Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 11:30


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 58 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Mo 18. Aug 2014, 23:34 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Beiträge: 7174
Wohnort: Münchenbuchsee
Has thanked: 104 times
Have thanks: 406 times
Wie ich die Velofahrer hasse!
Habe leider erst einmal eine richtig heikle Situation erlebt.

Fahre mit Auto auf den Kreisel zu, sehr viel Verkehr von dem her hab ich rechts eingespurt
damit mir der Velofahrer hinten drann nicht noch vor die Fritte fãhrt.

Denkste! Als ich gerade losfahren wollte fãhrt mir der gelbe Wixxfrosch LINKS!!!
neben dem Auto durch und das noch verdammt knapp. Voll auf die Bremse, sonst
hãtte ich ihn gerãumt....

Als ich dann laut fluchend und mit quitschenden Reifen neben ihn gefahren bin und ihn
lautfluchend fragte wo sein verficktes Problem sei, erntete ich noch ein "Arschloch"

Er spürte dann meinen Rückspiegel.....

Gruss Glen

_________________
Bild

>>>>> JOIN US ON FACEBOOK <<<<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Mo 18. Aug 2014, 23:52 
Mofagott
Mofagott

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:34
Beiträge: 2600
Wohnort: Kt. Bern (D/F)
Has thanked: 69 times
Have thanks: 165 times
..Fährst mit 50 auf der Hauptstrasse, kommt ein Velofahrer von der Nebenstrasse und zieht mitten auf die Hauptstrasse rein - Suizidial deluxe! Fast täglich Brot in Biel/Bienne...

Andererseits ist die Verkehrsdichte auch uneträglich geworden in den letzten Jahren. Deshalb gibts immer mehr Komplikationen und Agressionen zwischen Zwei und Vierrädern.
Auch wenn ich als Autofahrer selten Mofa fahr...aber handkerum wenn ich da beim linksabbiegen nicht 3x in den Rückspiegel geschaut hätte und diverse Male auf meinen Vortritt verzichtet hätte, wär ich diverse Male bös gelegen...

Manchmal bike ich auch und fühle mich durchs Velo "freier" und getraue mich auch mehr. Aber natürlich versetzt man sich immer in die Sicht des Autofahrers. Denn die grössten Velo-Idioten sind diejenigen, die keinen Autoführerschein besitzen.



For this message the author 2_Stroker has received thanks: Bikeman (Di 19. Aug 2014, 09:14)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Mo 18. Aug 2014, 23:55 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12256
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
ich hab heute meinen Freund vom letzten Mal wieder gesehen... er war mit dem Velo so ca. 3-4 Autos vor mir.
allerdings muss dazu gesagt werden, dass er diesesmal normal unterwegs war, so wie sich gehört.
Er hat mich zwar dieses Mal nicht gesehen, war ja hinten, aber vielleicht hat er sich ja doch an mich erinnert :evil2:

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 07:25 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Okt 2010, 17:58
Beiträge: 3905
Wohnort: Thurgau
Has thanked: 71 times
Have thanks: 138 times
@ PVX30 : also ich lern grad für die autotheorie und soweit ich weiss hat der radfahrer wenn er rechts durch will doch vortritt ?

_________________
Gott sprach zu Moses, kupple beim schalten sonst krost es.

Solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten ist man nicht betrunken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 12:39 
Mofagott
Mofagott

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:34
Beiträge: 2600
Wohnort: Kt. Bern (D/F)
Has thanked: 69 times
Have thanks: 165 times
Rechts darf der Velofahrer schon durch.
Wenn die Velolinie aber gestrichelt ist, so soll man diese beim Rechtsabbiegen mit dem Auto sperren, sodass man keinen Velofahrer beim Abbiegen "abdrückt".

