Sachs 4 gang LKH Motor

Hier wirst du deine Teile los

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13252
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Sachs 4 gang LKH Motor

Beitrag von gluglu81 » Di 27. Aug 2019, 16:01

800.- vhb

Mit ori 17er vergaser
Dreht und zündet

Kick- und Schalthebel gibts auch dazu.

Passt auf jedes 502er Sachs.
Dateianhänge
20190826_210320.jpg
20190826_210320.jpg (2.54 MiB) 286 mal betrachtet
20190826_210301.jpg
20190826_210301.jpg (2.73 MiB) 286 mal betrachtet
20190826_210402.jpg
20190826_210402.jpg (2.72 MiB) 286 mal betrachtet
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 286
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Sachs 4 gang LKH Motor

Beitrag von Altes Eisen » Di 27. Aug 2019, 22:39

Rein der Neugierde:

Wie kommt ein eingefleischter Puch fahrer....
1tens zu so einem Motor?
2tens Wenn er den schon hat, warum verkaufen?
3tens könnte da was nicht i.O. oder was das nicht getestet wäre.... zu dem Preis?

Gruss von einem eingefleischten Sachs Fahrer...

Verkauf doch besser mal den Töggelikasten im Hintergrund, der braucht mehr Platz, wenns den um des Platzes Willen sein soll... :prost
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13252
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Sachs 4 gang LKH Motor

Beitrag von gluglu81 » Mi 28. Aug 2019, 09:10

du willst es aber genau wissen ;-)

also eigentlich bin ich ja ne ziemliche Töfflischlampe... von Piaggio über Peugeot, Motobecane, Kreidler, Sachs, Solex bis Puch
Aber Puch ist mir einfach am liebsten und zwar von 50ccm bis 800ccm (was aber leider weit ausserhalb meines Budgets liegt :-( ).

So kommts das sich ab und an Angebote ergeben wo eben noch Fremdteile dabei sind.
In dem Fall wars ein Puch M125 Motor 4gang und eben noch der Sachs Motor.

Verkauft wird er wieder weil ich ihn ganz einfach nicht brauchen kann.
Eigentlich hab ich mit dem Gedanken gespielt den Zyli, Vergaser und Gebläseteile für meinen 3 Gang Sachs zu nehmen, oder die 4 Gang Fussschaltmechanik auf HG umzubauen. :idea:
Aber nüchtern betrachtet fehlt mir die Zeit dazu. :arrow: Also weg damit.
Ich hab so schon zuviel Gerümpel rumliegen.


und zum Zustand und Preis:
Laut Vorbesitzer ist der Motor vor 8 Jahren mal revidiert/überholt worden, wurde dann aber doch nie verbaut und ist im Regal verstaubt.
Der Motor schaltet, dreht und Zündet... er läuft sogar. :thumbup
Aber eine Überprüfung sowie Reinigung erachte ich als nötig, da zb. warum auch immer, ne Kopfdichtung verbaut wurde. :spinner
Daher ohne Gewähr oder Garantie...

Aber ich denke der Motor ist eine sehr gute Basis wo man mit wenig Aufwand was zuverlässiges hat.

Da noch der Ori LKH Zyli dran ist, das komplette Gebläse und Gehäuse in gutem Zustand ist und sogar ein ori 17er SSB montiert ist, erachte ich den Preis von 800.- VHB als angemessen.
Irgend ne Preisbasis muss man ja mal kommunizieren.


der Töggelikasten ist übrigens auch zu haben ;-) (Garlando Classic mit 1.- Münzeinwurf, noch ohne Glassscheibe)
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 286
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Sachs 4 gang LKH Motor

Beitrag von Altes Eisen » Mi 28. Aug 2019, 22:11

Super Beschreigung des Artikels, besser als im Ricardo! :bravo:
Ein LKH hatte ich jetzt noch nie, werde aber wohl nicht auf FG umstellen....
Hoffe du kannst nun auch den Töggeikasten auch verkaufen!!! :D
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13252
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Sachs 4 gang LKH Motor

Beitrag von gluglu81 » Di 3. Sep 2019, 10:53

der Motor wäre immer noch zu haben.

evtl. auch im Tausch gegen was anderes, gleichwertiges.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Antworten