Getriebeöl Puch & Sachs

Hier findet Anleitungen & How2's zum Thema Mofa und 2-Takt

Moderatoren: *$en!orenheim*, MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
zylinder_kopf
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 798
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 19:54
Wohnort: Schwyz

Getriebeöl Puch & Sachs

Beitrag von zylinder_kopf » Mo 9. Dez 2013, 19:34

:wink:
Dateianhänge
036.jpg
036.jpg (108.47 KiB) 7383 mal betrachtet
Theorie ist,
wenn man alles weiß,
aber nichts funktioniert.

Praxis ist,
wenn alles funktioniert
und keiner weiß warum.

Hier sind Theorie und Praxis vereint.

Nichts funktioniert
und keiner weiß warum.

Benutzeravatar
neverknow707
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 919
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 23:19
Wohnort: 8834 Schindellegi

Re: Bitte den letzten Beitrag ins AL-Board

Beitrag von neverknow707 » So 15. Dez 2013, 10:14

Da wir beim Mofaschrauben immer wieder an die Frage "welche Füllmengen und welches Getriebeöl soll ich verwenden?"
So hatte ich die Idee eine Liste zu verfassen, wo wir die gängigen Motoren nachschlagen können.

Sachs Getriebe:

50/2: 2 dl
503/2: 2.3 dl
503 Al/Bl: 2.2 dl
504/2: 2 dl
50/3: 2 dl
50/4: 2 dl
50 S: 3.5-4 dl Hier wird ein ATF Dexron II empfohlen!

Für Automaten-Motoren ist entweder ein ATF Dexron II oder das Motorex Moped Automat zu verwenden. Für Handgeschaltete ein SAE 15W40 oder das Motorex Moped Manual.


Puch Getriebe:


Maxi-Motoren
ZA50: 1.5 dl -ATF-Getriebeöl
E50: 1.5 dl -ATF-Getriebeöl

2-Gang Handschaltung: 1.8 dl -15W40

2 Gang Motoren (MV50, MS50…)
Handschaltung: 1.8 dl -15W40
Fußschaltung: 3.0 dl -15W40

3 Gang Motoren
Handschaltung: 1.8 dl -15W40
Fußschaltung: 3.0 dl -15W40

4 Gang Motoren (Monza 4SL, M50R/SE/GP, Ranger…)
Fußschaltung: 2.5 dl -15W40

6Gang Motoren (Monza, Jet, Cobra….)
Fußschaltung: 1,1Liter -SAE80/ oder 10W40

-bei schlecht Trennender Kupplung kann
auch ATF ÖL verwendet werden

Allgemein Gilt: 15W40 ist nicht Zwingend erforderlich.
Im Original ist Vorgeschrieben: SAE 40 bis 50
Bei Temperaturen unter 15°: SAE 20 bis 30
Bei Temperaturen unter 0°: SAE 10
Dass heißt je nach Einsatz Temperatur kann man jedes Mehr-Bereichsöl verwenden, welches die zwei TemperaturWerte einschließt.
Jedoch ist 15W40 das billigste und heute am meisten erhältliche Motoröl und passt genau für die Meisten
Puchmotoren.

by neverknow707+zylinder_kopf
Infos: zylinder_kopf+babaloo
Zuletzt geändert von neverknow707 am Sa 21. Dez 2013, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruess
Sämi

Antworten