Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30s?

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7083
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Babaloo » Sa 11. Apr 2015, 12:24

Kein Problem :D
Es gab drum Z50 Motoren mit doppelter Schaltwippe also mit 2 Schaltkabeln. Wenns so einer gewesen wäre würde sich die Einstellarbeit grundlegend verändern.

Aber da das ja nun nicht der Fall ist, geh folgendermassen vor:

1. Stell sicher dass das Schaltkabel und dessen Hülle unbeschädigt (Aufgerissen, eingeklemmt oder geknickt) ist, und leicht gangbar ist. Im Zweifelsfall gleich ersetzen.

2. Stell sicher, dass die Schaltwelle (Dort wo das Schaltkabel eingehängt) ist, fest ist, und kein Spiel hat das die Einstellung beeinflussen könnte. Ebenso kontrolliere die Rückzugfeder, die kann erlahmt oder gebrochen sein.

3. Schalte in den 2. Gang und dreh am Hinterrad bis der Gang einrastet.

4. Dreh beide Einstellschrauben zurück bis sie auf 1/3 im Griff und unten in der Halterung sind.
Jetzt löse das Schaltkabel und zieh es straff. Aber so, dass es den 2. Gang nicht beeinflusst. Dann festziehen.

5. Schalte in den Leerlauf und derh wieder am Rad. Beweg dabei den Schaltgriff und achte darauf dass dieses klackergeräusch aus dem Getriebe genau in der Mitte des Leerlaufs nicht höhrst. Diese Einstellung machst mit der Stellschraube am Schaltgriff.

6. Wenn das alles stimmt, optimierst die Einstellung dass der Leerlauf ganz genau in der Mitte der Schaltkulisse liegt. Somit ist die Schaltung perfekt eingestellt.

7. Nachdem die Schaltung jetzt stimmt stellst die Kupplung ein. 5mm Spiel am Kupplungsgriff ist einzustellen.

Wenns immernoch Probleme macht:

- Ölwechsel (Auf Spähne und Abrieb achten) und unbedingt das SAE80 Getriebeöl verwenden. Das ist das einzige Öl mit dem diese Getriebe fehlerfrei funktionieren.
- Achtung dieser Motor hat keine ATF Freigabe!
- Evtl Getriebe heiss spühlen und nochmal Ölwechseln.
- Das Axialspiel der Haupt & Vorgelegewelle prüfen und korrigieren.
- Eine abgenutzte Schaltmuffe ist selten aber wäre möglich.
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Sa 11. Apr 2015, 12:30


fosi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 22. Jan 2015, 19:48
Wohnort: Oberaargau

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von fosi » Mo 13. Apr 2015, 13:38

Wie viel Getriebeöl füllt ihr bei euchem X30 auf?

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Mo 13. Apr 2015, 16:33

Bis es zur Öl kontroll schraube raus läuft. Mach es einfach so wie hier beschrieben und hg Öl nehmen so etwas wie auf dem Bild. Bild
Bild
Bild
Bild
Sorry wenn die Bilder zu groß sind ich weiss nicht wie man die grösse auf dem Handy einstellen kann.

fosi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 22. Jan 2015, 19:48
Wohnort: Oberaargau

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von fosi » Mo 13. Apr 2015, 18:34

Danke du bist meine Rettung. Kannst du mir ein Foto von der Frontseite machen, damit ich sehe welches Handbuch du hast.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Mo 13. Apr 2015, 21:22

Das gibt's bei Mofakult
http://mofakult.ch/mofa/puch/literatur- ... lage-15143" onclick="window.open(this.href);return false;
Es ist jedoch nicht für die neuste Version des Velux es ist für das alte L ohne Federung mit Kasten Auspuff. Ich kann es jedoch trotzdem gut brauchen (habe die neuere Version vom Velux L also mit Federung) da viele schritte gleich sind und der Motor ist auch der selbe.
Bild

fosi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 22. Jan 2015, 19:48
Wohnort: Oberaargau

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von fosi » Di 14. Apr 2015, 10:13

Danke

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Di 14. Apr 2015, 12:22

Bitte

fosi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 22. Jan 2015, 19:48
Wohnort: Oberaargau

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von fosi » Mi 15. Apr 2015, 11:27

Babaloo: Dein Beitrag habe ich voll übersehen. Was meist du mit heiss Spülen? Einfach mit Wasser oder wie?

Ich habe nun die Schalltung halbwegs gut eingestellt und die Kupplung auf 5mm Spiel eingestellt, ebenfalls habe ich neues Getriebeöl drin. Es hat ein wenig was gebracht, aber vom 1 in den 2 schaltet er immer noch nicht Butterweich. Können es auch die Kupplungslamelen sein?

