Puch maxi n auspuff

Austauschort für Fachwissen und Fragen über Tuning

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Luca.
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 11:37
Wohnort: 3238 Gals

Puch maxi n auspuff

Beitrag von Luca. » Mi 30. Mai 2018, 21:14

Guten Abend :hi:

Ich habe mir einen occasion 28 mm Auspuff gekauft und jetzt habe ich ihn ausprobiert aber er ist sehr laut und so werden mich die Kummerbuben (Polizei)
sehr schnell finden...
Kann ich da jetzt einfach einen neuen Schalldämpfer kaufen dass er leiser wird???

Dann habe ich noch ein anderes Problem ich habe mein mofa ja frisiert:
Mein Setup: 28 mm pot ein und auslass ausgebohrt 60 er Düse und Nadel ganz oben. Aber die karre zieht einfach fast nicht, bergauf fährt er fast nicht mehr, ist halt nur ein 1 gang kann ich einfach ein kleineres Ritzel nehmen dass ich dann den berg rauf komme? :chop:

Viled dank schon im voraus

Lg Luca

Benutzeravatar
Altes Eisen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Puch maxi n auspuff

Beitrag von Altes Eisen » Mi 30. Mai 2018, 22:19

Hallo Luca,
Kannst du ein Bild machen vom "Ausbohren" des Auslasses?
Mofa, back to the Roots!

Luca.
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 11:37
Wohnort: 3238 Gals

Re: Puch maxi n auspuff

Beitrag von Luca. » Do 31. Mai 2018, 07:39

Ich kann kein foto machen aber der durchmesser vom auslass ist etwa 1,8 cm

Benutzeravatar
K3ksy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 19:10
Wohnort: 3250 Lyss

Re: Puch maxi n auspuff

Beitrag von K3ksy » Fr 1. Jun 2018, 16:49

Bei einem 28er Auspuff benutze ich bei mir im Vergaser ne 50er Düse, Nadel in der 2. Raste, Luffi mit dem Stopfen und ein 14er Ritzel
So komm ich auf ca 40kmH mit etwas Kraft. Je nach dem was du willst (Kraft oder Topspeed) kannst du auch mit der Übersetzung spielen.

Mit der Zeit verrußen die Auspuffe. Meiner wurde sehr viel leiser (Dank dem Simmerringschaden).

puchracer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:52
Wohnort: Sarganserland

Re: Puch maxi n auspuff

Beitrag von puchracer » Mi 6. Jun 2018, 11:17

Sali

je nach dem was fürn Zylinder du hast. Ori, einfach aufgebohrt?
Dann macht n 28er Pot meiner Meinung nach 0 Sinn, weil son Zyli auch nen gewissen Rückstau braucht.
(Ich sag immer ungefähr bis 60ccm reicht eigentlich immer 22mm, erst wenn du höher gehst macht 28er Sinn)
So wie dus jetzt hast verlierst du enorm Drehzahl.
Wegen der Lautstärke: Ists n Nachbau? Wenn ja, die Schikanen bzw. Schalldämpfer sind der grösste Schrott. Du kannst durch die
zwei Hälften durchschauen. (müssen ja dicht sein :facepalm: ) --> Lärm und Leistungsverlust. (Hatte das selbe Problem, war laut, jetzt klingt er wie ein Puch und
nicht wie ein auf 30kmh gedrosselter Harley :chop:) Mach ne ori rein, falls noch nicht.

Schreib mal dein restliches Setup, wenn Fragen sind, gerne fragen :lol:

Gruss
puchracer
777

Antworten