Sachs 50/2 Satz

Alles was nicht in die Unterkategorien reinpasst.

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
sachs_driver
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 449
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 19:05
Wohnort:

Sachs 50/2 Satz

Beitrag von sachs_driver » Mo 22. Dez 2008, 19:18

Hi Leuts
Gibt es einen Rennsatz für einen sachs 50/2 oder kann man den selber machen? Vor allem wie teuer wird das und welche maschienen brauchts dazu?
Vorschläge pls
Thx
Sachs 50/MB.
REDBULL ALPENBREVET

Benutzeravatar
sachs_502
Ex-Forenchef
Ex-Forenchef
Beiträge: 4991
Registriert: Di 30. Sep 2008, 09:23
Wohnort: Sternenberg ZH
Kontaktdaten:

Beitrag von sachs_502 » Mo 22. Dez 2008, 20:14

man könnte azf 41mm aufbohren...
Gfeller's Zweirad, Motorenrevisionen und Reparaturen.
Kostengünstige Motorenrevisionen, Restaurierungen etc. die von uns sauber und Top ausgeführt werden!
--> http://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=10394
Für eine Offerte stehe ich dir gerne zur Verfügung!
--> gfellers-zweirad@hotmail.com

http://www.gfellers-zweirad.ch

martin
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 18:53
Wohnort:

Beitrag von martin » Mo 22. Dez 2008, 21:14

es gab früher mal einen, aber der wurde nicht soviel verkauft und ist heute sehr selten bis gar nicht mehr zu sehen!

kauf dir besser ein puch, sachs 503 breitwand oder sachs 504 hg

sind eh besser und nicht soo heikel

mfg

Benutzeravatar
sachsfreak
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3161
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 15:57
Wohnort: 3600 BE

Beitrag von sachsfreak » Mo 22. Dez 2008, 22:03

jaja da kommt eben das gute alte handtuning zum zuge!! :D
.
.
.
.
.
.Hier werden Träume Wahr ----> https://www.facebook.com/pages/LIO-Tech ... 8367430811

Benutzeravatar
PucH Max!
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Beiträge: 14772
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Muri AG

Beitrag von PucH Max! » Mo 22. Dez 2008, 23:15

wenn du basteln willst dann sind sachs prima puch auch, wenn du faul bist dann schaff dir ein puch an
Bild

Benutzeravatar
King 2 takt
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 473
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 12:29
Wohnort: Freienstein

Beitrag von King 2 takt » Di 23. Dez 2008, 13:38

Sachs 50/2 kannst du mächtig tunen, wenn du es richtig und sorgfälltig anstellst, natürlich gehört da noch ein wenig Erfahrung dazu.

Was hast du denn für einer, einen 2ML (also mit Membran) oder Direkteinlass?

Direkt wäre für den Anfänger einiges Einfacher und kommst auch schneller zum Erfolg.
Meine Machines :

- Sachs 503 mit 3-teiligem Auslass und 2-teiligem Einlass Handmade +-70km/h GPS
- Opel Manta B GT/E (Konis, Heigo, ATS 8x13, Gruppe A, Sparco Vollschalen usw.)
- Opel Manta B 16S Oldtimer
- BMW E30 325i Touring

Benutzeravatar
sachs_driver
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 449
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 19:05
Wohnort:

Beitrag von sachs_driver » Di 23. Dez 2008, 16:27

@king 2 takt
habe ein membraner
Sachs 50/MB.
REDBULL ALPENBREVET

Benutzeravatar
King 2 takt
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 473
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 12:29
Wohnort: Freienstein

Beitrag von King 2 takt » Di 23. Dez 2008, 19:03

Dein 502 läuft niemals 55km/h mit dem Setup !
vorallem nicht mit Luftfilter aufgebohrt und 54er Düse (ist ja original)

Du sagtest doch du seist Anfänger und brauchst Tipps, was für Werkzeug hast du zur Verfügung? Kannst du Feilen oder hast du keine Geduld?

lg
Meine Machines :

