mofapower.ch
http://mofapower.ch/

Cilo 512 frisieren
http://mofapower.ch/viewtopic.php?f=31&t=24816
Seite 8 von 8

Autor:  Georg [ Di 15. Mai 2018, 19:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

In den Ferien habe ich das ganze Getriebe revidiert. Der Motor läuft wieder einwandfrei. Er schaltet gut und beim anhalten würgt er nicht mehr ab. Auch sonst verhält sich alles tiptop. Nun habe ich mir den 60ccm satz dazu gekauft. Aktuelles Setup: 60ccm zylinder, 28mm krümmer,rs zigarre, aufgebohrter ass, geöffneter luffi, dellorto 15/15. Kmh sind geradeaus 50 bergauf 40.
Ist das nicht ein bisschen wenig Leistung für dieses Setup?
Achja zündung, vergaser wurde alles richtig eingestellt.

Gruss Georg

Autor:  Bikeman [ Di 15. Mai 2018, 20:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Ich kenn deinen Motor nicht, aber ja .. das ist schwach

Autor:  Georg [ Sa 19. Mai 2018, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Ich habe heute gesehen dass es bei der einen Seite beim Zylinderkopf undicht ist. Dichtflächen wurden geputzt, neue Dichtung ist drin. Zylinder sowie Kopf sollten plan sein.
Hat jemand eine Idee?
Gruss Georg

Autor:  Georg [ Do 24. Mai 2018, 19:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Ich habe neue Dichtung reingetan und zylikopf sowie zylinder noch mal ein bisschen geschlifen. Nun ist wieder alles dicht und bergauf zieht er auch ordentlich.

Gruss Georg

Autor:  Georg [ Mo 2. Jul 2018, 20:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Ich hab da mal eine frage ich habe gehört dass man gewisse lager zuerst einmessen muss und mit Passscheiben auf der kurbelwelle mittig machen muss und ich wollte fragen ob man das bei einer kurbelwelle und bei lagern für ein pony 521 auch machen muss oder ob man die lager einfach normal draufflutschen lassen kann?
ps hat vielleicht jemand noch einen ansaugstutzen original mit 18mm aussendurchmesser für ein cilo?

Gruss Georg

Autor:  Georg [ Mo 9. Jul 2018, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Könnte mir bitte jemand so schnell wie es geht antworten?
Würde mich sehr darüber freuen.

Gruss Georg

Autor:  addy33 [ Mo 9. Jul 2018, 17:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Naja.... kaum jemand oder gar niemand hat so ein mofa hier ;)

Aus diversen gründen....

Aber anhand der explosionszeichnung auf cycle-tech würd ich behaubten ja. Du musst einmessen ausdistanzieren, und nachmessen ;) ist jedoch auch möglich, dass die kw lose gelagert ist.... das weiss ich nicht...

Autor:  Babaloo [ Mo 9. Jul 2018, 18:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

addy33 hat geschrieben:
Naja.... kaum jemand oder gar niemand hat so ein mofa hier ;)

Kaum lieber Addy nur der alte Baba hat soeiner wenn er nicht gerade vom Fluch des Tigras malträtiert wird...
Aber als Alltagshödi sinds echt cool. Klar kommen an deine Perlen nicht Ansatzweise ran aber dafür kann man sie mal stehen lassen ohne dass sie gleich geklaut werden... :bravo:

viewtopic.php?f=5&t=24218
Bild

Georg hat geschrieben:
Ich hab da mal eine frage ich habe gehört dass man gewisse lager zuerst einmessen muss

Klar muss man die Lager einmessen. Äusserst genau sogar.

Autor:  Georg [ Do 12. Jul 2018, 13:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Dateianhang:
20180506_120032-918x1632.jpg
20180506_120032-918x1632.jpg [ 682.8 KiB | 521-mal betrachtet ]

Bild von meinem cilo 512 mit originalen speichenrädern :D

Danke für die Antworten von euch beiden. Bin immer froh über Antworten. Meine frage ist aber immernoch ob jemand einen ass mit 35mm lochabstand und 18 mm aufnahme für ein cilo 512
hat? Dieser grosse Ansaugstutzen war bei original au einem dellorto 14/9. Jetz ist aber ein teil abgebrochen und ich brauche einen neuen mit 18mm Aufnahme.

Gruss Georg

Autor:  Georg [ So 22. Jul 2018, 18:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Cilo 512 frisieren

Ich würde mich auf eine Antwort sehr freuen :D

Seite 8 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/