein. So etwas hatte ich noch nie gesehen und hatte schon viele Motoren offen. Das man das nicht vorher gemerkt hat...

Habe das Verdichtungsverhältniss von meinem Motor falsch berechnet.

Neues Verdichtungsverhälniss 11.3/1
18° Vorzündung bei 0.40mm Unterbrecherabstand.
Zündkerze welche ich verbauen werde:
Bosch 4Wac
Nach Plan läuft der Motor nächstes Wochenende :schweiz

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 16:50 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Aug 2014, 13:51
Beiträge: 304
Wohnort: Wila
Has thanked: 39 times
Have thanks: 7 times
Wie hast du eigentlich den Kopf auf die neuen Befestigungslöcher angepasst?

ok...wer lesen kann ist klar im Vorteil :roll:

_________________
-Sachs 503 50ccm HG Breitwand : https://goo.gl/Xs8xNm
-Sachs 503 70ccm K-Star: https://goo.gl/5eSJwb
-Sachs 503 75ccm 3 Gang: https://goo.gl/4b9yvS
-Sachs 503 80ccm GME: https://goo.gl/gPzm1f

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 17:21 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7489
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 565 times
2takt blitz hat geschrieben:
Dateianhang:
1523803257815_adobe.jpg

Neues Verdichtungsverhälniss 11.3/1
18° Vorzündung bei 0.40mm Unterbrecherabstand.
Zündkerze welche ich verbauen werde:
Bosch 4Wac
Nach Plan läuft der Motor nächstes Wochenende :schweiz


Beim 2 takter ist dieses verdichtungsverhältis eh relativ.... beim 2 takter gibt es 3 verschiedene kompressionsangaben (die genauen bezeichnungen sind irgendwo in den grauen hirnzellen verloren gegangen...)

Die theoretische hubverdichtung.
Dass ist die, von dir falsch berechnete.

Die effektiv verdichtende kompression.
Dass ist die verdichtung, die resultiert, wenn man den hub erst ab dem schliessen des auslasses zählt. Also der moment, ab welchem kein gaswechsel mehr vorhanden ist und der motor nur noch verdichtet.

Und natürlich die gemessene kompression.
Diese wird am zündkerzenloch ermittelt und in bar angegeben. Da je nach resonanz und strömungswirkung extreeeem variert, ist das die einzige vergleichbare komponente.

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 17:31 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Danke für die Antwort Addy. Ja das Kompressionverhältniss wird auch noch gemessen sobald der Motor unter dem Hödi ist. Natürlich mit einem Kompressionsmessgerät

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 17:37 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7489
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 565 times
Oha. Das find ich jetzt cool von dir, dass du das machst. Hab das eig. Nur so als klugscheisser antwort geschrieben, für alle, die den thread lesen und sich dann auf solche zahlen verbeissen :lol:

Ich hab jetzt auch noch nie die kompression mit nem prüfgerät gemessen. Bin aber gespannt auf das resultat.... :schweiz

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 17:46 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Ich mache das eigentlich immer. Ehrlichgesagt mache ich das mit dem auslitern Nie. Das war eigentlich das 2mal. Das erste mal habe ich es gemacht weil aus unerklärlichen Gründen einer meiner Zylinder auf Selbstzündung umgestiegen ist da konnte ch den kerzenstecker ziehen und er lief weiter ^^ schlussendlich war der fehler nur ,da ich beim kollegen getankt habe und dieser mit 95er fährt wobei mein zylinder nur mit 98er gefahren werden darf.

Sachs 503 Zylinder kommen ca auf 6-7
Wen man die 503er Zylinder runterdreht sodass die Kolbenoberkante ca 0.1-0.2 unter den Zylinder geht kommt man auf etwa 8-9 bei 38mm
Und bei 40mm gerne mal zwischen 9.5-10.5

Ich denke auf 11 werde ich kommen aber wir werden sehen :)

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 20. Apr 2018, 12:52 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Dateianhang:
1524210959228_adobe.jpg
1524210959228_adobe.jpg [ 27.98 KiB | 971-mal betrachtet ]
So, hatte vorgestern keine Geduld mehr auf das Wochenende zu warten :lol:
Meine Bestellung mit den 9 roten verstärkten Federn ist angekommen. Direkt verglichen mit den Ori Federn scheinen mehr als die angegebenen 20% zu sein die diese stäker sein sollen. Ich habe mich da entschieden für das erste nur 3 rote zu montieren und 6 originale(9)

Motor zusammen, eingebaut und beim ersten Tritt lief der Motor an :thumbup

Noch nie hatte ich so freude das der Motor läuft und dann noch ruhig und zahm.


