Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Mo 24. Jul 2017, 04:45


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 113 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 21:29 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Er schaut nächstens mal bei mir vorbei. Dann sehen wir ja was lso ist. Aber ich würde wetten das ist nichts grosses.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda



For this message the author Babaloo has received thanks: Puch Velux (So 7. Mai 2017, 21:50)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 21:46 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
Guter Entscheid .. bin gespannt :thumbup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 01:12 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Wir werden euch auf dem laufenden halten...
Aber ich wette damit ists getan und der Bock geht ab wie die Sau...

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 08:25 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
... was willst du mitm Stufenbohrer machen?

... ich würd noch n 12er Bing parat machen :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 18:30 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Bikeman hat geschrieben:
... was willst du mitm Stufenbohrer machen?:

Vergaserflanschdichtung anpassen

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 21:09 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Also kurze Rückmeldung...

Im grossen und ganzen n coolen Typ, hab ihm gerne geholfen. Ist bei mir jederzeit willkommen.
Das Hödi macht ein guten Eindruck, gearbeitet wurde überall sauber. Korrekte Zündkerze verbaut.

Der Zündzeitpunkt lag aufgrund des abgebrannten Unterbrechers bei -3.0 - 4.5mm vOt.Weiter runter brachte man den Wert nicht. Mit neuem Unterbrecher steht er jetzt bei 1.8mm vOt. Läuft besser, aber noch nicht gut. Zudem fehlte der Keil der das Schwungrad fixiert. Jetzt ist einer drinnen. Der Kurbelwellensimerring ist stark undicht und muss ersetzt werden. Hatte aktuell keinen an Lager sonst wäre er gleich rausgeflogen.

Weiteres Vorgehen:
- Simerring ersetzen. Man muss sich überlegen gleich beide rauszuschmeissen.
- Luftfilter an die neuen Gegebenheiten anpassen, evtl ein adaptierbaren Pilz verwenden.
- Vergaser abstimmen und einstellen.
- Ohne den Deko zu umgehen liess sich die Kompression nicht messen, aber für ein neuen Zylinder sollte sie gefühlsmässig höher sein.
- Kerzenstecker ersetzen, der Federclip ist gebrochen.
- Diffusorwert abstimmen und genau anpassen.
- Auspuff ist ok.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda



For this message the author Babaloo has received thanks: 3 _Elazar_ (Mo 8. Mai 2017, 21:18), Bikeman (Mo 8. Mai 2017, 21:19), Moeff-Toeffli (Di 9. Mai 2017, 07:18)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 21:20 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
.. und etz noch der 12mm Gaser :thumbup



For this message the author Bikeman has received thanks: _Elazar_ (Mo 8. Mai 2017, 22:26)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 21:27 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
12er war mit 58er Düse drauf. Leistung naja...
Aber wenn die Falschluft erledigt ist, dann sieht das nochmals ganz anders aus.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda



For this message the author Babaloo has received thanks: _Elazar_ (Mo 8. Mai 2017, 22:26)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 07:18 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Beiträge: 119
Wohnort: AG / Mönthal
Has thanked: 7 times
Have thanks: 6 times
Super geholfen Babaloo! :thumbup

_________________
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?

Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 14:46 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Mach ich doch gerne...
Hier noch der abgebrannte Unterbrecher. Was man auf dem Bild nicht wirklich sieht ist dass der Isolator der Unterbrecherachse total ausgeschlagen ist. Diese tat das überige zur nichteinstellbaren Zündung. Es war im überigen der Originale, der wurde noch nie ersetzt. Aber er het seit September 1970 gute Arbeit geleistet. Als die Zündung draussen war fanden wir im Gehäuse den Datumstempel.


Dateianhänge:
Abgebrannter Unterbrecher.jpg
Abgebrannter Unterbrecher.jpg [ 61.02 KiB | 372-mal betrachtet ]

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 15:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Beiträge: 119
Wohnort: AG / Mönthal
Has thanked: 7 times
Have thanks: 6 times
rein aus Interesse, habt ihr ein Bild von dem Datumstempel gemacht? :hi:

_________________
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?

Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 15:41 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Nein.
Aber für den KW Simerring muss die Zündung eh nochmals raus. Bei der Gelehenheit kann man das machen.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mo 15. Mai 2017, 21:54 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
update?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 08:09 
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:52
Beiträge: 490
Wohnort: Guttannen
Has thanked: 0 time
Have thanks: 33 times
Tiptop! So kommt das gut.

Ich hatte mal einen Simerring, der nur leicht ausgehärtet war. Und hab dann so geschätzte 40 Stunden in die Abstimmung des Mofas gesteckt.

Das war ein Leerlauf sondergleichen!

Babaloo hat geschrieben:
- Simerring ersetzen. Man muss sich überlegen gleich beide rauszuschmeissen.

Würde ich extremstens empfehlen, die Belastung auf die Simerringe ist zwar nicht gleichgross, aber meistens sind trotzdem beide ausgehärtet.

Kompression messen ist GOLD wert!
Cool dass du das kannst!

P.S. noch ne kurze Frage:
Babaloo hat geschrieben:
- Diffusorwert abstimmen und genau anpassen.
Wie machst du das?

_________________
Have a fucking weekend...
...and don't forget to rock 'n' roll!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 13:48 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
Nimmt mich immer noch wunder, ob&was da gegangen ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 22:29 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Von meiner Seite her nein, nichts mehr gegangen.
Den Diffusorwert veränderst über das verschieben des Auspuffs in abhängigkeit mit der Flammrohrlänge.