Die Kupplung trennt auch nicht so richtig. Wenn ich die Kupplung ziehe, ein wenig gas gebe und in den 1Gang gehe rollt er ein wenig los, ebenfalls kann ich nicht einfach Kupplung ziehen in den 1Gang gehen und ohne Kupplung los zu lassen in den Leerlauf gehen, dann stellt er sofort ab.

fosi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 22. Jan 2015, 19:48
Wohnort: Oberaargau

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von fosi » Sa 25. Apr 2015, 09:28

So noch ein kleines Update. Habe nun einen Luftfilter gefunden und montiert, mit fällt auf das die Schalltung besser schaltet wenn frisches Öl drin ist und nach ein paar Tagen ist alles wieder beim alten.

Fazit: ich glaube das ich das Getriebe noch mehr spülen muss.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Sa 25. Apr 2015, 09:33

Ok super was hast du jetzt für einen Luftfilter gekauft?

fosi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 22. Jan 2015, 19:48
Wohnort: Oberaargau

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von fosi » Sa 25. Apr 2015, 10:30

Der der den Choke auf der linken Seite hat.

http://www.ricardo.ch/accdb/viewItem.asp?IDI=758571348" onclick="window.open(this.href);return false;

libi
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 16
Registriert: So 22. Feb 2015, 21:24
Wohnort: Ostschweiz AR

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von libi » Sa 14. Nov 2015, 22:48

fosi hat geschrieben:Damit alles wissen worum es geht.
Typenschein: 7145
Endstück des Auspuffes: http://mobile.scootertuning.ch/Auspuff- ... 17194.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Luftfilter: Rund, Jokke am ende des Luftfilters und definitiv auf der rechten Seite. https://onedrive.live.com/redir?resid=A ... hoto%2cjpg" onclick="window.open(this.href);return false;
genaue Bezeichnung: Condor Puch Velux X30S(Laut Ricardoinserat)
Verderung: Gabel und Mofa nicht gefedert.
Es ist Handgeschalten.

Hier das Inserat für weitere Infos. http://www.ricardo.ch/accdb/viewItem.asp?IDI=756479674" onclick="window.open(this.href);return false;
Hallo, sag mal kennst du alle Typenscheinnummern von den verschiedenen Velux die es gegeben hat. Ich glaube man kann anhand der Typenscheinnummern auch die ungefähren Jahrgänge herausfinden, kennst du dich da aus?

schielep
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:47
Wohnort: Balsthal

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von schielep » Mi 10. Okt 2018, 18:40

Hallo zusammen

Ich habe diesen Luftfilter:
Bild

Im inneren des Filters ist eine Art Wolle verbaut. Das Mofa ist deswegen ziemlich laut und das Luft / Benzin Verhältnis passt nicht. Momentan habe ich eine 48er Düse verbaut.

Eigentlich möchte ich nicht gross mit verschiedenen Düsengrössen herumpröbeln. Was gehört eigentlich "original" in den Luftfilter rein, damit das Gemisch wieder mit einer originalen 48er Düse stimmt?

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10338
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Bikeman » Mi 10. Okt 2018, 18:44

Sali
Ums abstimmen wirst du nicht drumrum kommen

Und schreib bitte deinen Wohnort ins Profil, Danke :rules

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Mi 10. Okt 2018, 18:58

Rupf die Wolle raus. Irgendwelche löcher (ausser das ganz hinten in der Mitte wo du den Choke teil hineindrehst)?

Sonst sollte nichts drin sein ausser der: https://www.mofakult.ch/luftfiltersieb- ... nal-o52-mm" onclick="window.open(this.href);return false;

Düse liegt Ori normalerweise bei 46-48. Kann aber gut bis 52-54 hoch gehen.

schielep
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:47
Wohnort: Balsthal

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von schielep » Mi 10. Okt 2018, 21:22

Ich habe den "Fehler" gefunden.
Bei meiner Startschiebereinheit fehlt das "Mittelrohr" (siehe Bild). Deswegen wird wahrscheinlich Falschluft gezogen. Weiss jemand wo ich einen Ersatz herbekommen oder muss ich vom Metallspezi ein Rohr anschweissen lassen?Bild

So sollte das eigentlich aussehen:
https://www.mofakult.ch/startschieberei ... filter-occ

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3016
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Passt ein Puch Velux x30 NS Luftfilter auf ein Velux x30

Beitrag von Puch Velux » Mi 10. Okt 2018, 22:23

Entweder Occ. Eins suchen oder anbrutzeln...

Antworten