motograziella mit sachs 502 1a

Läuft dein Motorrad nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
spominik123
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 08:18
Wohnort: bayern

motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von spominik123 » Mo 27. Jun 2016, 08:26

hallo ich habe bei meiner freundin ihrer oma eine motograziella auf dem dachboden endeckt und natürlich gleich eingepackt

ich habe den kompletten tank innen endrostet ; den kompletten vergaser ultraschall gesäubert und wieder abgedichtet
sie springt an und läuft im stand auch wunderbar nur habe ich das problem dass sie mir unterm fahren ausgeht ich komm keine 50meter

die zündkerze sieht rehbraun also meiner meinung nach gut aus sprit kommt auch am vergaser an und mit bremsenreiniger hab ich mal einen falschlufttest gemacht ob sie irgentwo falsch luft zieht das ist soweit auch alles in ordnung

ich weiß nicht mehr weiter bin mir über tipps sehr hilfreich

motor sachs 502 1a
vergaser ist ein bing 12mm
:hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe :hilfe

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von Puch Velux » Mo 27. Jun 2016, 08:50

Ich könnte mir Vorstellen das etwas mit der Benzinzufuhr nicht stimmt.

-stelle sicher das wenn du den Benzinhahn öffnest auch Benzin rausläuft (nicht nur Tröpfchenweise)
- Stelle sicher das die Düse nicht verstopft ist.
- Versuch erst mal eine fahrt ohne Tankdeckel, es kann auch sein dass das Luftloch verstopft ist.

spominik123
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 08:18
Wohnort: bayern

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von spominik123 » Mo 27. Jun 2016, 09:11

hallo danke für die schnelle antwort also benzin kommt sicher an und vergaser wurde erst freisch gereinigt was ich mir dschon gedacht hab ist dass eine falsche düse verbaut ist

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10340
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von Bikeman » Mo 27. Jun 2016, 09:13

Was für eine ist drin? 56 wäre normal

spominik123
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 08:18
Wohnort: bayern

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von spominik123 » Mo 27. Jun 2016, 09:30

also ich weis das eine 62ger verbaut war welche jetz innen ist kann ich nicht genau sagen

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10340
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von Bikeman » Mo 27. Jun 2016, 16:36

dann schau nach :^^

Benutzeravatar
Taurus68
Moderator
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:29
Wohnort: Toggenburg

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von Taurus68 » Mo 27. Jun 2016, 18:52

Puch Velux hat geschrieben: - Versuch erst mal eine fahrt ohne Tankdeckel, es kann auch sein dass das Luftloch verstopft ist.
Diesen Rat würde ich zuallererst befolgen. Scheint mir am plausibelsten zu sein, da der Motor immer ca. nach derselben Streckenlänge ausgeht.
Taurus68

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7682
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: motograziella mit sachs 502 1a

Beitrag von addy33 » Mo 27. Jun 2016, 21:32

Bikeman hat geschrieben:Was für eine ist drin? 56 wäre normal

bei den 502-1a ist je nach modell eine 56-62er verbaut...

beim schweizer original typisierten wäre eine 58er... jedoch bei nem 10er vergaser :hi:

Antworten