Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe)

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe)

Beitrag von Jutu5 » Mo 4. Jun 2018, 22:34

Hallo,

ich wollte mir eventuell eine Sachs Hercules 623 Luxe kaufen.

An dem Mofa wurde nie wirklich rumgeschraubt, es ist, soweit die Aussage des Verkäufers stimmt, in fast orginalem Zustand.

Es wurde seit 2010 nicht mehr viel gefahren, der Motor springt nicht direkt an, es läuft dann aber rund.

Soweit ich das jetzt sehe müssen die Bremsen und der Schlauch des Hinterrades gemacht werden. Des weiteren würde ich gerne den oberflächlichen Rost auf gewissen Teilen entfernen (vorallem auf den Heckfedern).

Ich bin bereit an dem Mofa "rumzuschrauben" aber bis jetzt ein Neuling in diesem Bereich.

Meine Fragen wären nun:
1. Ob man so oberflächlichen Rost wegkriegen kann ohne gleich alles neu lackieren zu müssen, der orginale Lack soll erhalten bleiben.
2. Auf was ich sonst noch besonders achten muss.
3. Ob ein Preis von 600 Fr. angemessen ist.

MfG Jutu5
Dateianhänge
photo5235473058771347757.jpg
Sachs Hercules 623 Luxe
photo5235473058771347757.jpg (337.35 KiB) 1618 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10491
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Bikeman » Di 5. Jun 2018, 06:19

Sali

3. => Das ist eine Schäppchen .. Kauf‘s!

1. => Rost kannst du zT wegpolieren .. wenn‘s Rostpickel (also quasi Löcher im Chrom oder in der Farbschicht) hat, ist‘s vorbei mit polieren. Aber so auf dem Foto sieht er ja nicht übel aus.

2. => halt das übliche .. rissige Reifen, rostige Ketten, funktionierendes Licht, Bremsen .. aber für 600.— kannst du nicht allzuviel erwarten .. Motor .. fährt er schön an und schaltet er sauber .. komische Geräusche

Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Jutu5 » Di 5. Jun 2018, 14:23

1. Gut zu hören, arg rosten tut es nicht. Am Auspuff könnte es jedoch kritisch werden... ist ein neuer teuer?
2. Der Motor spingt nicht direkt an... sonst tut er gut (vorallem dafür das er seit 8 Jahren fast nur da steht), lange Strecken konnte ich aber nicht testen.
Das einzige was mir aufgefallen ist, dass der Motor im Stand mit Leerlauf alle paar Sekunden einen "kleinen Ruck" von sich gibt, ist das normal/okay?
MfG,

Jutu5

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 791
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Qsi » Di 5. Jun 2018, 14:40

1. Gibt's glaube ich bei Mofakult für ca. 140.-
2. Die Simmerringe werden wahrscheinlich hart sein, die sollte man vielleicht ersetzen. Und den Vergaser sollte man reinigen.

Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Jutu5 » Di 5. Jun 2018, 14:52

Qsi hat geschrieben:2. Die Simmerringe werden wahrscheinlich hart sein, die sollte man vielleicht ersetzen. Und den Vergaser sollte man reinigen.
2. Schafft man das mit ein wenig Geduld, sonst aber ohne großartig Erfahrung beim schrauben am Mofa? Ist es schlimm, wenn man harte Simmeringe nicht wechselt?
MfG,

Jutu5

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10491
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Bikeman » Di 5. Jun 2018, 15:26

Nur keine Panik .. :wink: .. ich habe in den letzten Jahren keinen Simmer gewechselt.

Zündung würde ich nichts auf Vorrat ersetzen.. das alte Zeux ist Welten besser als das Nachbauglump

Auspuff findest du gebrauchte für n paar Stutz .. kannst gerne einen von mir haben .. die sind auch nicht rostiger als n Chinapot nach einem Winter :thumbup

Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Jutu5 » Fr 6. Jul 2018, 18:15

Gibt es hier zufällig irgendjemanden im Forum der sich mit der Sachs Hercules 623 Luxe gut auskennt und mir sagen kann inwieweit bei, unterdessen meiner Luxe, Teile fehlen? Oder jemanden der Zugriff auf originale (Verkaufs)Prospekte hat?

Ich habe auf Tutti und Ricardo viele 623 Luxe gesehen mit Tacho und einem speziellen Kettenschützer hinter der Seitenverkleidung (z. B.
https://www.tutti.ch/vi/zuerich/fahrzeu ... 3/22239695), Teile die meine nicht besitzt.
MfG,

Jutu5

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10491
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Bikeman » Fr 6. Jul 2018, 18:48

Bring Bilder von deinem, dann sehen wir was fehlt

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 281
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von stifi » Fr 6. Jul 2018, 19:37

Ist vielleicht nicht so wichtig aber das Werkzeugtäschli unter dem Gepäckträger scheint zu fehlen.
Guck mal hier: :D https://www.mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=24955" onclick="window.open(this.href);return false;
Da findest du auch einen Link zu Bikemans Hercules. Ist jedoch ein Cross, aber sieht auch nice aus :thumbup

Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Jutu5 » Fr 13. Jul 2018, 09:59

