Günstiger 2T Mofamotor

Du suchst Mofaparts? Hier wirst du fündig

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 328
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Emilia Fairbrook » Do 7. Feb 2019, 16:38

Für ein Bastelprojekt suche ich einen günstigen (max 100.-) 2T Mofamotor!
Super wäre was von Sachs, weil Sachs cool :mrgreen: (z.B. 504 oder 535...nehme natürlich auch 503er :^^ )
Wird ein kleiner Generator draus :geek:

Soll halt einfach funktionieren und komplett sein.

Benutzeravatar
richi207
Kenner
Kenner
Beiträge: 54
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:11
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von richi207 » Fr 8. Feb 2019, 06:12

Du möchtest aus einem 20-40 Jahre altem Motor einen Generator basteln, der in einem Töffli wunderschön aussehen könnte?
Wie viel Watt würde sowas bringen und was für einen Sinn macht das? Einen stickenden und leistungsschwachen Generator zu bauen?
Sorry, verstehe nicht ganz.
Zündapp ZR 30; Puch Maxi N

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 328
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Emilia Fairbrook » Fr 8. Feb 2019, 09:10

Sinn?
Danach habe ich nie gefragt :surprised:

Soll halt einfach ein Bastelprojekt sein, fertig.
Motor wird ja nicht verhunzt oder so!

Seinen voorigen Motor einfach Zuhause verstauben lassen ist doch viel schlimmer ^^

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10327
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Bikeman » Fr 8. Feb 2019, 09:25

Aliexpress
Dateianhänge
628354E7-2C4C-4337-8419-3C552D41C18C.jpeg
628354E7-2C4C-4337-8419-3C552D41C18C.jpeg (57.33 KiB) 240 mal betrachtet

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 328
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Emilia Fairbrook » Fr 8. Feb 2019, 13:08

Geile Idee!!!!
Mach ich, falls keiner bald meldet, Dankeschön!

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10327
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Bikeman » Fr 8. Feb 2019, 17:17

würde mich wundernehmen, ob und wie so n DIng läuft .. iw 130.- inkl. Lieferung in die CH .. wie machen die das?

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 328
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Emilia Fairbrook » Mo 11. Feb 2019, 10:57

Kannst du mir den Link schicken?
Habe nur welche gefunden die irgendwie 100.- Versand kosten :(

Benutzeravatar
deam55
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: Di 14. Mär 2017, 16:45
Wohnort: Simmental

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von deam55 » Mo 11. Feb 2019, 11:18

Mit freundlichen Grüssen aus dem Simmental

hanfpeter
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 317
Registriert: So 26. Okt 2014, 11:28
Wohnort: Aargau

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von hanfpeter » Mo 11. Feb 2019, 12:09

Einen grösseren seich als so ein motor geht nicht.. Die leistung ist nicht vorhanden und die qualität der materialien schon garnicht.
Eine supper kleine kupplung und kein getriebe somdern ein direkter ausgang der kupplungsglocke sind aber inklusive :thumbdown
Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben, Teile zu kaufen die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen!

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Puch Velux » Mo 11. Feb 2019, 12:35

Für einen Generator wird es aber wohl reichen... Da hat man ja dauernd die selbe Belastung und nicht extrem hohe Drehzahlen. Für ein Fahrzeug würd ich ihn aber nicht nehmen.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12937
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von gluglu81 » Mo 11. Feb 2019, 13:22

Finger weg... oder damit leben das du Lehrgeld für nichts bezahlst.


1. wenn du für mehr als 4.95Fr bzw 5.- MWST (das sind 7.7% vom Warenwert INLUSIVE Portokosten) was im Ausland bestellst kommen Importkosten dazu. Das Sind iw. 30.-Fr für die Päcklikontrolle und nochmal 7.7% MWST drauf.
:arrow: Also Vorsicht bei Bestellungen über einem Warenwert (inkl. Porto) von über 65.-Fr

2. Diese Motoren sind billiger Schrott... und für einen Generator erst recht nicht geeignet.
Sie haben, sofern sie dann funktionieren, im unteren Bereich kaum Drehmoment bzw. keine Leistung. Die kommt erst mit der Drehzahl...
Und du willst wohl kaum einen Generatormotor ständig mit 6-7 kRPM (oder mehr) schreien lassen müssen?!?!


das was du brauchst um einen Generator zu betreiben ist erstmal die benötigte Drehzahl am Generator selbst.
Was ist es denn? kannst du vom Motor zum Generator überhaupt vernünftig übersetzen damit die Drehzahl es Generators auch hinkommt?
und abhängig von dem kannst du einen Benzinmotor (2takt oder was auch immer) dann entsprechend aussuchen.


in anbetracht des Chinakrachers bzw. dessen Preis hast du anscheinend ein Budget von iw. 150.- Fr...
Dafür ein E50 Motörli kaufen und mit Gebläse von nem ZA50 versehen wäre auf jedenfall die werterhaltendere Version mit mehr Erfolgsaussichten als dem Pocketbikeschrott.


ansonsten, es gibt ja die alten Sachs Standmotoren. da bist du mit 100-200Fr auch dabei... ok, dann hast du ne alte schwarte die du evtl. revidieren musst, aber jedenfalls hast du was dass auch länger funktionieren kann.

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von addy33 » Mo 11. Feb 2019, 15:22

was muss denn der motor genau können...? so ein komischer pockedbike motor liegt noch rum. kein getriebe dran... aber das wirst du auch nicht brauchen...? was alles dran ist, weiss ich nicht... der wäre wohl auch nicht zu schade, wenn du ihn kaputt machen würdest :lol:

den kannst du für n 10pack quöllfrisch haben :thumbup

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 328
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Emilia Fairbrook » Mo 11. Feb 2019, 16:33

Na das klingt doch nach einem Plan Addy XD

Der Motor muss genau gar nichts können, wird ein gebastel.
Sowohl Lärm, Effizienz und Leistung ist egal :lol: :lol: :lol:

Ist für ein Endzeit-LARP
Hauptsache gebastelt Ausgangsleistung von so 10-50W XD
(Akkus laden)

Benutzeravatar
Scharminator
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Schwellbrunn

Re: Günstiger 2T Mofamotor

Beitrag von Scharminator » Fr 15. Feb 2019, 11:40


Antworten