Ölstand Sachs 503 HG

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Stouner1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Stouner1 » Di 9. Jul 2019, 20:01

Hallo. Ich habe jetzt schon mehrmals gelesen dass in das Sachs 503 Hg 220ml öl reinkommen. In der Betriebsanleitung steht bis der Ölstand bei der Kontrollschraube ist. Nun habe ich bis zur Kontrollschraube aufgefüllt fast 5dl 😬😬. Was soll ich tun? Ablassen auf 220ml oder sein lassen?vielen dank für eure ratschläge.

Sachs503 SZ
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 11
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 17:13
Wohnort: Schwyz

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Sachs503 SZ » Di 9. Jul 2019, 21:33

Och bin jetzt kein Profi aber ich fülle immer bis zur Schraube ÖL und es läuft gut :chop:
Gruss
Töffli:
Sachs 503 ABL
Sachs 503 ADV
Sachs 503 HG

Stouner1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Stouner1 » Di 9. Jul 2019, 21:49

Wieviel hast du denn reingefüllt? Auch ca. 500ml?

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7880
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von addy33 » Di 9. Jul 2019, 22:05

Hast du die richtige schraube als niveau schraube identifiziert? Und das öl langsam eingeleert?

Stouner1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Stouner1 » Di 9. Jul 2019, 22:06

Ich habe die grosse schraube auf der seite angeschaut.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10632
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Bikeman » Di 9. Jul 2019, 22:17

.. benutz den „Ändernknopf“ wenn dir noch was in den Sinn kommt und die selbe Frage per PN und als Thread ist unnötig.

Schaut euch die Anleitungen an, dafür sind sie da

Stouner1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Stouner1 » Di 9. Jul 2019, 22:20

Ok sorry. Danke für die Antwort. Werde dass öl morgen ablassen.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3190
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Puch Velux » Di 9. Jul 2019, 22:23

Bei nem HG hat es keine (korrekte) Öl kontrollschraube. Bis zu der grossen Kupplungseinstellscheaube mitten im Deckel (die, bis wo du gefüllt hast) ist viel zu viel (mehr als das doppelte).

Die von Sachs in den Rep. Anleitungen angeschriebene Kontrollschraube ist (laut Babaloo und dessen Messungen) zu tief.

--> lass es komplett ab und füll 220ml rein, dann passt es.

Stouner1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von Stouner1 » Di 9. Jul 2019, 22:32

Die Einfüll schraube ist die oben (6kant) oder?

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7880
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Ölstand Sachs 503 HG

Beitrag von addy33 » Do 11. Jul 2019, 22:43

Die schraube die angegeben ist stimmt schon (unten links). Nur muss der motor einerseits in der richtigen position sein, und andererseits muss unbedingt die einfüllschraube (6 kant oben) verwendet werden. Dann passt das. Ein teil füllt sich in der getriebekammer und dann fliessts weiter in die kupplungskammer. Zusammen dann ca. 220ml.

Aber ja. Einfacher ist es einfacv 220ml einzufüllen.

Antworten