Agressionen wärend dem Mechen

Begegnungen und Verfolgungsjagten mit der Polizei kommen hier rein

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Zylinderhuhn
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1670
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:28
Wohnort: 8472 Ohringen
Kontaktdaten:

Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Zylinderhuhn » So 21. Okt 2012, 15:41

Ich hab hier mal ein Thread aufgemacht, da ich mich immer wieder selber beim ausrasten erwische :lol:

Das erste Mal so richtig ausgetickt bin ich als der sche**** Kickstarter nicht mehr rein wollte. Es war spät Abend's, und ich war schon ziemlich auf der Palme da die Wapu schon gestreikt hatte. Völlig übermüdet versuchte ich das Drecksteil irgendwie rein zu bringen, doch keine Chance. Zuerst fing ich an zu fluchen, dann kam mein Dad rein welcher natürlich auch grade angeschnauzt wurde :mrgreen: . Schlussendlich war ich dann wirklich auf 180, nahm zuerst die Taschenlampe und schmetterte sie solange auf den Boden bis sie völlig zerstört war. Danach flogen noch ein paar Gabelschlüssel durch die Werkstatt :lol:

Erzählt mal so, wie ihr die erlebt :D
Triumph Street Triple R


Friss weniger oder willst du als Jungfrau sterben?

Töffli-Freak
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 9351
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 11:17
Wohnort: LU

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Töffli-Freak » So 21. Okt 2012, 15:51

Ich freu mich auf Glens Geschichten, das könnten Thread-Füller werden :lol:

Ich hab ab und zu auch Aggressionen xD im Geschäft ist auch schon hin und wieder was kaputt gegangen, z.B. mal ne Scheibe oder so ^^ zu Hause naja hab ich mal das Tomos ab dem Tisch geworfen weil ich so hässig wurde als ich die zerstörten Kupplungen sah.. eigentlich wollte ich nur voll in den Tank hauen und weils auf dem Tisch mit Spannset angebunden war, ists halt samt Tisch umgefallen ^^

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7089
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Babaloo » So 21. Okt 2012, 16:45

Bei mir wars am Weihnachtsabend.
Hatte Pikett, eine knappe halbe Stunde war meine Ablösung überfällig. Dann kam noch kam noch ein Auftrag rein. Nichts spezielles.

Ein Scania Sattelschlepper welcher heftig Lenkhilföl verliert.
Also ab auf den Rastplatz, den Schlauch gewechselt, Öl rein. Den Ölbehälter auf den Ventildeckel gestellt und dem Trucker gesagt er möge den Motor starten, damit ich die Dichtheit kontrollieren kann.
Er tut das, ich bücke mich zur Pumpe runter und in dem Moment fällt der Ölkanister vom startenden Motor runter und das Öl beginnt mir den Rücken ab zu laufen.

Zurück in der Base, ich immernoch triefend vom Öl und der Fahrersitz des Abschlepptrucks in Plastik eingepackt, stand da meine Ablöse und fragte so blöd ob ich neuerdings auf Ölbäder stehe und grinste so saudumm. (Ich mochte den Typ noch nie so wirklich)
Das erste was ich zu fassen bekam war eine Handlampe. Den Rest kann man sich denken.

Die Moral von der Geschicht:
Blinde Wut tut selten gut...
Es gab eine neue Handlampe und im Büro eine neue Scheibe.
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Töffli-Freak
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 9351
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 11:17
Wohnort: LU

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Töffli-Freak » So 21. Okt 2012, 16:49

Ach da fällt mir auch noch was ein.. war mal, weiss aber nicht mehr wieso, ziemlich hässig und wollte bei nem Auto den Heckdeckel aufmachen.. und weil die Dämpfer nicht mehr gut waren hab ich ihn iwie bisschen schnell nach oben gehauen und dann ist er grad zu gefallen.. Logischerweise Daumen drin.. gab Gips & 2.5 Wochen Suva Ferien ^^ ich weiss nicht mehr genau aber irgendwie gabs dann noch näheren Kontakt zwischen dem Auto und meinen Stahlkappenschuhen :lol:

Benutzeravatar
-PUCH VELUX X30-
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7178
Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Wohnort: Münchenbuchsee

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von -PUCH VELUX X30- » So 21. Okt 2012, 19:45

Leute wollt ihr mich verarschen... Ich bin noch Ende Woche drann mit meinen Geschichten :o

Da war mal das Maxi. Irgendwas klappte nicht, schmiess die Rohrzange gegen das Miststück, im neuen Lack n fetten Kratzer. Mofa in die Ecke gedonnert, jeden verfluchten Teppich denn ich hatte drüber geschossen, das letzte mal mit den Füssen voran in das ganze Packet gedonnert und danach für ne Woche nichts mehr gemacht.

