Addy's tour de Suisse mit BadAss zyli

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7797
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Addy's tour de Suisse mit BadAss zyli

Beitrag von addy33 » Do 28. Jun 2018, 23:33

bilderlink

https://photos.app.goo.gl/TQjFSMGUnDeF7zAL7" onclick="window.open(this.href);return false;



Also... Ich habe ne kleine tour de Suisse gemacht, und zeige euch hier ein bisschen die höhen und tiefen.

Angefangen hat das ganze letzten Freitag. Die zündgürklis haben schon lange geplant, ein treffen im Tessin zu machen, mit der ursprünglichen idee, mit dem mofa nach dort zu fahren. Diese idee wurde dann mehrheitlich verworfen, aus verschiedenen Gründen. für mich stand jedoch fest. ICH FAHRE MIT DEM TÖFFLI!!!

Gluglu entschied sich dazu in den letzten Tagen bevor es so weit war, auch mit seiner PUCH DS 50 sich mir anzuschliessen.

Am freitag 7:30 gings los. Treffpunkt in der nähe von Buchs, das war die logische Y-stelle, auf dem weg zum san bernardino.

Bild

Nach Kafi Gipfeli gings weiter. Ich dachte ich seie schlau, und stelle das navi an und mache es ans mofa... ja denkste.... nix als verarscht hat mich das ding.... :facepalm:


jänu.... schluss endlich schafften wir es bis nach zillis, wo der attila ne kleine zwischenausfahrt und mittagessen eingeplant hatte...

frisch gestärkt ging es los, richtung san bernadino... bei einer baustelle war die beschilderung etwas knauserig und da wir beide nicht wiklich den genauen strassenverlauf kannten, fuhren wir promt auf die falsche seite.... nach 4-5 kurven die passstrasse hinauf kam es uns aber etwas komisch vor, und wir drehten um..... wir merkten, dass wir den splügenpass angepeilt hatten :facepalm: :facepalm: :facepalm:

jänu.... auf den san bernarnino haben wird dann trotzdem noch geschafft. obwohl es mir die anhängerkupplung einmal abgerissen hatte...


Bild


am abend kamen wir in losone an, und hatten einen schönen abend. da hatte ich etwa 280km absolviert :thumbup

Nächster tag. Hammer rundfahrt in richtung italien. ca. 70km...

mit 1-2 pannen.... 2 mofas haben den geist aufgegben... da mussten alternativen her.

Bild

Bild


ein tag später fuhr ich durchs warme italen... hammer strecke... wirklich cool... über den simplon pass ins wallis und durfte bei hüere botschi unterschlupf finden :thumbup danke hier nochmals dir und deiner frau :schweiz

auch hier... einmal mehr hats die anhängerkupplung abgerissen :facepalm: langsam zeigt sich ein muster...

strecke 110km

Bild

ein tag später gings mit umwegen, also über furka und susten (nur grimsel wär ja zu kurz gewesen :^^ ) richtung brienz, wo ich auf das hells tanner mitglied sarah traf. mit welcher ich noch ein lokales ründchen mit dem mofa zu 2-3 beizen drehte. war auch hammer. danke nochmals auch hier fürs übernachten und die neue anhängerkupplung :thumbup

jedoch eimal auf fruka und einmal bei susten bergab riss sich die anhängerkupplung los.... bei der auffahrt beim furka war ich etwas zu schnell unterwegs... naja... bilder sagen 1000 worte...

strecke 160km

Bild

Bild

Bild

ein tag später gings richtung luzern... mit umweg über thun und auf nebenstrassen und kleinen velowegen und kieswegen über die hügellandschaft. war sehr schön zu fahren ....sehr schön.

nur hatte ich ein problem vor thun... und zwar hat es wir die bremstellerhalterung zerrissen... und somit den ganzen rahmen verbogen.

zum glück hatte ich werkzeug und die reste von der alten anhängerkupplung dabei...


in luzern konnte ich bei töfflibueb82 und freundin übernachten. danke auch hier.

strecke 170km

Bild

Bild

Bild

ein weiterer tag. also gestern, fuhr ich richtung rapperswil jona...

aber unterwegs gabs einige probleme.... nach 40km hatte ich einen kleinen auffahrunfall... ein kleiner sachschaden ist entstanden... und 2h unfallprotokoll etc. schreiben :facepalm: mühsam...

Bild

etwas genervt fuhr ich weiter... und 10km weiter fiel mir der auspuff auseinander... die haltestange in der mitte löste sich... genauer muss ich das noch betrachten. da entschied ich noch 10km weiter zu fahren, und am ägeri see den tang zu beenden... hatte da keine lust mehr. daher nur 60 tageskilometer.

der rest des tages lag ich am see und chillte. und übernachtete in der nähe.

strecke 60km

Bild

Bild



heute reparierte ich mit kabelbinder und panzerband den auspuff... notdürftig, aber reichte um 50% des schallpeges zu dämmen :lol:

ein zwischenstop am mittag in wetzikon bei sachs4ever war der letzte halt, bevor es nach hause ging. danke nochmal für den zmittag :thumbup

Strecke: 100km

Bild




jetzt bin ich wieder zu hause und blicke auf ein tolles erlebnis zurück. ich würde es wieder machen :thumbup :thumbup :thumbup

ich habe knapp 1000km absolviert mit einem durchschnittlichen verbrauch von 5-5.5l auf 100km .... den 80kg schweeren anhänger mit eiernden rädern merkt man da extrem....
Zuletzt geändert von addy33 am Fr 29. Jun 2018, 08:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 791
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Addy's tour de Suisse mit BadAss zyli

Beitrag von Qsi » Fr 29. Jun 2018, 07:19

Jaaaaaaa, es gibt noch echte Abenteuer!
Danke für den unterhaltsamen Bericht.
Heute gehe ich mit meinem Sohn auch auf Tour, hoffentlich komme ich mit weniger Gebastel durch.

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2641
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Addy's tour de Suisse mit BadAss zyli

Beitrag von töfflibueb82 » Fr 29. Jun 2018, 09:17

ich bin immer noch der ansicht das der addy seine pannen selber verursacht hat.....dem ist langweilig wenns nix zu schrauben gibt :lol:
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 791
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Addy's tour de Suisse mit BadAss zyli

Beitrag von Qsi » Mo 2. Jul 2018, 09:22

Übrigens, so ein Anhängerrad mit Wulstreifen hätte ich noch rumliegen.
Kannst es haben, wenn Du willst.

Krokodil
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: So 1. Jul 2012, 12:58
Wohnort: Aargau

Re: Addy's tour de Suisse mit BadAss zyli

Beitrag von Krokodil » So 15. Jul 2018, 17:57

Hast du das Rad noch? 16 Zoll?
Suche noch eins :o
Gruess Patrik

Antworten