Links von der Kolonne haben Radfahrer aber eigentlich nichts zu suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 12:45 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
upss.. eben nicht.. irgendwo steht im Gesetz, dass man den Radstreifen benutzen darf, solange man den Radfahrer nicht behindert. Wenn du dich also draufstellst oder den Velofahrer ausbremst, behinderst du den Radfahrer und das ist VERBOTEN. (Glen war also zu unrecht stinkig auf den Radfahrer, ER hat den Fehler verursacht). Zum Rechtsabbiegen über einen Radstreifen gehört ein Blick zurück über die rechte Schulter und wenn da ein Radfahrer kommt, lässt man den vorbei, da er in seiner Spur Vortritt hat.

.. und generell.. => Toleranz Jungs..! die anderen Verkehrsteilnehmer sind nicht alles Ars... er und Wi..r .. :prost


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 12:49 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Okt 2010, 17:58
Beiträge: 3905
Wohnort: Thurgau
Has thanked: 71 times
Have thanks: 138 times
meine lern cd sagt auch das der radfahrer in dem fall vortritt hätte.

_________________
Gott sprach zu Moses, kupple beim schalten sonst krost es.

Solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten ist man nicht betrunken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 12:57 
Mofagott
Mofagott

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:34
Beiträge: 2600
Wohnort: Kt. Bern (D/F)
Has thanked: 69 times
Have thanks: 165 times
Bikeman hat geschrieben:
upss.. eben nicht.. irgendwo steht im Gesetz, dass man den Radstreifen benutzen darf, solange man den Radfahrer nicht behindert. Wenn du dich also draufstellst oder den Velofahrer ausbremst, behinderst du den Radfahrer und das ist VERBOTEN.


Klar, du kannst ja nicht einfach den Radstreifen sperren, wenn du grad magst. :lol:
Wenns jedoch in einem fliessenden Manöver geschieht, sprich blinken, einspuren, Radstreifen überfahren, rechts abbiegen, ist das für mich vollkommen legitim.

Wenn du eingespurt an der Ampel stehst, darfst du den Velofahrer natürlich nicht blocken, da er meist eine Stopplinie vor dir hat, damit du ihn im Auge hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:01 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
2_Stroker hat geschrieben:
.. Wenn die Velolinie aber gestrichelt ist, so soll man diese beim Rechtsabbiegen mit dem Auto sperren, sodass man keinen Velofahrer beim Abbiegen "abdrückt"..
.. DA sagst du aber was anderes und das ist eben falsch.

2_Stroker hat geschrieben:
..... Links von der Kolonne haben Radfahrer aber eigentlich nichts zu suchen.
.. ausser sie biegen links ab :wink:


einfach weil mir grad langweilg ist..

=> Schweizer Strassenverkehrsgesetz, SVG
Art. 26 Grundregel
1 Jedermann muss sich im Verkehr so verhalten, dass er andere in der ordnungsgemässen Benützung
der Strasse weder behindert noch gefährdet.

Art. 34 Rechtsfahren
4 Gegenüber allen Strassenbenützern ist ausreichender Abstand zu wahren, namentlich beim Kreuzen
und Überholen sowie beim Neben- und Hintereinanderfahren.

Art 46 Regeln für Radfahrer
1 Radfahrer müssen die Radwege und -streifen benützen.

Art. 1 Begriffe
7 Radstreifen sind die für die Radfahrer bestimmten Fahrstreifen, die normalerweise durch gelbe unterbrochene
oder ausnahmsweise durch ununterbrochene Linien gekennzeichnet sind (Art.74 Abs. 5
SSV).

Art. 8 Fahrstreifen mit Kolonnenverkehr
4 Benützen mehrspurige Motorfahrzeuge und Radfahrer denselben Fahrstreifen, so müssen die Motorfahrzeuge
links, die Radfahrer rechts fahren. Auf Fahrstreifen, die das Linksabbiegen gestatten, können
Radfahrer vom Gebot des Rechtsfahrens abweichen.

Art. 19 Parkieren im Allgemeinen
2) Das Parkieren ist untersagt
d. auf Radstreifen und auf der Fahrbahn neben solchen Streifen.

