Puch Maxi s 50ccm

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
maxi-Schweiz
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: So 16. Apr 2017, 15:35
Wohnort: Thurgau

Puch Maxi s 50ccm

Beitrag von maxi-Schweiz » So 16. Apr 2017, 15:49

Hallo
Ich habe ein Puch maxi s bei dem alles original ist ausser der Auspuff der ist ein Original Puch N Auspuff also 22mm. Ich habe mir jetzt ein Airsal 38mm(50ccm) geholt. https://www.mofakult.ch/airsal-38-mm-zy ... oCCkvw_wcB" onclick="window.open(this.href);return false;


-Ich habe jetzt eine Frage und zwar sollte ich mir noch andere sachen besorgen oder würde es so laufen?
-Oder würde mit der Zeit etwas kaputt gehen?
-Wie schnell würde es mit dem Setup also 50ccm und 22mm Auspuff laufen km/h?


Danke für die Antwort und noch einen schönen Tag :)

LG

maxi-Schweiz

Benutzeravatar
Puch Velux
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Puch Maxi s 50ccm

Beitrag von Puch Velux » So 16. Apr 2017, 15:55

Du brauchst noch ein Düsenset, ne 1.5-2mm Zylinderfuss Dichtung (der Kolben steht ohne meist am Zylinderkopf an).

Desweiteren solltest du noch nen Drremel organisieren. Die Airsal sind oft ungenau gearbeitet und man muss ihn etwas anpassen damit der Ass und Auspuff passt.

Geschwindigkeit.... Von 0-50 kann alles rauskommen...


Wegen kaputt gehen, welchen Motor hast du?

Jorge46
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:20
Wohnort: Biberstein

Re: Puch Maxi s 50ccm

Beitrag von Jorge46 » Sa 22. Jul 2017, 18:34

Ich habe gleiches Set-up, plus 12er Vergaser und etwas grösserem Ansaugstutzen. Düse weiss ich nicht mehr, aber rumprobieren lohnt.
Luftfilter mit Propfen. Läuft ca. 45 +/-. Ausser regelmässig Kontakte einstellen null Pobleme und das seit ca. 5000 KM. Hätte ich auch nicht gedacht.

Antworten