Veluxe Motor revidiert, erstmal alle Wälzlager vorsichtig rausgefrimmelt, eines viel auf den Boden nach 15 min suchen und nicht finden sprang ich auf Händen und Schienbeinen schreiend und fluchend durch die Werkstatt biss das Ding aus ner Ritze sprang. Wut hilft.

Veluxe Motor immer noch. Kupplung zusammensetzen, Feder sprang mir etliche male in die Fresse, danach war ich heiser. Beim Anziehen Schraubenzieher durch das Pleuelauge, angezogen *PING* Auge halbiert. Ich kann von Glück reden war mein Vater anwesend, somit blieb es bei einer kabuten Türe, einem Chlapf vom Vater, einem halben Familiendrama und einem Gascho Bier weniger. Sonst wäre noch ein Motor, sowie die ganze Werkstatt und ich selber drauf gegangen. War ziemlich was los an diesem Abend!

Eines Abends wurde ich aus der Werkstatt geschossen vom Vater. Gut mechen wir draussen. In der Nacht mit einer verfluchten Handlampe am fluchen *PING* Bolzenclip 10mm ade. Pflügte dann fluchend durch das hohe Gras, schlussendlich mit nem Magnet. Alle 10m im Rasen sah mann ein Loch, komischerweise passte meine Faust perfekt rein. Hallo Familienkriese am nächsten morgen. Danke.

Reifenwechsel. Mit dem Pneuhebel abgerutscht, BOMM Sterne gesehen auf einem Auge. Lautlachend wurde das Rad zum Freesbee.

Das allergeilste ist ja mal wenn man schon genervt ist und danach entweder:
-den Kopf anstösst
- die Treppe auf dem Arsch runter nimm
- auf der Treppe noch eine Kiste mit Kleinteilen verstreut
- Kleinteile in unzugängliche Ritzen streut
- usw.
Phänomen Atompilz ist dann über der Hütte ersichtlich.

Oder marschierst du nichtsahnend in die Werkstatt, schraubst frischfröhlich und im selben Moment taucht Remo, Velux92 hinterm Werkzeugboy vom Vater auf: HALLO :mrgreen: Für Details und Werkzeugmarken fragt ihr am besten ihn. Er hat das Zeug von nahe gesehen. Schafsequ, bin fast gestorben!

Remo hat auch ne kurze Zündschnur wenns um seinen Helm geht. Ist mir aus den Fingern gerutscht beim Einladen. Abschiedsschlägerei nach Roggu-Training, mal was neues :mrgreen:

Fortsetzungen folgen :)

Benutzeravatar
Zylinderhuhn
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1670
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:28
Wohnort: 8472 Ohringen
Kontaktdaten:

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Zylinderhuhn » So 21. Okt 2012, 19:49

schei**e mann glen hör uf ich muen brüele vor lache :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Triumph Street Triple R


Friss weniger oder willst du als Jungfrau sterben?

Töffli-Freak
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 9351
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 11:17
Wohnort: LU

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Töffli-Freak » So 21. Okt 2012, 19:51

Alter ich kann nicht mehr ich schwör ich hab mir gerade Tränen gelacht :lol: :lol: :lol:

Glen verzell verzell verzell ech cha nüm :mrgreen: :lol:

623Cross
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1665
Registriert: So 2. Okt 2011, 13:34
Wohnort: 8304 Wallisellen ZH

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von 623Cross » So 21. Okt 2012, 19:52

Mehr Mehr Mehr!!!
Bild

Ich bin so schön, Ich bin so Doll, Ich bin der Anton aus Tirol!

