Schnellste Mofas an allen Event

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Bell
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: So 23. Sep 2018, 08:36
Wohnort: 8400

Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Bell » So 30. Sep 2018, 21:10

Wer kennt die 3 Schnellsten Mofas die an fast allen Event mitfahren die laufen Brutal in jedem Bereich ich möchte auch sowas machen lassen suche den Tuner ev. kennt ihn Jemand und hat die Tel. Nummer oder Adresse: Die Mofas sind ein Grüner 503 Pony mit Holzkiste,ein Blauer Maxi S und ein wassergekühlter Marke unbekannt.
bitte um Hinweise. :moto1:

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 849
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Hüere Bodschi » So 30. Sep 2018, 22:18

Was möchtest du genau erreichen mit deiner Frage? Möchtest du die Tuner dieser 3 Mofas kennenlernen oder möchtest du dein Mofa tunen. Dann kannst du hier Fragen und dir wird geholfen! Obwohl es wohl nicht deine Motivation sein sollte, der Schnellste auf einer Rundfahrt zu sein?
Sachs Prior 221 CHL-M (1966, Original)
Saxonette Prior 221 CHA-M (1968, "La Ciliegia") http://www.mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=22001
Sachs Staco Alpa 31L (1961, "tHe oUtlaw") https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5& ... the+outlaw

Benutzeravatar
puchengeneer
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 690
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Wohnort: 6280 Hochdorf

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von puchengeneer » So 30. Sep 2018, 22:21

Er möchte es glaubs in Auftrag geben...

Bell
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: So 23. Sep 2018, 08:36
Wohnort: 8400

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Bell » So 30. Sep 2018, 23:59

Ich möchte es in Auftrag geben sowas kann ja niemand ausser der eine hast du die mal gesehen ? ist unglaublich sowas

Zweinullzwei
Kenner
Kenner
Beiträge: 57
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:24
Wohnort: Zürich

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Zweinullzwei » Mo 1. Okt 2018, 05:48

Was heißt da schnell ? 80 - 100 oder noch mehr ? Wie sieht's mit der Bremse aus ? 80km/h ist relativ einfach, um welches Mofa gehts denn?

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3179
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Puch Velux » Mo 1. Okt 2018, 07:17

Ich glaube ich weiss welchen er meint...

Schlecht laufen tut sein Pony schon nicht. Aber mann kommt noch gut an die Geschwindigkeit von ihm ran. Kraft hat er zwar auch brutal, mehr als 6 PS werden es aber nicht sein. Auf dem Rollenprüfstand war ich bei 4.5 PS und seins läuft jetzt nicht viel besser. Was man sagen muss einfach schön Ruhig, und kraft hat er schon extrem. Das ist schon schwer.
Aber ein wunder ist das nicht.
Er hat nen 28mm Auspuff, irgend so nen voereckigen Zyli (wahrscheinlich von nem Stationärmotor oder ner Kettensäge) und einen recht grossen Vergaser (aber nichts wie ein Dellorto ShA/ PHBG, was altes).

Also schneller ist man bald mal, jedoch nur so unauffällig ist schwer. Geht aber auch.


Mehr als 80 läuft er geschätzt auch nicht, hat einfach viel kraft.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10598
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Bikeman » Mo 1. Okt 2018, 08:00

Sind das die, die ich immer überholen muss? :^^

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7853
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von addy33 » Mo 1. Okt 2018, 09:12

Die sind (wahrscheinlich) nicht die schnellsten in jedem bereich der rundfahrt :lol:

Sie fahren nur immer mitte vorne mit, geben immer vollgas und achten nicht drauf wenn jemand anders am strassenrand steht....

Aber machen kann man viel für geld :^^

Online
Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13167
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von gluglu81 » Mo 1. Okt 2018, 11:06

Bell hat geschrieben:ein Grüner 503 Pony mit Holzkiste,ein Blauer Maxi S und ein wassergekühlter Marke unbekannt.
Die Namen dieser doch schon älteren Jungs weiss ich nicht mehr... aber ich weiss durchaus welche du meinst.
Ja, die fahren recht flott... aber die Umstände sind nicht so heroisch wie man meinen könnte.


Das Maxi ist einfach frisiert... wobei ich mir jetzt nicht ganz sicher bin ob das nicht der mit dem Z50 drauf ist den du meinst.
Aber ein 2 Gänger Puch mit Rennsätzli ist ja wirklich keine Kunst.

Das 503 läuft wirklich ganz ordentlich. Da hat sich wohl tatsächlich einer die Mühe gemacht und den Swiing Zylinder sauber drauf gesteckt und abgestimmt. Evtl. auch Handtuning... so genau hab ich das Teil nie angeschaut. Ist ja auch nichts besonderes, weder das tuning noch optik.
Hat glaubs auch das Kat. F Nummernschild dran, also das grosse Gelbe wie man sie von den alten Rollern kennt für 40/45kmh.

und die wassergekühlte Rakete... ja das Teil geht ordentlich, aber das Teil hat ne weisse Nummer dran...
Fremdzylinderumbau, Motor glaub auch... und dann wurde das Mofa (ist glaub ein DE Import) mit Vitamin B und entsprechendem Kleingeld vom Vorbesitzer als Kleinmotorrad oder so typisiert. Heute wäre sowas gar nicht mehr möglich.
Also die Leistungsklasse und Optik haut mich da nicht vom Hocker... lediglich das es legal so geht bzw. vor langer Zeit mal möglich war ist doch interessant.
...es bleibt aber das Fazit: weisse Nummerntafel = kein Mofa

Bell hat geschrieben:Ich möchte es in Auftrag geben sowas kann ja niemand ausser der eine hast du die mal gesehen ? ist unglaublich sowas
Was willst du denn in Auftrag geben?
Typisierung kannst vergessen, das geht so heute nicht mehr.
Und der Rest ist auch nur kochen mit Wasser...
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3179
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Puch Velux » Mo 1. Okt 2018, 12:35

Beim 503 ist sicher kein Swiing drauf...

