SAM-Mofacup 2017

Mofacross, MofaCup, Rennen&Trainings, Ankündigungen/Termine und Diskussionen

Moderatoren: *$en!orenheim*, MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
-PUCH VELUX X30-
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7178
Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Wohnort: Münchenbuchsee

SAM-Mofacup 2017

Beitrag von -PUCH VELUX X30- » Fr 3. Feb 2017, 23:17

Sali zäme!
Nach langem bring ich wiedermal ein bizeli Rennluft ins Forum. (Mein Projekt wird dieses Wochenende auch aktualisiert, jep...)

Schon 20 Jahre sind es her seit Theo Blöchlinger 1997 den Mofa-Cup gegründet hat. 2012/2013 übernahm Pierre Aregger mit einigen Helfern im Hintergrund das Ruder, 2016 kündete er an das er auf Ende Saison aufhören will. Urs Hollenstein packte das Problem am Kragen und stellte sich 4 Leute zusammen mit welchen er den Mofa-Cup weiterführen wird.
13537563_573945846111662_3266521598683702435_n.jpg
13537563_573945846111662_3266521598683702435_n.jpg (71.07 KiB) 2812 mal betrachtet
Von links nach Rechts:

Mario Senn, leider musste er aus beruflichen Gründen seinen Posten schon verlassen, anstelle von ihm kommt
Melanie Gerber: Finanzen
Michael "Mischi" Riner: Administration
Urs Hollenstein: Sportkomissar
Glen Helfer (ich :^^ ): Medien (Facebook,Website,Berichte,Werbung) & Ranglisten
Marco Graf: Technischer Leiter & Fahrersprecher

Dieses Jahr haben wir 9 Rennen geplant:
Flyer Provisorisch.jpg
Flyer Provisorisch.jpg (512.18 KiB) 2812 mal betrachtet
Am 9. September findet unsere Jubiläumsparty auf der Kartbahn in Lyss statt. Ihr seit alle herzlichst eingeladen, sowas wird es in den nächsten 5-10 Jahren sicher nicht mehr geben. Da ich in der Organisation dabei bin wäre es kein Problem fürs Forum einen Platz zu organisieren wo wir ein Pavillon stellen könnten, die strübsten Mofas hinstellen und n bischen Werbung machen. Würde mich freuen!

Bis aufs erste Rennen an der Supermotonight in Roggwil sind unsere Rennen für alle Zuschauer gratis. Es wäre richtig geil wenn ihr mal vorbei kommen würdet und ein bischen die Werbetrommel rührt oder sogar selber mitfahren würdet ;)

Falls Fragen bestehen meldet euch einfach bei mir!

Grüsse

Glen

Benutzeravatar
beutlin
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:52
Wohnort: luzern

Re: SAM-Mofacup 2017

Beitrag von beutlin » Mi 5. Apr 2017, 16:08

Klingt interessant und werde ich mir direkt mal notieren! Viel Erfahrung habe ich jedoch im Bereich Rennen nicht und so lange Distanzen sind mir bisher auch eher fremd, aber es geht ja auch um´s dabei sein! :) Bis dato beschränkt sich meine längste Tour auf vier Stunden, dies war allerdings bei einem Serpentinen-Couching mit meinem eigenen Gefährt. Meine Frau hatte sich nach Geschenke für Männer auf einer Seite im Netz erkundigt und mir das dann zum letzten Geburtstag geschenkt. Zuerst erfolgte eine Selbsteinschätzung des fahrtechnischen Könnens und im Anschluss ging es an eine Abfahrt mit mehreren Übungskurven. Das hat mir für meine Fahrsicherheit auf jeden Fall sehr geholfen und das Kurvenfahren beherrsche ich seitdem recht gut. Ich würde also behaupten, dass ich theoretisch und praktisch recht gut vorbereitet bin, aber man wird sehen! ;)
Pessimisten stehen im Regen. Optimisten duschen unter den Wolken.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12937
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: SAM-Mofacup 2017

Beitrag von gluglu81 » Mi 1. Nov 2017, 12:21

Achtung grosses bild
Spoiler für :
20171101_121119.jpg
20171101_121119.jpg (4.78 MiB) 1739 mal betrachtet

Antworten