Wer macht sowas?

Begegnungen und Verfolgungsjagten mit der Polizei kommen hier rein

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
<MaxiFan>
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 483
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:09
Wohnort: Grabserberg SG

Wer macht sowas?

Beitrag von <MaxiFan> » Sa 18. Mär 2017, 22:23

Ihr werdets kaum glauben...

Da lauf ich diesen Donnerstagabend so um 11 an mein Töffli, das ich am Morgen an der Post in Grabs abgestellt habe. Noch nichts ahnend öffne ich das Schloss, zieh den Helm an und will den Gang einlegen um das Töffli anzulassen. Doch von meinem Schaltgriff keine Spur. Schalt- und Kupplungskabel baumeln sauber abgetrennt am Lenker. Da hat mir doch im Ernst jemand den Schaltgriff geklaut! :shock: :cens: :cens: :facepalm:

Ich frag mich ernsthaft wer so dreist ist, mit einem Seitenschneider und Werkzeug jemandem den Schaltgriff zu mucksen. Und das schlimme dabei ist, dass das garantiert kein Besoffener Idiot war sondern ein "Töfflibueb", der sich gedacht hat er spare ein bisschen und gezielt auf Klautour gegangen ist. Ansonsten war nämlich alles unversehrt, nur dieser verdammte Schaltgriff war weg.

Ich weiss, die Preise für Occasionen bzw. Nachbauten sind hoch, aber das ist doch eine unglaubliche Frechheit :stop:


PS: hat jmd von euch einen Schaltgriff zu verkaufen?
sachs - nothing left to say

Benutzeravatar
Ahab9
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Wetzikon

Re: Wer macht sowas?

Beitrag von Ahab9 » So 19. Mär 2017, 20:59

Leider habe ich glaube keinen Schaltgriff ich werde aber mal meine Kisten durchsuchen.

Nun zu der Tatsache das Töffliteile oder auch ganze Schnäpper geklaut werden das war schon immer so. Ich weiss das vor gut dreissig Jahren es richtig Auftragsklauer gab. die hatten Jacken in deren Innenfutter einen ganze Werzeugkiste hing. Zylinder, Lampen,Gepäckträger oder Vergaser wurden in Minuten ausgebaut. Du sagst denen was du brauchst und die ziehen los und besorgten es natürlich zum Sonderpreis.
Bahnhöfe waren da schon immer sehr unsicher. Früher natürlich nicht Kamera überwacht auch waren die Schnäpper nicht eingeschlossen sondern standen einfach so da.
In deinem Fall würde ich sagen das jemand wusste wo du deinen Schnäpper abstellst. Sonst wäre es schön ein riesiger Zufall das genau jemand mit Werzeug da lang ging :^^
Wir, die Guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren,das unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Benutzeravatar
<MaxiFan>
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 483
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:09
Wohnort: Grabserberg SG

Re: Wer macht sowas?

Beitrag von <MaxiFan> » Mo 20. Mär 2017, 22:07

ja logisch wussten das alle :? ich hab mein töffli immer dort abgestellt aber ich finds doch ein bisschen strub, vorallem weil Grabs jetzt nicht so ein krimineller Ort ist.. aber naja was solls
sachs - nothing left to say

Benutzeravatar
Ahab9
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Wetzikon

Re: Wer macht sowas?

Beitrag von Ahab9 » Di 21. Mär 2017, 22:43

Aber du bist nicht der einzige Schrauber dort :wink:
Wir, die Guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren,das unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Antworten