Art. 40 Radwege und Radstreifen
1 Die Radfahrer habe den Vortritt zu gewähren, wenn sie aus einem Radweg oder Radstreifen auf die
anliegende Fahrbahn fahren und wenn sie beim Überholen den Radstreifen verlassen.
3 Führer anderer Fahrzeuge dürfen auf dem mit einer unterbrochenen Linie abgegrenzten Radstreifen
(6.09) fahren, sofern sie den Fahrradverkehr dadurch nicht behindern.
4 Ausserhalb von Verzweigungen, z.B. bei Einfahrten zu Liegenschaften, müssen Führer anderer Fahrzeuge
beim Überqueren von Radwegen oder Radstreifen den Radfahrern den Vortritt lassen.
5 Verläuft ein Radweg in einem Abstand von nicht mehr als 2 m entlang einer Fahrbahn für den Motorfahrzeugverkehr,
gelten bei Verzweigungen für die Radfahrer die gleichen Vortrittsregeln wie für die
Fahrzeugführer der anliegenden Fahrbahn. Die Motorfahrzeugführer der anliegenden Fahrbahn haben
beim Abbiegen den Radfahrern Vortritt zu gewähren.

41b Kreisverkehrsplätze
3 Auf Kreisverkehrsplätzen ohne Fahrstreifen-Unterteilung können Radfahrer vom Gebot des Rechtsfahrens
abweichen.

Art. 42 Motorräder und Fahrräder; Allgemeines
3 Radfahrer dürfen rechts neben einer Motorfahrzeugkolonne vorbeifahren, wenn genügend freier
Raum vorhanden ist; das slalomartige Vorfahren ist untersagt. Sie dürfen die Weiterfahrt der Kolonne
nicht behindern und sich namentlich nicht vor haltende Wagen stellen.


Zuletzt geändert von Bikeman am Di 19. Aug 2014, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:06 
Mofagott
Mofagott

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:34
Beiträge: 2600
Wohnort: Kt. Bern (D/F)
Has thanked: 69 times
Have thanks: 165 times
Bikeman hat geschrieben:
2_Stroker hat geschrieben:
.. Wenn die Velolinie aber gestrichelt ist, so soll man diese beim Rechtsabbiegen mit dem Auto sperren, sodass man keinen Velofahrer beim Abbiegen "abdrückt"..
.. DA sagst du aber was anderes und das ist eben falsch.


2_Stroker hat geschrieben:
..... Links von der Kolonne haben Radfahrer aber eigentlich nichts zu suchen.
.. ausser sie biegen links ab :wink:


Ich schrob man "sollte", das basiert auf meiner Erfahrung. Solang die Velolinie gestrichelt ist und man in einem füssigen Abbiegmanöver keinen behindert ist das für mich vollkommen legitim. Berechne mal eine Geschwindigkeit eines E-Bike Fahrers innerhalb weniger Sekunden beim Abbiegvorgang...der kommt schneller angeschossen, als dus gedacht hast.
Das mit dem linksabbiegen ist aber nicht immer der Fall. Beim Linksabbiegen auf einer Ampelspur fährt das Velo manchmal auch rechts von den Vierrädrigen Fahrzeugen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:13 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
;) wortklauberei .. wenn du schreibst "so soll man".. versteh ich, dass es so richtig, also gesetzeskonform sei und das ist es eben nicht. Inhaltlich geb ich dir Recht, lieber einen Velofahrer blocken, als ihn übern Haufen fahren. Aber dann auch nicht 'Arschl.. ' austeilen, wenn er links überholt.

