Puch Maxi S düse einstellen

Austauschort für Fachwissen und Fragen über Tuning

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
customer
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 17:17
Wohnort: Hausen am Albis

Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von customer » Mo 11. Jun 2018, 17:26

hallo zusammen ich habe mein Puch maxi ein wenig frisiert :chop: , meine frage ist nun welche düsen grösse ich etwa nehmen sollte?
im moment ist ein 82er Düse verbaut da sie mit dem vergaser geliefert wurde.
Set up:
- Airsal alu 38mm 50cc
- Bing 15mm vergaser
- 14mm ansaugung
- zigarren auspuff mit 28mm krümmer
vielen dank schon im voraus

gruss customer

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von töfflibueb82 » Mo 11. Jun 2018, 18:02

82er ist viiieeelll zu gross....beim 38mm satz ist der 15mm vergaser meiner meinung nach auch zu gross. ich fahr n 44mm satz mit 12mm bing vergaser, läuft besser als mit dem 15er. aber ich würde dir mal ne düse zwischen 60 und 70 empfehlen, aber welche genau musst du selber rausfinden, da jeder motor anders ist.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

misterone
Kenner
Kenner
Beiträge: 68
Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:47
Wohnort: FR

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von misterone » Do 28. Jun 2018, 13:14

Welche Düse benutzt du im 12er Vergaser und welche Ansaugstutzen? Meine Nachbaudüsen haben leider ein anderes Gewinde und passen nicht auf den original Düsenstock im 12er Vergaser. Sind es die 3,5 oder 4mm?

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von töfflibueb82 » Do 28. Jun 2018, 15:03

ich hab bei meinem ori bing 12 vergaser 3.5mm düsen drinn. Wenn du aber einen nachbauvergaser hast brauchst du die 4mm düsen.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

misterone
Kenner
Kenner
Beiträge: 68
Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:47
Wohnort: FR

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von misterone » Do 28. Jun 2018, 15:36

Hast du auch einen 12er Ansaugstutzen montiert? Und welche Düsengrösse?

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von töfflibueb82 » Do 28. Jun 2018, 16:17

nein der ass ist 15mm. düse hab ich ne 63er und fahre ohne luftfilter
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Zweinullzwei
Kenner
Kenner
Beiträge: 56
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:24
Wohnort: Zürich

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von Zweinullzwei » Di 25. Sep 2018, 07:25

Ich hatte bei meinem den Luftfilter bearbeitet bzw. alle pfropfen raus. Das Sieb gegen eine halbierte Lüftermatte getauscht. Den 15 Nachbau Vergaser mit dem Originalen Düsenstock bestückt und natürlich auch die Nadel übernommen. Mit einer 72 Düse lief er sehr gut. Nur der Verbrauch bei Vollgas war erschreckend hoch.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12945
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von gluglu81 » Di 25. Sep 2018, 09:03

Achte bitte ein bisschen aufs Datum der Beiträge.
Es nützt demjenigen der Hilfe braucht(e) nicht viel wenn du deine Erfahrung in einem Thread postest der schon 3 Monate alt ist.


by the way:
Werksangabe: 1.5 Liter / 100km (Wiki)
Bei 3.2 Liter Tankinhalt sind das rund 210km pro Tankfüllung

Mein effektiver Verbrauch: 5 Liter / 100km
Also rund 60km pro Tankfüllung :lol:

Online
Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 772
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von Qsi » Di 25. Sep 2018, 09:11

gluglu81 hat geschrieben:Werksangabe: 1.5 Liter / 100km (Wiki)
Bei 3.2 Liter Tankinhalt sind das rund 210km pro Tankfüllung

Mein effektiver Verbrauch: 5 Liter / 100km
Also rund 60km pro Tankfüllung :lol:
Hast Du Schummelsoftware drin? :lol:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12945
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von gluglu81 » Di 25. Sep 2018, 09:16

:lol: klar...

Ich glaub auch nicht das man mit nem originalen Maxi 200km bzw. 1,5l/100km hinbekommt.
Da wurde sicher geschummelt.

Also die Werte (5l/(100km) sind so ungelogen... allerdings mit nem 44mm Zylinder und 15er Vergaser. :wink:
Den Verbrauchswert hab ich auch schon bei diversen anderen mit gleichem Setup festgestellt.

Zweinullzwei
Kenner
Kenner
Beiträge: 56
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:24
Wohnort: Zürich

Re: Puch Maxi S düse einstellen

Beitrag von Zweinullzwei » Di 25. Sep 2018, 09:38

Beim 70ccm Swing bin ich etwa bei 70km pro Füllung. :D
Der 38mm hat den Tank nur so leer gesogen, schneller als der 70ccm.

Das Problem bei alten Threads, bzw. allgemein, es wird von dem Frage Steller nicht abschliessend beantwortet. So denkt man, das die Lösung nicht gefunden wurde.

Antworten