Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 21:05


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 39 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 19:08 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Beiträge: 3219
Wohnort: Rorschacherberg
Has thanked: 151 times
Have thanks: 97 times
Ok.. kannst ohne Bedenken auf 1.2mm runter gehen.. maximal auf 0.8mm aber das wurde dir ja schon gesagt..

Und miss die QK an 4 verschiedenen Stellen und berechne den Durchschnitt dann hast genäuere Werte :)

_________________
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 19:38 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Dann werde ich noch ca 0.6mm wegnehmen. Noch ne andere Frage: Kann ich für die verschiedenen Lager am Mofa normales Motorex universalfett nehmen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 19:56 
Forum Bewohner
Forum Bewohner

Registriert: Fr 24. Feb 2017, 18:45
Beiträge: 274
Wohnort: Obwalden
Has thanked: 9 times
Have thanks: 12 times
Noch zu dem Swiing mit Plombe: bei manchen läuft der besser als der Originale, bei manchen Schlechter, im allgemeinem hat er mehr Kraft und etwas mehr Topspeed als der Originale, läuft mit egal welchem Vergaser und einem Originalem 22mm Auspuff etwa gleich gut wie ein Ösi-Zylinder.

_________________
Puch Maxi S E50, Komplett Original
Hercules 624, 2 stk.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 20:42 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Hat bei mir etwas mehr kraft, und in den letzten 50 km ist der topspeed von 40 auf 43 angestiegen:))Hoffe dass er durch den geplanten Kopf noch etwas mehr Kraft bekommt. Sollte ich noch ein 12er ritzel verbauen? Übersetzung momentan 13/47


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 10:10 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Habe heute eine Testfahrt mit dem geplanten Zylikopf gemacht. Hat schon mehr kraft aber etwas beunruhigt mich: Ich bin bei einer Steilen Strecke(+-12%) runtergefahren und habe bei hoher geschwindigkeit ein Klopfen aus dem Motor gehört( bin etwa 50km/h gefahren) ich denke nicht, dass der Kolben am Kopf ansteht, denn bei niedrigen Drehzahlen ist es ja nicht. Was könnte es sein?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 10:46 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6942
Wohnort: 6460 Altdorf
Has thanked: 114 times
Have thanks: 677 times
Nimm den Kopf runter und schau nach. Würde wetten er steht an da er überdreht oder es sind Klopfzüdungen.
Egal welches eintritt es ist auf Dauer tödlich für den Motor.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 10:52 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Also das Klopfen ist nicht sehr schnell nacheinander, also steht der Kolben wahrscheinlich nicht an weil der sich ja richtig schnell bewegt oder? Was sind Klopfzündungen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 10:57 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6942
Wohnort: 6460 Altdorf
Has thanked: 114 times
Have thanks: 677 times
Das da:
https://de.wikipedia.org/wiki/Klopfen_( ... nungsmotor)

Und jetzt würde ich dir wirklich raten dass den auspackst...

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:08 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Also, hier habe ich ein Bild vom Kolben. Auf der linken seite ist er viel mehr verrusst als rechts. Und rechts hat es so kleine Kratzer. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:41 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6942
Wohnort: 6460 Altdorf
Has thanked: 114 times
Have thanks: 677 times
Gute Frage woher die kommen. Aber sie kommen als Ursache in Frage.
Da muss wohl der ganze Zylinder runter.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:47 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Habe jetzt mit einem Tuch die Kratzer wegwischen können. Sind also nicht mehr da.
Soll ich eine 2te Dichtung einbauen und mal Testfahren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:50 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6942
Wohnort: 6460 Altdorf
Has thanked: 114 times
Have thanks: 677 times
DIe Frage muss lauten wie kam es dazu dass solche Kratzer egal wie tief überhaupt entstehen konnten. Bevor diese Frage nicht restlos und zweifelsfrei geklärt ist läuft bei mir so ein Motor keine Sekunde mehr. Also musst dich entscheiden... Entwerder versuchen und vielleicht ist gut und vielleicht ist was und dann schrottest halt den Zylinder und evtl. mehr. Wähle weise was jetzt tun willst.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:54 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Okay, dann nehme ich mal den Zylinder ab. Auf was muss ich. schauen? ob Teile drinnen sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:55 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6942
Wohnort: 6460 Altdorf
Has thanked: 114 times
Have thanks: 677 times
Auf alles. Vorallem auf alles aussergewöhnliche.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 OnlineProfil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 12:11 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Also: Kolben, Laufbahn und alles weitere ist unversehrt und ich habe auch keine Teilchen gefunden. Ausser: in der Schwimmerkammer hat es Metallstückchen. Von wo können die kommen?