Mich stört die Radikalität dieses Threads. Fängt an mit dem Titel.. "Ich hasse .. " ..geht weiter mit den kleinen Fiesitäten, man findet es schade, dass der andere nicht auf den Latz gefallen ist (und sich womöglich ernsthaft verletzt hätte).. selbst ist man IMMER total unschuldig und NUR der andere usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:27 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12256
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
Damit das klar gestellt ist:
Ich finds nicht schade das ich ihn nicht umgeworfen habe... ICH HABE IHN UMGEWORFEN UND FREUE MICH DARÜBER!
Da es keinen Fahrradstreifen hatte sogar zu recht :mrgreen:

Wenn es einen Fahrradstreifen hat, egal ob gestrichelt oder durchgezogen dann darf der Autofahrer diesen nicht blockieren.
Gemäss Gesetz auch nicht beim Rechtsabbiegen. Eigentlich müsste man warten bis jeder Fahrradfahrer vorbei ist und darf erst dann abbiegen.
Dies ist klar im Gesetz so geregelt.

Das hat Bikeman richtig rausgesucht und ist so Gesetz.


Fakt ist aber auch, dass der Fahrradfahrer den Fahrradstreifen ohne wenn und aber zu benützen hat und sofern einer vorhanden ist, der Fahrradfahrer auf der Strasse NICHTS zu suchen hat.

Daraus folgt auch, dass es nicht legitim ist wenn ein Fahrradfahrer Links an einem Auto vorbei fährt... ungeachtet ob dieser nun den Fahrradstreifen blockiert oder nicht.


Gesetz hin oder her, die Fahrradfahrer mögen sich ja teilweise auch zu recht ab den Autofahrern aufregen, aber im Strassenverkehr vergessen diese leider all zu oft das sie nun die schwächeren sind.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:43 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
gluglu81 hat geschrieben:
.. Ich finds nicht schade das ich ihn nicht umgeworfen habe... ICH HABE IHN UMGEWORFEN UND FREUE MICH DARÜBER!
Da es keinen Fahrradstreifen hatte sogar zu recht :mrgreen: ...
.. und dann sagst du mir ich sei der Schlimmste.. :^^ .. und nein, zu recht wirft man niemand um, egal wo er steht und was er macht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 14:55 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12256
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
wenn sich der andere in eine solche Situation manövriert hab ich da kein schlechtes Gewissen.
insofern kann ich deine Belehrung beim besten Willen NICHT ernst nehmen...

Es gibt ja sogar so Leute die behaupten das eine antiauthoritäre Erziehung das einzig richtige ist... Es gibt aber jede Menge junger Schnösel denen es absolut nicht geschadet hätte, wenn ab und zu mal von den Eltern ein Satz heisser Ohren verpasst worden wäre.
So in etwa verhält es sich auch mit manch einem dieser Fahrradfahrer. Mitleid ist da meiner Ansicht nach fehl am Platz.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 15:38 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
einfach mal fertigdenken.. wenn er dein Gedankengut übernimmt, steht er auf, haut mit der Faust auf deine Motorhaube und freut sich, wie du dich ärgerst. Du fährst dann als Strafe für seinen Fausthieb so etz bitz auf das Velo drauf, das vor deinem Auto liegt und freust dich an seinem zerstörten Rahmen (und wenn er den Fuss im Weg hatte war das ja sein Problem). Er nimmt dann nen Stein und knallt ihn in deine Frontscheibe... du steigst aus und nimmst den Radschlüssel um ihn zu verdreschen.. usw. :facepalm:

HALLO .. ab wann genau findest du's auch nicht mehr o.k?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 16:05 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12256
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
also damit ich dein Gedankgut auch richtig verstehe muss ich das erstmal hinterfragen:

ich fahr auf der Hauptstrasse, kein Velostreifen vorhanden.
Wie gewohnt am rechten Rand.
Der Fahrradfahrer ärgert sich darüber, fährt (wie zuvor schon) VERKEHRSWIDRIG im ZickZack um die Autos und versucht mich Links zu überholen.
Im Affekt hauts ihn auf die Schnauze weil dachte er könne noch vorbei huschen und ich soll dann ein schlechtes Gewissen haben?