Benutzeravatar
Prolox
Chefschrauber
Chefschrauber
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:53
Wohnort: 5442 Fislisbach

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Prolox » So 21. Okt 2012, 19:57

Glen wie göttlich^^
Fräs, Dreh und Bohr - arbeiten

Bei Interesse schreibt mir eine Nachricht

Benutzeravatar
Mario
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 6903
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 22:50
Wohnort: ZH-8245

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Mario » So 21. Okt 2012, 20:00

Ich schmeiss zwar nichts rum wenn grad nicht klappt, aber ein lauten "MAN!" etc. kommen schon vor, oft werden die Teile auch "Kinder von Prostituierten" genannt.. kommt vor.
Bild

Töffli-Freak
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 9351
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 11:17
Wohnort: LU

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Töffli-Freak » So 21. Okt 2012, 20:08

Pony_503_GT hat geschrieben:"Kinder von Prostituierten"
Jaja das sagst du sicher genau so ^^

aber so paar Jugoslawische Fluchwörter kommen schon noch oft zum Einsatz, ich möchte jetzt keine Beispiele nennen ^^

Benutzeravatar
-PUCH VELUX X30-
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7178
Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Wohnort: Münchenbuchsee

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von -PUCH VELUX X30- » So 21. Okt 2012, 20:09

Glaub mir Mario, meine Teile bekommen manchmal Namen.... Da ist deins noch heillig xD

Typischer Glen-Anfall.
Irgendwie 3,4 Teile fallen mir aus einer Kiste. *glenmodusON* Lehr ich die ganze Kiste lautlachend aus: CHUM VERARSCHE CHANI MI O SÄUBER! und räume dann die Kiste fluchend wieder ein. Ja ich bin meistens ein bischen Psychopatisch veranlagt. Brauchts aber.

Lautfluchend trat ich einmal in die Wand. Ganze Wand rutschte unten 5cm weg :shock: Ich wusste genau in 5 min kam Vater nach Hause. Ich hatte noch nie so schnell eine Fussleiste demontiert und mit dem Geissfuss so eine schwere Holzwand wieder in die richtige Position gezogen und festgeschraubt.... Und ging damals noch in die Schule!

Typisches Gegenbeispiel. Lauthals am abhassen plötzlich kommt im Radio ein Klassiker wie : Gimme all your lovin, Rockin all over the world, Highway to hell oder ähnlich. Dann fliegt die Zange richtung Radio: GOPFERDAMMI i bruche ke gueti Luun!

Erstes mal in Lyss. Ewigs am auf die Fresse fliegen, ganzes Mofa schon am Arsch. Dachte ich mir: IZ e bitz fleisch. Packte den Einweggrill aus, wollte ihn anzünden, kein Wank nichts. Von da an wussten alle wer ich bin :( Und so lernte ich auch einen heuten besseren Rennkollegen kennen. Lüthi Michu ^^

(Selber Michu packte mich auch mal in Lyss und gab mir n guten Rat nach dem ich den Renner in die Bande geschmissen habe und meine Werkzeugbox schon fast in Tränen verschuttet habe nachdem ich das 2, mal in Lyss war, 1. mal lief der Zylinder nicht, das zweite mal Klemmer und eigentlich wollte ich nur fahren.)

Schreibe einfach aus dem Kopf kann nicht sagen obs für euch witzig genug ist ^^

Benutzeravatar
kolbenfresser
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2936
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:32
Wohnort: mullwil 6221 rickenbach kt.luzern

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von kolbenfresser » So 21. Okt 2012, 20:09

Ich raste manchmal auch immer aus wenn was am Töffli nicht klappt,schon halb neun Abends ist und man eigentlich in den Ausgang wollte.Einmal habe ich den Hammer durch die Garage geworfen und aus versehen der Kwasaki meines Vaters getroffen :D

Glen mach mal ein Video von dir wenn du am durchdrehen bist haha :)
Hahaha :D
Mofa-Racer12 hat geschrieben:oder hat der keine Kompression mehr weil ich die Kolbenringe nicht reingedann habe ?

gruess

Benutzeravatar
-PUCH VELUX X30-
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7178
Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Wohnort: Münchenbuchsee

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von -PUCH VELUX X30- » So 21. Okt 2012, 20:17