Ein Tag später:

Motor neueingestellt + neue düsenabstimmung durchgeführt. Ich betreibe den ori 15 Vergaser mit dem 2,22 Düsenstock zurzeit mit einer 56 Düse. Immer noch leicht zu fett. War selten so tief unten... und das mit dem gleichen vergaser und luftfilter

Habe zurzeit 40km gemacht. Läuft kräftig in allen Drehzahlen auch Steigungen von 12% werden im 2'Gang gemeistert. Ich muss ihn noch ein bisschen einfahren bevor ich alles rausholen kann. Läuft von Tag zu Tag besser

Kompression wird demnächst noch gemessen. Hatte ein bisschen Probleme mit meiner Kopfdichtung sollte jetzt aber halten( angepasste kopfdichtung von einem Puch)

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 13:05 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Dateianhang:
1524826094836_adobe.jpg
1524826094836_adobe.jpg [ 37.67 KiB | 606-mal betrachtet ]
Dateianhang:
1524826025483_adobe.jpg
1524826025483_adobe.jpg [ 28.26 KiB | 606-mal betrachtet ]
Dateianhang:
1524825944365_adobe.jpg
1524825944365_adobe.jpg [ 45.32 KiB | 606-mal betrachtet ]
So, letztes Wochende hatte ich eine etwas grössere Panne. Für alle die die dachten die Büchse hält nicht, gratuliere ihr hattet recht :thumbup

Die Büchse wurde zwar eingepresst und mit 2 schrauben fixiert unten an den Kühlrippen aber das hatte nicht gereicht. Durch die Wärmeausdehnung und die tausende von Mikrovibrationen hat es die Büchse auf einmal gelöst, dort wo die büchse zusätzlich noch befestigt wurde hat es die kühlrippen noch ausgerissen.
Auf den Fotos sieht man es besser.

Aber habe da natürlich nicht gleich aufgegeben und habe mich am nächsten Tag wieder an den Zylinder gesetzt. 5h später ist er dann wieder gelaufen :prost

Büchse wurde ausgepresst. Die ersten 2 kühlrippen vom zylinder wurde an 4 positionen aufgeschweisst wo danach noch gewinde reingeschnitten wurden. Das ganze wieder geplant und eingepresst. Durch den leichten verzug musste ich die büchse noch etwas nachhonen. Kolben hat jetzt schon deutlich mehr spiel aber geht noch in ordnung.
Die büchse ist jetzt an 4 positionen befestigt und wurde am zylinder angeschraubt zusätzlich ist die büchse noch eingepresst.

Jetzt sollte es halten :roll:

250km hält er nach der Zwangsreparatur jetzt schon. Ganze setup wurde jetzt auch neu angepasst zurzeit läuft er 60km/h geht aber auch mit über 50km/h ohne probleme steigungen hoch. Übersetzung 15:45 also relativ kurz übersetzt.

Bin sehr zufrieden. Und beschleunigung ist wirklich richtig geil. Drehzahlband fast von unten bis oben.

Am

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 13:59 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Beiträge: 144
Wohnort: Langnau
Has thanked: 12 times
Have thanks: 9 times
Schön, dass du die Panne reparieren konntest!

Hoffe es hält jetzt.
Mit 45mm bist du ja natürlich schon im besseren Spassfenster, aber auch in den höheren Belastungen.
Würdest du meinen, dass bei einer Einpressung in einen Graugusszyli dies nicht passiert wäre? (Wärmeausdehnung von Alu ist glaube ich höher als von Guss... oder bin ich auf nem falschen Dampfer)?

_________________
Mofa, back to the Roots!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 19:19 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 19:35
Beiträge: 171
Wohnort: Luzern
Has thanked: 4 times
Have thanks: 3 times
Ja wen es jetzt nicht hält müsste es mir den ganzen Zylinder verreissen. Habe beim aufschweissen nicht gespart :lol:

Ja das was ich ja gemacht habe ist ja zwar schon eine Büchse aber 50% vom zylinder besteht eigentlich aus dieser Büchse. Beim Puch Originalzylinder kannst einfach eine 0815 Büchse einsetzen mit 47mm Kolben ohne Probleme was ich auch schon gemacht habe aber da beim 503 ist 45mm wirklich das aller höchste. Und beim Gusszylinder bringe ich höchstens ein 42-43mm Kolben rein da der Zylinder sonst wortwörtlich auseinanderfällt.

Ist schwierig zu sagen ob es bei Guss auch passiert wäre. Wen ja dann sicher nicht in dem Ausmass und nicht nach so wenig km. Ich bin ja bei dem zylinder so am limit von der grösse da habe ich gerademal ca 2mm wandstärke vom aluzylinder wo ich die büchse einpresse. Da kann ich auch nicht einen grösseren Pressitz geben und würde auch nicht viel bringen. Bei Guss hätte es da bei den gleichen massen deutlich besser gehalten. Und da ich noch guss und alu gepart habe und wie du schon richtig gesagt hast hat Alu etwa den doppelt so hohen wärmeausdehnungskoeffizent wie guss.

So am wochenende werden noch ein paar km gemacht vieleicht sieht man dort den einten oder anderen ;)

_________________
Mitglied vom Mofaclub ,, Red Hornet ,,

Fehlende Ps werden durch wahnsinn ersetzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 Swing Zylinder Tuning Highend
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 20:24 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7489
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 465 times
Have thanks: 565 times
Sogar etwas mehr

Alu dehnt sich zweieinhalb mal mehr aus, als guss.
Für km zu mm sinds
Alu 23.8
Guss 10


Gehen wir von 150grad aus.... also delta T von 130grad.

Berechnung für die ausdehnung in mm

23.8 × 0.000045 × 130 = 0.14mm

10 × 0.000045 × 130 = 0.06mm



Wie viel presspassung hast du? :^^

Dazu kommt, dass durch pressen statt schrumpfen nochmal mind. 0.01mm abgezogen werden kann von der passung.

_________________
---> Addy's Bastards <---



For this message the author addy33 has received thanks: swissli1291 (Fr 27. Apr 2018, 20:28)
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 46 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de