- Sachs 503 mit 3-teiligem Auslass und 2-teiligem Einlass Handmade +-70km/h GPS
- Opel Manta B GT/E (Konis, Heigo, ATS 8x13, Gruppe A, Sparco Vollschalen usw.)
- Opel Manta B 16S Oldtimer
- BMW E30 325i Touring

martin
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 18:53
Wohnort:

Re: Tuning mit ccm Sätzen

Beitrag von martin » Di 23. Dez 2008, 23:02

Guempel11 hat geschrieben:Da muss ich widersprechen, von den empfohlenen Mofas kann ich nur das Puch empfehlen, nicht aber der 503er Breitwand und die 504er Serie.
Die alten, die kannste mit Handtuning noch echt frisieren, die 503 und 50/2 mit dem gebläsegekühlten Zylindern. Und sind praktisch nicht totzukriegen.
ja die breitwand und 504 finde ich auch nicht so gut aber es gibt für diese noch sätze

denke aber dass die nicht lange laufen weil das "gfötz" motoren sind

gruss

Dackel1200
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 07:24
Wohnort: Wangen a Aare

zylinder Sachs 502

Beitrag von Dackel1200 » Mi 24. Dez 2008, 07:28

Habe ein 502 mit Gianelli Rennzylinder von 1972. Bohrung 38mm jedoch sehr scharfe Steuerzeiten. Mit 17mm vergaser und einstellbarer Düse dreht der Motor auf über 11000 1/min.Solche zylinder sind nicht mehr Liefebar und ganz selten.

martin
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 18:53
Wohnort:

Beitrag von martin » Mi 24. Dez 2008, 09:29

geil,

was läuft er etwa?

Benutzeravatar
King 2 takt
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 473
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 12:29
Wohnort: Freienstein

Re: zylinder Sachs 502

Beitrag von King 2 takt » Mi 24. Dez 2008, 09:54

Dackel1200 hat geschrieben:Habe ein 502 mit Gianelli Rennzylinder von 1972. Bohrung 38mm jedoch sehr scharfe Steuerzeiten. Mit 17mm vergaser und einstellbarer Düse dreht der Motor auf über 11000 1/min.Solche zylinder sind nicht mehr Liefebar und ganz selten.
Ey kannst du mal Bilder einstellen, ich denke das würde sicher noch sehr viele User interessieren !
Meine Machines :

- Sachs 503 mit 3-teiligem Auslass und 2-teiligem Einlass Handmade +-70km/h GPS
- Opel Manta B GT/E (Konis, Heigo, ATS 8x13, Gruppe A, Sparco Vollschalen usw.)
- Opel Manta B 16S Oldtimer
- BMW E30 325i Touring

Benutzeravatar
Egli
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 437
Registriert: Do 15. Nov 2007, 17:03
Wohnort: Widen
Kontaktdaten:

Re: zylinder Sachs 502

Beitrag von Egli » Mi 24. Dez 2008, 12:10

King 2 takt hat geschrieben:
Dackel1200 hat geschrieben:Habe ein 502 mit Gianelli Rennzylinder von 1972. Bohrung 38mm jedoch sehr scharfe Steuerzeiten. Mit 17mm vergaser und einstellbarer Düse dreht der Motor auf über 11000 1/min.Solche zylinder sind nicht mehr Liefebar und ganz selten.
Ey kannst du mal Bilder einstellen, ich denke das würde sicher noch sehr viele User interessieren !
Ja bin ich auch dafür :D Habe noch nie so ein richtiges renn-502 gesehen, nur handtuning :D

LG EGLI
-.-

Dackel1200
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 07:24
Wohnort: Wangen a Aare

Beitrag von Dackel1200 » Mi 24. Dez 2008, 12:32

Sorry hab keine Bilder im Web. Ist ein 3 Gang Motor mit umgebauten Luftgekühlten Zylinder auf Gebläsekühlung.Original 17mm Bing vergaser mit Einstellbarer Düse und Chip Zündung. Auspuff noch Original neuer ist in Bearbeitung da diese Flammrohre 32mm sehr selten sind.
Höchstgeschwindigkeit mit 90 Kg und 13 -34 Uebersetzung knapp 85, jedoch eine top Beschleunigung.[/url]