Kommt mir noch was in den Sinn. Meine alte Stereoanlage wollte keine CD's mehr spielen, verklemmte mir dann auch noch eine im CD-Wechsler dann riss ich die ganze Anlage mit blossen Fingern ausseinander, befreite die CD und schlug mit Fäusten Kopf und Rohrzange auf die Anlage ein. Leider hatte ich die ganze Anlage mit einer 160er Schraube am Schrank angeschraubt somit war si komplet kaput. -.-

Benutzeravatar
Zylinderhuhn
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1670
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:28
Wohnort: 8472 Ohringen
Kontaktdaten:

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Zylinderhuhn » So 21. Okt 2012, 20:18

-PUCH VELUX X30- hat geschrieben:Typischer Glen-Anfall.
Irgendwie 3,4 Teile fallen mir aus einer Kiste. *glenmodusON* Lehr ich die ganze Kiste lautlachend aus: CHUM VERARSCHE CHANI MI O SÄUBER! und räume dann die Kiste fluchend wieder ein. Ja ich bin meistens ein bischen Psychopatisch veranlagt. Brauchts aber.
:mrgreen: :mrgreen:
Triumph Street Triple R


Friss weniger oder willst du als Jungfrau sterben?

Benutzeravatar
Mario
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 6903
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 22:50
Wohnort: ZH-8245

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Mario » So 21. Okt 2012, 20:20

-PUCH VELUX X30- hat geschrieben:Glaub mir Mario, meine Teile bekommen manchmal Namen.... Da ist deins noch heillig xD
"Rigugegu, Sauhung, Sausiech" ???
Bild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7800
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von addy33 » So 21. Okt 2012, 20:21

naja... ich raste zwar auch oft aus, aber mehr als viele altschweizerische Fluchwörter und ne geballte faust kommen dabei meist nicht raus^^

wobei ich einmal beim tunen den kolben im schraubstock einspannen wollte... das möff lief mit diesem kolben besser, als mit den anderen... ev. weil er noch sehr gut in schuss war^^ auf jedenfall wolte ich da in 1mm KF reinmachen... hatte aber angst das teil im schraubstock zu verbiegen... naja... dachte ich ich sei ein ganz schlauer und nahm einen kolbenbolzen, und spannte den bolzen im Schraubstock ein... und Bäääm... hats den kolben gesprengt^^ da ist der scheiss kolben zuerst ein paar mal durch meine werkstatt geflogen, und weil ich grad so drinn war, ging ich damit wütend raus, und schmiss das teil über n paar nachbarshäuser... naja... hätte man das gemessen wäre es wahrscheinlich ein neuer weltrekord gewesen^^

haha...

ist aber lange nicht so gut wie die glen-Anfälle^^

Benutzeravatar
-PUCH VELUX X30-
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7178
Registriert: So 30. Sep 2007, 16:26
Wohnort: Münchenbuchsee

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von -PUCH VELUX X30- » So 21. Okt 2012, 20:23

Mario, ich darf jetzt nichts sagen sonst bin ich hier der Foren-Rasist. SCHEISS JUDE VERGASER I VERGASE DI!!!

Weiter gehts, Gehirn ist langsam nüechtern, kommt mir wieder zeug in den Sinn.
Einmal hats mir die Schweissdüse verklebt (Schutzgas) kratzte ich in der schei**e rum, klappte nicht also hämmerte ich auf dem Schweissstück rum und schaute genau hin, plötzlich drückte ich Depp den Knopf und heilandtonner ich könnte A4 Seiten schreiben mit dem Zeug was ich geflucht habe und noch reingelaufen bin...

Benutzeravatar
Zylinderhuhn
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1670
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:28
Wohnort: 8472 Ohringen
Kontaktdaten:

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Zylinderhuhn » So 21. Okt 2012, 20:24

Glen müsste wirklich mal ein Best of Video rausbringen, wär glaube ich DER Kassenschlager :lol: :mrgreen:
Triumph Street Triple R


Friss weniger oder willst du als Jungfrau sterben?

Benutzeravatar
Mario
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 6903
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 22:50
Wohnort: ZH-8245

Re: Agressionen wärend dem Mechen

Beitrag von Mario » So 21. Okt 2012, 20:25

Glen wird mal Bestseller Autor :lol:
Bild

Antworten