Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 06:32


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 21:49 
Neuling
Neuling

Registriert: So 12. Aug 2018, 21:38
Beiträge: 5
Wohnort: RickenbachZH
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Guten Abend
Ich möchte mir ein 80ccm Rennzylinder von Athena kaufen für mein Sachs 503.
Ich habe jedoch ein ADV Getriebe und denke nicht das dies die hohe Kraft lange aushaltet.
Wenn nicht würde ich ein AB oder AC Getriebe kaufen, die sind glaube ich stabiler oder?
Ich glaube auch, das ich das Motorgehäuse aufspindeln müsste, wisst ihr wo ich das machen könnte oder gibt es hier auch alternativen?Falls das alles zu kompliiert ist, könnte ich mir auch ein Getriebe von einem anderen Sachs kaufen und einen anderen Zylindersatz bei dem man nichts aufspindeln muss oder passt das gar nicht auf meinen Rahmen?


Vielen Dank und Gruss Peter :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 22:12 
Mofagott
Mofagott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2838
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 138 times
Have thanks: 195 times
Getriebe wird wohl keines lange aushalten... Ausser HG.

Aber die AB währen schon besser, da brauchst du aber einen ganzen Motor und nicht nur Getriebe.

Hast du dir schon überlegt was du mit dem Ansaugstutzen und Auspuff machen willst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 09:12 
Neuling
Neuling

Registriert: So 12. Aug 2018, 21:38
Beiträge: 5
Wohnort: RickenbachZH
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Passen den die HG's auf meinen Rahmen oder müsste ich den erst anbassen?

Wegen dem Ansaugstutzen: Ich hätte aus dem alten AS etwas gebastelt, die Bohrungen würden glaube ich passen.

In dem Set ist ein Auspuffadapter dabei, um mein 28 mm Flammenrohr anzubringen.

Aber wenn du sagst es hält sowieso nicht lange, würde ich lieber ein HG Modell rein machen. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 09:45 
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 10095
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 406 times
Have thanks: 992 times
503 haben alle dieselbe Motoraufhängung. Der 80ccm passt aber ohne Anpassungen weder auf die AA/AB noch auf den HG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 10:21 
Neuling
Neuling

Registriert: So 12. Aug 2018, 21:38
Beiträge: 5
Wohnort: RickenbachZH
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Ok, ich würde auch einen anderen Zylindersatz kaufen wenn ich ein HG reinmachen würde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 11:26 
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 10095
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 406 times
Have thanks: 992 times
Da gibt‘s nur den Swiing ( .. über den‘s unterschiedliche Meinungen gibt) oder feilen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 11:27 
Mofagott
Mofagott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2838
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 138 times
Have thanks: 195 times
Der HG mocken passt schon rein... Nur passt da der Zyli nicht drauf.

Und das mit dem Ansaugstutzen ist auch nicht optimal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 12:24 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7522
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 467 times
Have thanks: 568 times
Peeter hat geschrieben:
Passen den die HG's auf meinen Rahmen oder müsste ich den erst anbassen?

Wegen dem Ansaugstutzen: Ich hätte aus dem alten AS etwas gebastelt, die Bohrungen würden glaube ich passen.

In dem Set ist ein Auspuffadapter dabei, um mein 28 mm Flammenrohr anzubringen.

Aber wenn du sagst es hält sowieso nicht lange, würde ich lieber ein HG Modell rein machen. :lol:


ASS: nein. Passt nicht.
Die AB halten viel aus. Aber von nem dauerbetrieb über mehrere 100km hab ich noch von keinem gehört....



Für was willst du denn das ganze stellt sich hier die frage.

Um der schnellste auf dem schulweg zu sein? Dann doch lieber etwas weniger hubraum und drehzahl.... das ist masslos übertrieben. Denn der zyli hat effektiv 80cxm .... ein 48mm kolben und riiesige kanäle....

Der geht ab wie sau.

Punkto auf HG machen.... naja... mit dem kürzeren hub dind die SZ kacke.... also auch nicht sonderlich gut.



Edit: das nächste problem ist, dass der zylinder eigentlich auf die 50sa mororen mit 5 gängen ausgelegt ist..... da muss man die kupplungen anpassen, um nen dem zylinder entsprechenden schnellen start hinzulegen. Ansonsten schaltet der motor, bevor er in die entsprechenden drehzahlen kommt.

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 13:20 
Neuling
Neuling

Registriert: So 12. Aug 2018, 21:38
Beiträge: 5
Wohnort: RickenbachZH
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Ok, ich lass es sein :o :lol:

Aber was könnte ich noch selbst machen für etwas mehr Geschwindigkeit?

Momentanes Setup:
-4 mm Kolbenfenster
-Ein und Auslass etwas offen
-Rennluftfilter und 58er Düse
-28 mm Flammenrohr und kein Kat mehr

Läuft nicht ganz 40 km/h mit ziemlich Kraft

Kerzenbild ist Perfekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 17:13 
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 10095
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 406 times
Have thanks: 992 times
Steht schon ..
Bikeman hat geschrieben:
Da gibt‘s nur den Swiing ( .. über den‘s unterschiedliche Meinungen gibt) oder feilen
...

503 frisieren wurde schon x mal besprochen/gemacht .. benutz die Suche und guck bei den Anleitungen ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 17:41 
Neuling
Neuling

Registriert: So 12. Aug 2018, 21:38
Beiträge: 5
Wohnort: RickenbachZH
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time
Ok, danke :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 21:50 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7522
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 467 times
Have thanks: 568 times
Bikeman hat geschrieben:
Steht schon ..
Bikeman hat geschrieben:
Da gibt‘s nur den Swiing ( .. über den‘s unterschiedliche Meinungen gibt) oder feilen
...

503 frisieren wurde schon x mal besprochen/gemacht .. benutz die Suche und guck bei den Anleitungen ..



Er will den brwitwand frisieren :^^

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sachs 503 80ccm Athena Rennzylinder
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 22:25 
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 10095
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 406 times
Have thanks: 992 times
Stimmt..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 13 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de