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 08:04 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
Dann gurkt er also weiterhin mit iw 36km/h rum? Aber wenigstens stimmt der ZZP und der UB-Abstand :thumbup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 17:32 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Sep 2016, 07:58
Beiträge: 138
Wohnort: 6463 Bürglen
Has thanked: 20 times
Have thanks: 3 times
Bikeman hat geschrieben:
Dann gurkt er also weiterhin mit iw 36km/h rum?

Ne mit 32.5 Kmh.
Bikeman hat geschrieben:
Aber wenigstens stimmt der ZZP und der UB-Abstand

Ja. Mofa läuft viel ruhiger :moto1: . Aber er hat etwas Tempo und Kraft dabei verloren

_________________
Antworten kostet Nix ;)


Spoiler für :
┈┈┈┈┈┈▕▔╲
┈┈┈┈┈┈┈▏▕
┈┈┈┈┈┈┈▏▕▂▂▂
▂▂▂▂▂▂╱┈▕▂▂▂▏
▉▉▉▉▉┈┈┈▕▂▂▂▏
▉▉▉▉▉┈┈┈▕▂▂▂▏
▔▔▔▔▔▔╲▂▕▂▂▂

Sachs Power


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 17:07 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Beiträge: 6380
Wohnort: 6472 Erstfeld
Has thanked: 100 times
Have thanks: 604 times
Sooo. Heute ist einiges gegangen...
Der Kurbelwellen Simerring wurde ersetzt und durch ein dopellippigen ersetzt. Die Leistung stellte sich noch nicht ein.

Nachdem wurde die Kompression gemessen. Nicht so berauschend ist der Wert von 6 bar. Also das kanns ja nicht sein bei einem fast neuen Zylinder. Danach entfernten wir den Zylinderkopf. Drunter fanden wir eine Kopfdichtung. Auf einem System das metallisch dichtend ist... Zur Kenntnis genommen - weg damit! Bei der Kontrolle der Steuerzeiten zeigte sich dass bei dem "Rennzylinder" auf UT der Kolben die Kanäle ja garnicht vollständig aufmacht. Kanns ja nicht sein.

Dann wurde entschieden dass der Zylinder abgebaut wird. Die Dichtung am Ansaugstutzen die mitgeliefert wurde welche eigetlich eine Vergaserflanschdichtung sein sollte ist eine aus unbekannter Substanz die regelrecht an Moosgummi erinnert. Prädikat Untauglich! Sie ist dem Schaber zum Opfer gefallen. Dasselbe Schicksal ereilte die Zylinderfussdichtung.

Nach dem Abbau des Zylinder kam die nächste Überraschung. Der Swiing Auslass war massiv kleiner als der vom Originalen ungetunten Zylinder. Also langsam gibt mir Swiing zu denken. Nichtmal die Bohrungen von den Stehbolzen passten. Auch die mussten nachgearbeitet werden dass der Zylinder überhaupt montiert werden kann. Aber das Gebastel mit den Stehbolzen für den Zylinderkopf setzt dem ganzen die Krone auf... Ab in den Müll und beim Zusammenbau korrekte Zylinderkopfschrauben montiert.

Bild

Jetzt wurde mittels Genosse Dremel der Auslass aufgeweitet . Leider hab ichs verpennt vom Ergebnis n Bild zu machen. Aber das kann vom Besitzer sicher nachgereicht werden. Nun da alles angepasst wurde, erfolgte der fachmännische Zusammenbau der Komponenten.

Die Leistung stellte sich langsam ein.
Jetzt gehts ans erneute Abstimmen.
Aktuell lieg der Feuerstuhl mit einem 15mm Vergaser mit 66er Düse. Die Kerze war weiss. Das schreib ich der Falschluft vom defekten KW Simerring zu.
Eine Probefahrt mit Referenzauspuff und ohne Luftfilter liess eine Leistungssteigerung verzeichen. Also sind wir auf dem korrekten Weg, denn technisch ist jetzt alles ok wie es sein muss. Nach den Anpassungen waren 8 bar Kompression kalt zu messen.

Hier sind noch einige nützliche Infos zum abstimmen dabei:
viewtopic.php?f=4&t=23254


Dateianhänge:
Swiing Gebastel mit Stehbolzen.jpg
Swiing Gebastel mit Stehbolzen.jpg [ 45.04 KiB | 222-mal betrachtet ]
Kompression nach püberarbeitetem Zylinder & Kopf.jpg
Kompression nach püberarbeitetem Zylinder & Kopf.jpg [ 47.81 KiB | 223-mal betrachtet ]
Swiing Zapfen.jpg
Swiing Zapfen.jpg [ 49.97 KiB | 223-mal betrachtet ]

_________________
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 36 Kmh trotz Rennzylinder. Was ist Falsch?
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 19:37 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 8951
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 354 times
Have thanks: 882 times
Babaloo hat geschrieben:
.. Der Swiing Auslass war massiv kleiner als der vom Originalen ungetunten Zylinder....
.. der Schlitz? der ist doch iw 20x11mm?

Babaloo hat geschrieben:
.. ..Nichtmal die Bohrungen von den Stehbolzen passten. Auch die mussten nachgearbeitet werden dass der Zylinder überhaupt montiert werden kann.. .
.. der war doch schon drauf?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 113 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de