also deine Interpretation der Situation und Rechtsauslegung kann ich nicht nachvollziehen. :spinner

Fakt ist aber, dass es mir bei meinem Auto ziemlich egal ist wenn da ne Beule in Haube ist und ich mir davon die Laune nicht verderben lasse und mich weiterhin darüber amüsiere dass der Depp auch noch meint das mich das interessiert.
Sollte die Situation aber eskalieren kann man natürlich auch die Polizei dazu rufen welche den Fahrradfahrer dann wegen mutmaslicher Beschädigung fremden Eigentums (Beule in der Autohaube) haftbar macht.

der Vorschlag mit dem Radschlüssel wär gar nicht so schlecht, mit dem Gedanken hab ich auch schon gespielt ;-) geht aber unter Selbstjustiz.


...aber jetzt erklär mir bitte nochmal wo ich da nicht fertig gedacht habe...?!?


übrigens:
wenn der Radfahrer dann voller Wut auf meine Haube drescht und ich dann im Affekt angst bekomme und deshalb sein Fahrrad auf der Flucht überfahre kann er mich dafür nicht mal haftbar machen, immerhin hat er mein Leib und Leben bedroht.
Solche Fälle sind in ähnlicher weise sogar bekannt.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 16:38 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
willst du's nicht etz verstehen oder kannst du's nicht verstehen?

Dass er sich nicht korrekt verhalten hat, stell ich doch gar nicht in Abrede und kann's nicht beurteilen und s'ist mir auch egal.

Wenn ER nach seiner Aktion SELBST auf die Schnauze gefallen ist und du dich darüber freust, ist das o.k. (und ich hätte mich wahrscheinlich auch gefreut).


So war's aber nicht, ich zitier dich nochmals kurz zur Erinnerung
gluglu81 hat geschrieben:
.. Ich finds nicht schade das ich ihn nicht umgeworfen habe... ICH HABE IHN UMGEWORFEN UND FREUE MICH DARÜBER!
Da es keinen Fahrradstreifen hatte sogar zu recht :mrgreen: ...
.. das ist bereits Selbstjustiz. Meine Anregung zum fertigdenken war als "Augenöffner" gedacht, hat aber offensichtlich nicht funktioniert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 17:09 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12256
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
ich glaube du drehst dich grad im Kreise mit deiner Argumentation.
Das Thema hatten wir ja schon, ich glaube davor veschliesst du gerade die Augen.

Wenn er mir vors Auto fährt und deshalb von MIR bzw. meinem Auto leicht touchiert und umgeschubst wird, ist das nicht mein Verschulden und somit auch keine Selbstjustiz.

Du unterstellst mir das ich es absichtlich getan habe... was aber nicht der Fall ist.
Drüber gefreut hab ich mich aber trotzdem.


Wenn sich einer vor den Zug wirft kann man dem Zugführer dafür auch keinen Vorwurf machen.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 17:45 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Beiträge: 9377
Wohnort: Tzüri Oberland
Has thanked: 374 times
Have thanks: 922 times
Ich unterstelle dir gar nichts, sondern habe gelesen was du geschrieben hast und das lässt relativ wenig Platz für Interpretationen. Aber guess what, mir ist nicht mehr langweilig. Nehmen wir zur Kenntnis, dass wir ein unterschiedliches Rechtsempfinden haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hasse diese Radfahrer…
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 18:28 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12256
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 282 times
Have thanks: 763 times
da hast du allerdings recht... meine aussage lässt wirklich wenig platz für interpretationsspielraum.
gluglu81 hat geschrieben:
Geistesgegenwärtig stieg ich auf die Bremse, so das der Hintermann natürlich fast in mein Heck gefahren wäre. Für den Velofuzzi hats aber nicht gereicht, den hab ich, wenn auch mit schmunzeln noch etwas angeschoben und zu Fall gebracht. *strike!*


naja, wie du meinst... du Fahrradfahrersympathisant :P

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 58 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de