Benutzeravatar
cornholio
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 390
Registriert: Do 23. Mai 2013, 21:07
Wohnort: zürich

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von cornholio » Mo 1. Okt 2018, 19:23

Die 3 herren würde ich auch gerne kennenlernen vieleicht endlich mal ein Gegner für meine Rackete :bravo:

https://sachsprotouring.jimdo.com/sachs-503-protouring/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sachs 503 3gang umbau ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs-503-protouring/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sachs 50/4 LKH Projekt ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs- ... h-projekt/" onclick="window.open(this.href);return false;
Shop => http://www.mofactory.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Bell
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: So 23. Sep 2018, 08:36
Wohnort: 8400

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Bell » Mo 1. Okt 2018, 20:37

Deine Projekte sehen wirklich auch gut aus Cornholio was hat der 3 Gang Sachs für Leistung der muss ja sicher an die 100 gehen sieht so Brutal aus ?
aber wie ist es mit der Vollgasfestikeit aus kann man den einen Pass Hoch Vollgas drücken was das zeug hält ? :chop:

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10598
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Bikeman » Mo 1. Okt 2018, 20:40

Bikeman hat geschrieben:@ Bell .. was fürn Hödi bzw. Motor willst du tunen lassen?

Benutzeravatar
cornholio
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 390
Registriert: Do 23. Mai 2013, 21:07
Wohnort: zürich

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von cornholio » Mo 1. Okt 2018, 21:16

Ja der geht schon recht ordentlich. Mit optimalen Setup 120 aber das ist dan nicht mehr so toll zum fahren. Mit dem momentanem Setup läuft er etwas über 80 aber so ziemlich egal wie steil es ist. Volgasfest ist er nur bedingt. Man kann ihn schon über Minuten vollgas betreiben ist aber nicht so schön zum fahren ist ja schliesslich ein töffli. Serviceintervall ist halt recht heftig. Da müssen ca alle 10-15. Betriebsstunden neue Lager rein.
Sachs 503 3gang umbau ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs-503-protouring/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sachs 50/4 LKH Projekt ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs- ... h-projekt/" onclick="window.open(this.href);return false;
Shop => http://www.mofactory.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Bell
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: So 23. Sep 2018, 08:36
Wohnort: 8400

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Bell » Mo 1. Okt 2018, 21:41

Ja aber 10- 15 stunden das sind 2 Östreicher Event und da brauchst du mindestens 30 Minuten Vollgas geben können sonst überholt dich ja am ende ein Piaggio oder so.

Meine Vorgaben sind demfall doch nicht so einfach wie angesagt .

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 634
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Christiank. » Mo 1. Okt 2018, 22:05

Die Vorgaben waren noch nie "so einfach wie Angesagt".
Glaub mir, du willst kein Töffli mit so viel Leistung fahren, und vor allen nicht durchgehend mit Vollgas.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3179
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Puch Velux » Mo 1. Okt 2018, 22:08

Also wenn du mit so ner Einstellung an ein Event gehst :facepalm: Findest sicher viele kollegen so... Eine Ausfahrt ist kein Rennen... Wenn es so gut wie der von Cornohilo läuft kannst du immer noch gemütlich mit Kollegen mitfahren und wenn dann mal n Ciao kommt drückst du mal ne Minute auf die Tube und zeigst dem wo der Hammer hängt...

Aber anders bist du einfach ein Selbstmordkommando... Der schnellste zu sein bringt im Endeffekt auch nichts (ausser die ein oder andere Busse und Unfälle) ausser um dein eigenes Ego zu stärken.

Benutzeravatar
cornholio
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 390
Registriert: Do 23. Mai 2013, 21:07
Wohnort: zürich

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von cornholio » Mo 1. Okt 2018, 22:26

Ist genau so wie es velux schreibt. Das ist ja kein wettrennen es geht darum mit freunden die schöne Landschaft zu geniessen und zu wissen falls man mal ein bisschen dampf braucht diese auch zur verfügung hätte. Mit deiner Einstellung machst du dich nicht beliebt an den events. Ich habe meinen ganz üblen zylinder abgebaut weil es einfach nicht schön war zumfahren da zerlegt es dir ständig die Kette oder das Hinterrad.

Wegen dem Serviceintervall ist ja logisch das das zeug ständig ersetzt werden muss ist ja uhrsprünglich für max 2Ps ausgelegt und nicht 10PS+. Ich denke du solltest dich erstmal ein bisschen mit der Materie auseinander setzen.
Sachs 503 3gang umbau ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs-503-protouring/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sachs 50/4 LKH Projekt ==> http://sachsprotouring.jimdo.com/sachs- ... h-projekt/" onclick="window.open(this.href);return false;
Shop => http://www.mofactory.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Zweinullzwei
Kenner
Kenner
Beiträge: 57
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:24
Wohnort: Zürich

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Zweinullzwei » Di 2. Okt 2018, 05:48

Und um welchen Motor es geht, wissen wir immer noch nicht. :(

Abgesehen davon, ist es besser etwas selber zu machen. Man lernt ja auch immer etwas.

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 634
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Schnellste Mofas an allen Event

Beitrag von Christiank. » Di 2. Okt 2018, 11:55

Und wenn du dir den Motor selber zusammenbaust kannst du dann den Motor auch alle 15-20 Betriebsstunden selber revidieren und musst das Dig nicht dauernd weg geben.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Antworten