Swing 38mm

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
Sachsätti
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: So 21. Aug 2016, 17:54
Wohnort: Bern

Swing 38mm

Beitrag von Sachsätti » So 21. Aug 2016, 18:17

Hallo
Bin neu in der Szene und habe mir nach 30 Jahren wieder ein Sachs 503 ABL CH, aus den 80-igern gekauft. Damit das Ding einigermassen läuft, habe ich den Swiing 38mm Rennsatz gekauft. Leider kommt der Hobel auf lediglich 40km/h. Zudem wird die Kiste noch lahmer (37km/h), wenn lange Vollgas gefahren wird.
Setting:
Swiing Zylinder und Kolben, Rennsatz 38mm
Swiing Vergaser 15mm, 58er Düse, Nadel in 2. Rille von oben
Swiing ASS 15mm
Luftfilter Original, aber innen freier Durchlass (da mit Swiing Filter keine Leistung)
28mm Flammenrohr und Zigarre (nicht Swiing, sondern original Nachbau)
Trägerplatte der Zündung kann nicht verstellt werden, 0,4mm o.k.
Kerzenbilder ist Rehbraun

Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?

Benutzeravatar
Puch Velux
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Swing 38mm

Beitrag von Puch Velux » So 21. Aug 2016, 19:13

Die Leistungen vom Swiing sind leider nicht so super, mit dem 40mm ist 50 auch so ziemlich schluss.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Swing 38mm

Beitrag von Bikeman » So 21. Aug 2016, 19:21

Hoi Sachsätti :hi:

da hättest du wohl besser zuerst gefragt und dann gekauft. Generell sind die Erwartungen an den Swiing-Zylinder offensichtlich zu hoch, bzw., der Zylinder zu schlecht. Ich habe mich gerade etwas mit der 40mm Version beschäftigt => viewtopic.php?f=4&t=23254&start=60" onclick="window.open(this.href);return false;

Mit dem 38er habe ich keine Erfahrung, aber er wird kaum viel anders sei, als der 40er.. daher die folgenden Tipps:
- kontrollier den Innendurchmesser der ASS-Dichtung und erweitere ihn auf 15mm
- Zylinderfussdichtung zuschneiden macht nur Sinn, wenn du die Überströmer auch anpasst

=> Flammrohr hast du gekürzt? also den dünnen, langen Teil weg? Sonst abschneiden
=> Originallufi ausgeräumt.. aber auch zusätzlich Löcher? Falls nein, mach im hinteren Teil iw 10-15 Löcher mit Durchmesser 5-6mm
=> Düse 58 tünkt mich zu klein, ich fahre mit allen Setups eine 74er oder 82er, mein Lufi lässt aber auch viel Luft rein
=> Original-Nachbau-Zigarre..was meinst du damit-.- Original-Sachs-Nachbau? also kein 70mm.. ?

Und zum verändern.. ? ich denke ein 5mm Kolbenfenster würde passen... bis jetzt bin ich aber der Einzige, der den Swiing noch etwas angepasst hat.. (oder die anderen schreiben's nicht)

und suscht .. Swiing verkaufen und Handtuning.. nur mit Kolbenfeilen erreicht man knapp 50g.. :thumbup

Sachsätti
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: So 21. Aug 2016, 17:54
Wohnort: Bern

Re: Swing 38mm

Beitrag von Sachsätti » Mo 22. Aug 2016, 10:46

Hallo Bikeman
Danke für die schnelle Antwort. Werde die ASS-Dichtung nachmessen und allenfalls bearbeiten. Das Flammrohr ist gekürzt, ist somit durchgehend 28mm. Die Zigarre hat 65mm Durchmesser. Habe dieses Exemplar montiert, weil es so im "Swiing-Angebot" zusammengestellt ist und ich den Topf schon hatte, also nicht zusätzlich kaufen musste. Wäre der 70mm wesentlich besser geeignet?

Werde nun mal Deinen Tipp mit dem Luftfilter umsetzen, also mehr Luft und grössere Düse...

Gruss
Sachsätti

Sachsätti
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: So 21. Aug 2016, 17:54
Wohnort: Bern

Re: Swing 38mm

Beitrag von Sachsätti » Do 25. Aug 2016, 20:10

Also, habe den Luftfilter wie empfohlen noch etwas modifiziert. - Aber nun habe ich bemerkt, dass mir als Greenhorn noch ein peinlicher Fehler unterlaufen ist: Der Zigarrenauspuff hat nicht wie beschrieben 65mm Durchmesser, sondern lediglich 60. Hätte nun jedoch die Möglichkeit die 65mm-Variante zu montieren, bringe das Ding jedoch nicht sauber unter das Mofa, weil die Radien und Winkel meines 28mm Flammrohrs nicht identisch sind wie beim Originalauspuff (Flammrohr und 60mm Zigarre geht trotzdem knapp, die 65mm Zigarre stösst jedoch bei der Auspuffhalterung an. Eventuell ist das bei meinem Sachs (Alpha Sport) konstruktionsbedingt anders als bei den weiteren Marken/Ausführungen.

Gibt es zu meinem Sachs Alpha Sport ein passendes 28mm Flammrohr zu kaufen oder hat vielleicht jemand ein passendes Exemplar? - Falls meine Beschreibung zu kompliziert ist, müsste ich dann noch ein Föteli hoch laden worauf der beschriebene Konflikt sichtbar ist.

Gruss Sachsätti

Online
Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7650
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Swing 38mm

Beitrag von addy33 » Fr 26. Aug 2016, 09:33

Naja... dreh den auspuff einfach ein wenig nach aussen.... für etwas hast du eibeb drehbaren kkemmanschluss am zylinder ;)

Du hast bei dem automat original den kleinen auspuff dran, welchen es sogar als kat gab.... die haben den durchmesser von 53,5 wenn ich mich nicht falsch erinnere.... daher ist der 60er, der bei den HG s original ist bereits grösser.

Auch mit diesem ausouff sollte es gut laufen.... ev. Wäre mit der grosseb zigarre noch was mehr drin.... aber sollte auch ohne gut gehen.


Wegen der ASS dichtung..... naja... wenn die vergrössert wurde ist ja schön und gut. Wenn du aber den passenden swiing stutzen hast, hats nichts gebracht.... der hat nänlich auch nicht wirklich 15mm ;)

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Swing 38mm

Beitrag von Bikeman » Fr 26. Aug 2016, 12:50

addy33 hat geschrieben:...Wenn du aber den passenden swiing stutzen hast, hats nichts gebracht.... der hat nänlich auch nicht wirklich 15mm ;)
... gestern gehört, dass auch der Winkel nicht stimmt ... iw scheint die Präzusion der Teilchen nicht ganz so toll zu sein

Benutzeravatar
Trailrunner75
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 250
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:55
Wohnort: Sirnach

Re: Swing 38mm

Beitrag von Trailrunner75 » Fr 26. Aug 2016, 13:25

Ich kann Bikeman nur zustimmen.Winkel passt nicht.Bohrungen mussten erweitert werden, um in überhaupt zu montieren.

Antworten