Bikeman hat geschrieben:Bring Bilder von deinem, dann sehen wir was fehlt
Bilder meiner Hercules 623 Luxe

Seitenansicht rechts:https://drive.google.com/open?id=1xCqCS ... jQl5nMhjFb

Seitenansicht links: https://drive.google.com/open?id=17lvQo ... 8iym_IeioP

Vorderansicht: https://drive.google.com/open?id=14yCw7 ... VIghpt4hJZ

Hinteransicht: https://drive.google.com/open?id=1yd55v ... aLD5NpjNZy
MfG,

Jutu5

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13081
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von gluglu81 » Fr 13. Jul 2018, 10:10

was dir fehlt ist eine schöne Seitentasche :wink:

Die Seitenbügel dazu hast du ja bereits standardmässig an deinem Gepäckträger.
Dateianhänge
Sachs_Seitentasche_BadAss_Company.JPG
Sachs_Seitentasche_BadAss_Company.JPG (36.71 KiB) 1126 mal betrachtet
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 837
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Hüere Bodschi » Fr 13. Jul 2018, 11:31

unten auf dem Bild siehst du in Etwa wie er Original aussieht.

Gemäss deinen Bildern fehlt dir die Werrkzeugbox, das Cockpit mit Zähler und Zündschloss und diese kleineren Seiten/Kettenschütze. Solche hätte ich glaubs noch irgendwo rumliegen. Ansonsten sieht er ziemlich original aus

Flugrost kannst du auch gut mit einem grün/gelben Haushaltsschwamm entfernen
Screenshot_20180713-112240_Google-792x596.jpg
Screenshot_20180713-112240_Google-792x596.jpg (165.69 KiB) 1110 mal betrachtet
Sachs Prior 221 CHL-M (1966, Original)
Saxonette Prior 221 CHA-M (1968, "La Ciliegia") http://www.mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=22001
Sachs Staco Alpa 31L (1961, "tHe oUtlaw") https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5& ... the+outlaw

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10491
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Bikeman » Fr 13. Jul 2018, 11:52

EBR Gabel und Schutzblech vorne sind bei deinem aber definitv nicht Original :nein:



@ Jutu .. willst du deinen wieder in den Original-Zustand bringen? .. was fehlt wurde (glaub schon alles) aufgelistet.. nicht Original ist sicher Sattel, Lenker, Spiegel, Griffe, Kabelhüllen und das Velorücklicht.. :wink: und die Auspuffhalterung gehört unter den Kettenschutz ..

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 837
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Hüere Bodschi » Fr 13. Jul 2018, 14:09

Bikeman hat geschrieben:EBR Gabel und Schutzblech vorne sind bei deinem aber definitv nicht Original :nein: ..
Ist zwar nicht meiner, aber du hast recht :facepalm:

Die Gabel, Lenker und das Schutzblech von Jutu sind original!
Sachs Prior 221 CHL-M (1966, Original)
Saxonette Prior 221 CHA-M (1968, "La Ciliegia") http://www.mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=22001
Sachs Staco Alpa 31L (1961, "tHe oUtlaw") https://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5& ... the+outlaw

Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Jutu5 » So 15. Jul 2018, 20:53

Erstmal vielen Dank an Alle für die Hilfe bis jetzt! :thumbup
Bikeman hat geschrieben:.. willst du deinen wieder in den Original-Zustand bringen? .. was fehlt wurde (glaub schon alles) aufgelistet.. nicht Original ist sicher Sattel, Lenker, Spiegel, Griffe, Kabelhüllen und das Velorücklicht.. :wink: und die Auspuffhalterung gehört unter den Kettenschutz ..
Das weiss ich selber noch nicht so genau, wichtig war es mir erstmal herauszufinden was alles so fehlt.

Als nächstes will ich die Hercules dann mit "learning by doing" alltags tauglich machen, ist schließlich mein erstes Mofa und wirklich viel Ahnung habe ich noch nicht.

Gerne würde ich noch das originale Aussehen z.T. wiederherstellen, da ich dieses einfach schön, klassisch und stimmig finde.
Primär ist das Mofa aber für den Alltag gedacht. Ich werde für das originale Aussehen also keine Berge versetzen.
MfG,

Jutu5

Jutu5
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:46
Wohnort: Bodensee

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Jutu5 » Do 25. Okt 2018, 13:56

Hallo,

habe beim herrichten bemerkt, dass im Rahmen relativ viel Rost ist.
Was kann ich dagegen tun um das Weiterrosten zu verhindern? Würde sich evtl. eine "Tankversiegelung" (jedoch etwas zweckentfremdet) anbieten? Oder soll ich es doch einfach nur entrosten und dann sein lassen?

Bilder:
https://drive.google.com/file/d/1tmAYKB ... p=drivesdk" onclick="window.open(this.href);return false;

https://drive.google.com/file/d/1PAOFxy ... p=drivesdk" onclick="window.open(this.href);return false;
MfG,

Jutu5

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3134
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Mofa kaufen & selber herrichten (Sachs Hercules 623 Luxe

Beitrag von Puch Velux » Do 25. Okt 2018, 14:25

Entrosten und Hohlraumversiegelung, ist glaubs das gescheiteste

Antworten