Zuletzt geändert von puchengeneer am So 3. Sep 2017, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 12:32 
Mofagott
Mofagott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2795
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 138 times
Have thanks: 192 times
Also diese "kratzer" sehen für mich eher danach aus als ob beim Ausbau jemand mit dem Finger oder so dran gekommen ist und es etwas abgewischt hat...

Das mit dem Lumpen wegwischen und dann war es wegg stärkt das nur noch mehr...

Bau das zeug wieder mit einer 2, Dichtung oder so wieder zusammen. Wenns dann läuft ohne klopfen hattest du eine zu kleine Quetschkannte. Wenns nich da ist stell die Zündung richtig ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 13:04 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
Ja, ich mach das so. Zündung ist eigentlich richtig eingestellt, qk ist ca 1.3mm, aber ich schau mal wie es mit ner 2. Dichtung läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 14:48 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 12:19
Beiträge: 79
Wohnort: ZH
Has thanked: 9 times
Have thanks: 30 times
puchengeneer hat geschrieben:
Also: Kolben, Laufbahn und alles weitere ist unversehrt und ich habe auch keine Teilchen gefunden. Ausser: in der Schwimmerkammer hat es Metallstückchen. Von wo können die kommen?


nun denn,
Du hast Bohrspäne in der Schwimmerkammer. Das ist etwa so, wie wenn Dir ein Elefant in einen Reinraum geschissen hat.
Das darf einfach nicht sein.
Ich bin ein Chaot,habe zwei technisch linke Hände,mache den neuen Schlauch beim Einbau nach einem Platten schon wieder kaputt. Aber Bohrrückstände in einer Schwimmerkammer, da hat einer richtig übel rumgeferkelt.

Ich denke Old Baba wird sich ans Herz greifen, wenn nicht wegen den Metallteilen dann mehr wegen dem extrem grossen Bild.

Zum ganzen Technischen Problem kann ich Dir nichts sagen, aber zu mehr Kraft, Anzug bei so einer versifften Schwimmerkammer würd ich einfach mal das Hödi mit "einem Putzlumpe" innen und aussen pimpen.

mfg rolf

_________________
Born to by wild https://www.youtube.com/watch?v=OMlnzF5G-jM
- @photosniper.ch https://www.instagram.com/photosniper.ch/
Mofa:Pony Sachs 503 GT / Puch Maxi N 1x blau- 1x schwarz/ Pony GTX / Mondia Sachs 502 / Puch Maxi S /Puch Maxi S A2 / Solex 3800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maxi S//mehr Kraft & Anzug
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 15:22 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Beiträge: 560
Wohnort: 6280 Hochdorf
Has thanked: 11 times
Have thanks: 6 times
So, habe alles geputzt und wieder zusammengebaut. Ausserdem habe ich eine 54er Düse anstatt ner 50er montiert und den Nadelclip eins höher gestellt (2.oberste Kerbe) Die Testfahrt lief super, hat bergauf schön gezogen und den Berg runter klopft nichts mehr :bravo: Danke euch allen für die super Unterstützung :schweiz
PS: Habe immer noch keinen Plan, von wo die Bohrspäne kommen :roll: Evtl hat sich da mal was eingeschlichen als ich die Düse wechselte... Nun schau ich mal wies so ist und behalte das ganze im Auge :spinner


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 39 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de