Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 17:16


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 31 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 02:21 
1.Verwarnung
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 03:31
Beiträge: 194
Wohnort: AG
Has thanked: 0 time
Have thanks: 12 times
Wovor man sich am meisten fürchtet, wird einem zustossen... Tatsache...
Das einzige was wir fürchten müssen, ist die Furcht selbst...

Addy, wenn ich dir sage : Das Feuer ist heiss, fasst du dennoch hinein ? Nein ? Warum ? Es knistert und fackelt doch so schön... siehste... Erfahrung...(doch hast du bereits einmal hineingefasst, ansonsten hättest du dein Wissen nicht)

Tschuldigong (Mundart), ich lätsche jedesmol (wie au jetzt) wells eifach zuetrefft, ich werde ehn nömme gse...

http://www.youtube.com/watch?v=-v7bn6fmgIw


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 09:32 
Dauerposter
Dauerposter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 09:13
Beiträge: 529
Wohnort: 9108 Gonten
Has thanked: 88 times
Have thanks: 40 times
Ich finde es einfach nicht okey wenn ein Töfflibueb mit seinem Chopperhödi in die Kontrolle kommt und die Polizei ein riesen Tamtam macht weil keine Rückstrahler an den Pedalen sind, wobei ein anderer mit seinem Polini mit 65 durch die 30er Zohne blochet und mit ein paar billigen Ausreden davon kommt.

Wenn ich dran denke wie der mit dem Chopper etliche Stunden liebevoller Arbeit verrichtet hat und nun wegen "nichts" ein Problem mit der Polizei hat finde ich das nicht gerecht.
Dieser Töfflibueb hat was überlegt, hat sich Mühe gegeben und viel Geld und Zeit investiert. Aber klar, nach Pharagraph 18 Absatz 2 Zeile 4 ists verboten :facepalm: :spinner :rules

Eine 10er Ratsche in die Hand nehmen und den Polini drunter schrauben kann jeder.

Ich finde die Polizei gut und recht, solange sie auf dem gesunden Mittelmass bleiben.

Damit möchte ich niemanden angreifen, im gegenteil ich habe grosse Achtung von euch Tunern und Schrauber hier auf MP :thumbup

_________________
Immer hart am Gas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 11:27 
1.Verwarnung
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 03:31
Beiträge: 194
Wohnort: AG
Has thanked: 0 time
Have thanks: 12 times
Ein Polini bringt doch keine 65 hin... ;)
Ja, ein gesundes Mittelmass, sowohl von uns wie von den Beamten. Es gibt wirklich tolle Arbeiten hier, sowohl als auch. Wir gehen einmal vom dem "Rückstrahler" aus, heutzutage musst du es ja Vorführen und wenn dein Mech dies nicht sieht... (klar, auch hier passieren Fehler)
Meistens sind es dann eben wir, fangen an zu debattieren, argumentieren, dass selbst unsere Bundesräte sich eine Scheibe von uns abschneiden könnten ;) nur um der Busse zu entgehen... nützen tuts trotzallem nichts...
Verzeihung Herr Polizist, was kostet es ? Danke, Adieu

Nein Herr Wasscchhhmeiscchhter, ich habe nichtsshh getrunken... hicksshh ;)

Wir verlangen doch alle, dass sich die Anderen ändern... ändert euch und eure Umgebung wird sich anpassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 12:00 
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Okt 2010, 17:58
Beiträge: 3945
Wohnort: Thurgau
Has thanked: 71 times
Have thanks: 139 times
erklär mich noch den wegen dem 45km/h mofa.


aha... also meiner meinung nach machen sie abzockerei auf gangster niveau.

_________________
Gott sprach zu Moses, kupple beim schalten sonst krost es.

Solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten ist man nicht betrunken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 12:50 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Beiträge: 12706
Wohnort: SG-9444
Has thanked: 300 times
Have thanks: 798 times
:lol: köstlich...
@Puch Cruiser: schau dir meinen Usernamen an und rate meinen Jahrgang ;-)
den das Glugluchen hat dir mindestens ein Jahr voraus.
und ob Mod oder nicht, ich schreib hier als normaler User meine Meinung.


Ja, es ist tragisch wenn man jemandem durch solch unglückliche Umstände verliert, das wünscht man keinem.
Nun aber deswegen diejenigen zu verteufeln welche ihr Mofa friesieren ist aber sicherlich fehl am Platz in einem Mofaforum... das man da mit Verständniss für die Blauen auf wenig Nächstenliebe trifft sollte einleuchten.

Klar, die Blauen tun ihren Job, das muss so sein... nur eben manchmal mit etwas Übereifer welcher dem normalen Zivilisten etwas realitätsfremd vorkommt.
Dafür gibts genügend Beispiele.


und ums noch zu bestätigen:
Ein Puch Maxi wie es ursprünglich aus dem Puchwerk kam, hat einen nicht plombierten Zylinder (ählich einem 38er Airsal) sowie 14er Vergaser und 22er Auspuff montiert.
Richtgeschwindigkeit ab Werk und auf den österreichischen Heimatstrassen ist 40-45kmh.
In der Schweiz gabs die als Puch Maxi K40 mit damals breiter gelber Rollernummer (45kmh).

mit Polini 65 ist übrigens ein 65ccm Rennsatz von Polini gemeint... Geschwindigkeit mit diesem Satz liegt aber locker über 65kmh.
Das sowas nicht mehr in relation zum Bremssystem eines Mofas steht ist klar, gehört erwähnt, aber den Fahrer deswegen rügen nützt beim besten Willen nichts.
die Diskussion ist Nonsense+1

ach ja, AG steht übrigens für "Achtung gefahr"... wobei diese aber vom Nummernhalter ausgeht ;-)

ich bin übrigens früher nur original gefahren, ohne Rennsatz oder grösseren Vergaser.
das Kolbenfenster und der 22er Auspuff war alles das modifiziert wurde, das reichte für gutgemeinte 40-45kmh.

