Puch Maxi S Projekt

Allgemeines über Zwei-Takt Motoren

Moderator: MOD auf Probe

Christiank.
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 440
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Puch Maxi S Projekt

Beitrag von Christiank. » Do 24. Jan 2019, 18:40

Ohne zusätzlihes Material bei einem ehemals Plombierten Zylinder auf zu tragen wird der Einlass nie so aussehen, sit ziemlivh sicher ein Ösi.

Swizzly87
User
User
Beiträge: 28
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 09:38
Wohnort: Bischofszell

Re: Puch Maxi S Projekt

Beitrag von Swizzly87 » Do 31. Jan 2019, 20:10

Kurzes Update:

Ist ein Airsal 38mm Zylinder. Problematisch war, dass der Kopf ein 43mm Durchmesser hatte.
—> neuer 38mm Zylinderkopf gekauft
—> Occasion 22mm Puch Auspuff gekauft
—> neue Dichtungen gekauft und rangemacht
—> eine neue 60er Düse war zu mager, neu eine 64er reingeschraubt.

Meint ihr das Ruckeln bei Vollgas kam davon, dass ich ein 43mm Kopf hatte? :surprised:

Melde mich wieder.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Puch Maxi S Projekt

Beitrag von Puch Velux » Fr 1. Feb 2019, 07:12

Wieso kommst du drauf das der Zyli ein Airsal sein soll? Sieht hinten und vorne nicht so aus.

Ruckeln liegt eher an einer falschen Abstimmung, kann aber sein das es mit einem 38mm Kopf per Zufall genau wieder passt durch die höhere Kompression.

Swizzly87
User
User
Beiträge: 28
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 09:38
Wohnort: Bischofszell

Re: Puch Maxi S Projekt

Beitrag von Swizzly87 » Fr 1. Feb 2019, 12:10

Puch Velux hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 07:12
Wieso kommst du drauf das der Zyli ein Airsal sein soll? Sieht hinten und vorne nicht so aus.
Habe ihn mit dem Mech zusammen angeschaut, er hatte noch einenn rumliegen, identisches Modell.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Puch Maxi S Projekt

Beitrag von Puch Velux » Fr 1. Feb 2019, 12:33

Dann hast du aber einen blöden Mech... Dein Zylinder ist sicher kein Airsal.

Nur Einlass anschauen reicht da nicht. Schau mal die Zylinderlaufbahn an. Bei einem Airsal sind die Überström Kanäle seitlich geschlossen. Bei dem, auf dem Bild sind die Überström Kanäle richtung Laufbahn offen. --> Entweder Ori Austria oder evtl. Ein Ori Nachbau oder sowas. Ein Airsal sieht aber anders aus (zumindest die, welche jetzt erhältlich sind)

Desweiteren haben praktisch alle Zylinder irgendwo die Marke eingraviert. Bei Airsal usw. ganz sicher, bei Puch sollte irgendwo das Logo sein. Such mal danach.

Puch Austria: (deiner vermutlich) Bild

Airsal 38mm:
Bild

Antworten