Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 16:21


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 28 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 16:08 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Mär 2017, 17:45
Beiträge: 139
Wohnort: Simmental
Has thanked: 2 times
Have thanks: 5 times
Hast du die Übersetzug den jetzt eben auch geändert?

_________________
Mit freundlichen Grüssen aus dem Simmental


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 18:14 
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 10096
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 406 times
Have thanks: 992 times
An einem springenden Tacho ist wahrscheinlich eine geknickte oder schwerdrehende Tachosaite schuld



For this message the author Bikeman has received thanks: 2 <MaxiFan> (So 29. Okt 2017, 19:54), Nik (Fr 6. Okt 2017, 15:35)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 15:36 
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:13
Beiträge: 14
Wohnort: Zürich Wolfhausen
Has thanked: 1 time
Have thanks: 0 time
Nein die übersetzung ist noch die orginale


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 14:56 
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:13
Beiträge: 14
Wohnort: Zürich Wolfhausen
Has thanked: 1 time
Have thanks: 0 time
Ich will mir https://www.mofakult.ch/14-mm-ansaugstutzen-tomos-optisch-original kaufen. Aber der wo jetzt montiert ist ist bei den schrauben vernietet wie kann man ihn entfernen? Könnte mir jemand eine genaue Anletiung geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 15:24 
Mofagott
Mofagott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2838
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 138 times
Have thanks: 195 times
Zeig mal ein Foto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 16:31 
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:13
Beiträge: 14
Wohnort: Zürich Wolfhausen
Has thanked: 1 time
Have thanks: 0 time
Ist nicht das beste Bild. Wenn die schrauben kein problem wären wäre es schweierig ihn zu wechseln?


Dateianhänge:
20171007_163025.png
20171007_163025.png [ 793.35 KiB | 1685-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 17:24 
Mofagott
Mofagott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:23
Beiträge: 2838
Wohnort: Züri Wyland
Has thanked: 138 times
Have thanks: 195 times
Nimm mal n Innensechskant Schlüssel
;)

Das sind 2 Schrauben... Alter wegg neuer drauf mit ner neuen Dichtung dazwischen.

So wie du hier fragst lässt du es aber lieber bleiben...vorallem musst du machher noch den Vergaser abstimmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tomos Tuning
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 18:51 
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:13
Beiträge: 14
Wohnort: Zürich Wolfhausen
Has thanked: 1 time
Have thanks: 0 time
Danke für die antwort. Noch eine frage zu einem anderen thema, gibt es bessere bremsen für tomos oder sind die orginalen auch gut wenn man 70+ fährt?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 28 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de