Benutzeravatar
sachs_502
Ex-Forenchef
Ex-Forenchef
Beiträge: 4991
Registriert: Di 30. Sep 2008, 09:23
Wohnort: Sternenberg ZH
Kontaktdaten:

Beitrag von sachs_502 » Mi 24. Dez 2008, 12:35

ist es so was? http://www.youtube.com/watch?v=oItJuc4Nlx4
Und wie stegts mit dem getriebe ist da was abgeändert oder noch original? und haste bei den kwlagern selbstschmierende??
Gfeller's Zweirad, Motorenrevisionen und Reparaturen.
Kostengünstige Motorenrevisionen, Restaurierungen etc. die von uns sauber und Top ausgeführt werden!
--> http://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=10394
Für eine Offerte stehe ich dir gerne zur Verfügung!
--> gfellers-zweirad@hotmail.com

http://www.gfellers-zweirad.ch

Benutzeravatar
King 2 takt
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 473
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 12:29
Wohnort: Freienstein

Beitrag von King 2 takt » Mi 24. Dez 2008, 14:11

Kannst du keine Bilder machen ?
Ich habe einen 503 mit Florett 6PS Zylinder Motor völlig umgebaut.
Läuft gute 75-80 km/h mit 16:32 übersetzung
Meine Machines :

- Sachs 503 mit 3-teiligem Auslass und 2-teiligem Einlass Handmade +-70km/h GPS
- Opel Manta B GT/E (Konis, Heigo, ATS 8x13, Gruppe A, Sparco Vollschalen usw.)
- Opel Manta B 16S Oldtimer
- BMW E30 325i Touring

Dackel1200
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 07:24
Wohnort: Wangen a Aare

Sachs 502

Beitrag von Dackel1200 » Mi 24. Dez 2008, 14:25

Also der Motor ist ein 3 Gang mit Vollwangenwelle und Silberkäfig Pleuelager, getribe wurde komplett Revidiert inkl. neuen Kupplungsbelägen.Das Mofa ist bis auf denn motor original belassen.
Fahre damit auf öffentlicher Strasse nur um die Puch Freakers zu demoralisieren wenn Sie am Start stehen Bleiben.

Benutzeravatar
King 2 takt
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 473
Registriert: Fr 17. Okt 2008, 12:29
Wohnort: Freienstein

Re: Sachs 502

Beitrag von King 2 takt » Mi 24. Dez 2008, 17:32

Finde ich toll
Das selbe gaudi habe ich mit meinem 503, ist komplett neu revidiert, Gehäuse ausgefräst, Stehbolzenabstand angepasst, Rennkupplung, stärkerer Unterbrecher, überarbeiteter Florett Zylinder gute 6PS bei 10'000 umdrehungen mit Resotopf. Nicht ganz so viel Drehmoment unten ruas wie Sachs 502 aber ab 3000 Touren hast du wahrscheinlich keine Chance mehr. Airsal jenachdem sind auch chancen los, genauso wie Bergauf originale Roller.
Meine Machines :

- Sachs 503 mit 3-teiligem Auslass und 2-teiligem Einlass Handmade +-70km/h GPS
- Opel Manta B GT/E (Konis, Heigo, ATS 8x13, Gruppe A, Sparco Vollschalen usw.)
- Opel Manta B 16S Oldtimer
- BMW E30 325i Touring

Benutzeravatar
RennAirCH
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2674
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 20:56
Wohnort: 3664

Beitrag von RennAirCH » Mi 24. Dez 2008, 18:16

Paar Teile

Bild

Der Motor

Bild

Bohrung ist schon recht gross :P

Bild

Bild

und das möff

Bild

http://homepage.bluewin.ch/sachs-racing/index2.html


greeeeez
-°~[T.A.E]~°- PiOni3R_.. <3 z75,,

Benutzeravatar
RennAirCH
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2674
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 20:56
Wohnort: 3664

Beitrag von RennAirCH » Mi 24. Dez 2008, 21:43

nein ich kenne ihn leider nicht.

hatte nur im Youtube mit ihm kontakt, ist aber auch schon ne weile her..

find ich echt geill was der aus den motörlis raus holt und wie er sie herrichted :D


greeeez
-°~[T.A.E]~°- PiOni3R_.. <3 z75,,

Antworten