Probleme mit der Polizei gabs da nur einmal, da hats mich auf dem Schulweg 2 kurven vorher im Winter umgelegt, Licht defekt... dann kam die kontrolle: Licht geht nicht, 40.- :evil:

_________________



For this message the author gluglu81 has received thanks: biklix30 (So 27. Okt 2013, 14:44)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 14:52 
1.Verwarnung
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 03:31
Beiträge: 194
Wohnort: AG
Has thanked: 0 time
Have thanks: 12 times
;) Ich verteufle hier niemanden, frisieren macht Spass und gibt ein gutes Feeling (MÄDELS <3 ;) )

@glugluglüglüglüchen :D Ne komm, wir gehen einmal eins ziehen, auf meine Kosten ;)
Auch ich habe ganz klar solche "unerfreulichen" Polizeigeschichten erlebt, wobei ich auch sagen muss, auch ich war nicht ganz korrekt mit jenen... es ist immer ein quite pro quo...
Manchmal verstehe ich unsere Beamten überhaupt nicht, aber dann wiederum doch...

Ach ja die guten alten Motoren... so einen hatte ich auch einmal... ein Traum <3
Polini war sarkastisch gemeint ;) selbst ein 1000ccm kommt nicht über 2km/h raus :D :D :D (Merkt mans zufällig, dass ich kein Fan bin ? )

Wir haben sicherlich noch welche, die zur Schule gehen ;) Wenn ihr einmal meine Umgebungs Aussage auf die Probe stellen wollt : Macht einmal nicht dabei mit, auf eurem Klassenopfer herumzuhacken. Wenn ihr es "extremer" wollt, nehmt ihn/sie gar einmal in Schutz... probierts aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 14:59 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7502
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 466 times
Have thanks: 566 times
das slbe beispiel mit sachs....

in DE gibts die 3 Gänger, welche 45 fahren... völlig legal, einige modelle sind baugleich dem 502er der schweiz...

in italien (österreich glaub auch) sind die 503er mofas original mit nem 45kmh zylinder ausgeliefert worden (daher früher auch oft reisen nach italien, um einen solchen zylinder zu ergattern)

und auch tomos fahren in holland wesentlich schneller als in der schweiz ;)

_________________
---> Addy's Bastards <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: So 27. Okt 2013, 16:49 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Okt 2007, 14:11
Beiträge: 2470
Wohnort: Graubünden
Has thanked: 100 times
Have thanks: 216 times
Meine Persönliche Meinung: Ich bin froh um die Polizei und sie macht alles richtig.

Wieso?
Gesetz ist Gesetz, wenn ich bereit bin dieses zu brechen, bin ich auch bereit die Konsequenzen zu tragen.

Und ja: Ich habe mich auch schon ab der Polizei aufgeregt. (Frisiertes Töffli, Unfall etc.)

_________________



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: Di 5. Nov 2013, 17:23 
1.Verwarnung
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 03:31
Beiträge: 194
Wohnort: AG
Has thanked: 0 time
Have thanks: 12 times
Letzte Woche haben sie einen meiner Kollegen erwischt, mit Rennsatz...
Es gab eine Verwarnung (keine Busse, keine weiteren Konsequenzen), aber er muss es Original vorführen.

Da war ich auch erstmals baff ;) Aber ihr seht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2013, 00:24 
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger

Registriert: Do 23. Feb 2012, 12:13
Beiträge: 1243
Wohnort: 8102 Oberengstringen
Has thanked: 82 times
Have thanks: 11 times
Es ist nicht mehr so wie früher, behaupt ich jetzt einfach mal.

Die Polizei (jedenfalls in Zürich) geht hier nicht auf Mofas oder Roller. Und wenn sie dich kontrollieren hat vlt 1 von 10 Ahnung welches der Originale Auspuff fürs Mofa ist wennüberhaupt.

Und dass man hier riesige Bussen und Ausweiss spöter machen kann ist schwachsinn.

Kollege von mir wurde 3 mal erwischt. 1. Mal 120fr Busse, 2. mal 200, 3. mal musste er da zur Sozialhilfe oder so, putzen :lol:

_________________
Gruss Luca


Alpa SBO (Superbobby, ähnlich wie Puch Maxi)


Maxi S in Restauration
https://picasaweb.google.com/1018760446 ... xiSAufbau#


Spoiler für :
puchx30+belmondo hat geschrieben:
Grrrrr ist der typ n analohabet??? :roll:


samse999 hat geschrieben:
Wie lang muss man das Öl stehen lassen damit es "alt" wird ??


Polini hat geschrieben:
hast du dan weiter geschissen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei einmal anders
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2013, 00:33 
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Beiträge: 7502
Wohnort: 9546 (TG)
Has thanked: 466 times
Have thanks: 566 times
1. bevor du 16 bist, sind es immer kleine strafmasse wie bussen und sozialarbeit. Danach kommen erst die Konsequenzen

2. es liegt in der Macht des Polizistes, was er im Bericht schreibt, welches der Richter der Jugendanwaltschaft bekommt, was unter umständen dumm herauskommen kann (man denke, der richter wurde am tag zu vor von seiner frau nicht rangelassen... dann haste n problem ;) )

3. Glück ist eine Tugend die 9 von 10 haben, aber du willst nicht der zehnte sein ;)

_________________
---> Addy's Bastards <---



For this message the author addy33 has received thanks: justme (Mi 16. Apr 2014, 19:03)
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 31 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de