Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2672
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von töfflibueb82 » Di 30. Okt 2018, 06:36

Aufschneiden, kat entfernen, zuschweissen. Der aufwand bringt aber nix, es ist einfacher und bringt mehr wenn ein anderer auspuff montiert wird.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
paulunchiefun
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 12:21
Wohnort: Ardez GR

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von paulunchiefun » Di 30. Okt 2018, 17:48

Babaloo hat geschrieben: Nen plombierter Zylinder soll mehr Leistung bringen als ein offener?
Denk mal in aller Ruhe darüber nach ob das sein kann.
Klar geht das nicht, aber der alte ist einfach durch (nach 34 Jahren), und ich möchte eigentlich hauptsächlich ein bizzeli kraft (Engadiner Bergkaff) und bin mit einer normaler geschwindigkeit zufrieden. Ich habe jetzt auch den gebläsezylinder den Puch Velux verlinkt hat gekauft, und nicht den plombierten.
Viva la Grischa! --- X30

Benutzeravatar
paulunchiefun
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 12:21
Wohnort: Ardez GR

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von paulunchiefun » Mi 31. Okt 2018, 12:18

Ich musste von tankstelle zu tankstelle pendeln um ein halbsynthetisches öl zum einfahren aufzutreiben. schlussendlich musste ich bei einem eher dubiosen mech der gerne sachen durcheinander bringt eins kaufen. der hat mir dann ein paar dezi abgefüllt, aber nun hab ich zweifel daran dass es das richtige ist. deshalb wollte ich fragen ob jemand schon mal grünes halbsynt öl gesehen hat, und ob ich sonst auch vollsynt nehmen kann?
lg
Zuletzt geändert von paulunchiefun am Mi 31. Okt 2018, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Viva la Grischa! --- X30

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Mi 31. Okt 2018, 12:41

Geh in die Migros und hol dir das 2-Takt-Gemischoel .. 2% und die ersten paar Km kein Dauervollgas und gut isses :thumbup

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 842
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Qsi » Mi 31. Okt 2018, 12:43

Das billige von der Landi ist teilsynthetisch und grün, glaube ich jedenfalls.

... Ach ja und Einfahren wird überbewertet.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3201
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Puch Velux » Mi 31. Okt 2018, 13:21

Wenn es das billigste ist das du gefunden hast wird es schon Teilsynthetisches sein ;)

Grün tönt eigentlich gut.

Benutzeravatar
paulunchiefun
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 12:21
Wohnort: Ardez GR

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von paulunchiefun » Mi 31. Okt 2018, 15:00

ja bei uns gibt es keine migros... im dorf einen volg, und 12min. mit dem auto einen kleinen coop. Ich nehme jetzt einfach das normale motorex vollsynth
Viva la Grischa! --- X30

Benutzeravatar
Tigra7202
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Di 30. Okt 2018, 12:08
Wohnort: Ormalingen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Tigra7202 » Mi 31. Okt 2018, 18:18

Weiss jemand ob bei einem Puch Tigra Pionier die Typennummer irgendwo eingestanz ist? (7202)

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3201
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Puch Velux » Mi 31. Okt 2018, 19:10

Müsste eigentlich bei allen irgendwo. Normalerweise beim Lenkrohr, Sattelstange oder Motorhalterung. Selten auch fals es hat beim Integrierten Rahmengepäckträger.

Und fast immer ist sie in der nähe von der Rahmennummer.

Benutzeravatar
paulunchiefun
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 12:21
Wohnort: Ardez GR

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von paulunchiefun » Do 1. Nov 2018, 18:16

sali,
Noch mal eine frage... ich habe an meinem ZA50G eine bosch unterbrecher zündung verbaut, am unterbrecher hat sich auch schon ein kleiner krater und ein hügel gebildet, aber meiner meinung nach, noch nicht so viel dass es problematisch ist, aber ich kenne mich mit zündungen schlecht aus. Deshalb wollte ich fragen wieso sich die Grundplatte nicht verdrehen will. Es ist dieses schlitz system, aber ich finde nur 2 schrauben, und soweit ich weiss sollten es 3 sein. Und ich habe auch das gefühl dass sich der unterbrecherabstand nach jeder fahrt verstellt, abwohl ich alles gut anziehe. Hat jemand einen Ratschlag auf Lager?
mfg
Viva la Grischa! --- X30

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Do 1. Nov 2018, 18:23

Wenn die Platte drei Schrauben hast und du nur zwei davon löst, ist es ziemlich logisch, das du sie nicht verdrehen kannst :wink: .. ich kenn keine Grundplatte mit nur zwei Schrauben.. normalerweise sind si ein nem Winkel von ca. 60°..

Unterbrecher hat damit aber nichts zu tun.. mit der Verdrehung der Grundplatte verstellst du den ZZP .. den UB stellt man am UB selbst ein.

Wie man ne Zündung einstellt ... findest du hier ...

btw.. Gross- und Kleinschreibung macht es iw viel angenehmer etwas zu lesen.

Benutzeravatar
paulunchiefun
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 12:21
Wohnort: Ardez GR

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von paulunchiefun » Do 1. Nov 2018, 18:31

ja eben, ich habe mindestens eine halbe Stunde die Grundplatte untersucht, aber es sind aber nur zwei Schrauben zu finden. Es hat zwar mehrere Schlitze, aber nirgends ein leeres Loch. Wenn ich die Zwei Schrauben anlöse, ist die GP auch locker, aber dreht sich halt nirgends.


Und letztens habe ich gerade gelesen dass es anscheinend viel angenehmer ist Texte ohne Punktierung zu lesen..
Viva la Grischa! --- X30

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 324
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » Do 1. Nov 2018, 21:28

Weis jemand bei welchen Mofa Modellen ein Sachs 503 AAL(Automat) verbaut wurde??
Zuletzt geändert von stifi am Do 1. Nov 2018, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Do 1. Nov 2018, 21:40

Bei allen Automaten vor den 504 Motoren

502... 503 AL und AAL ... 504 ... 503 BL und ABL .. später die Breitwand und die Kat

Benutzeravatar
Puch X30 RS
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1454
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Wohnort: Roggliswil/LU

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Puch X30 RS » Fr 2. Nov 2018, 09:34

paulunchiefun hat geschrieben:ja eben, ich habe mindestens eine halbe Stunde die Grundplatte untersucht, aber es sind aber nur zwei Schrauben zu finden. Es hat zwar mehrere Schlitze, aber nirgends ein leeres Loch. Wenn ich die Zwei Schrauben anlöse, ist die GP auch locker, aber dreht sich halt nirgends.


Und letztens habe ich gerade gelesen dass es anscheinend viel angenehmer ist Texte ohne Punktierung zu lesen..
Dann hast du den Spannstift der es verhindert den Zündzeitpunkt zu verändern noch drin. Das heisst Polrad demontieren, Zündplatte abnehmen, Stift entfernen und das ganze wieder zusammenbauen. :wink:
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Fr 2. Nov 2018, 21:07

Hab jetzt mal alles an meiner Hercules 623 angeschaut, wie gesagt, es ist ein ADV drunter, mir scheint es so als ob auf der Linken Seite etwas fehlt, meines wissens sollte der Luftfilter doch durch den Rahmen gehen und auf der Linken Seite noch weiter gehen, oder nicht? Das tut er bei meiner nicht, er geht Rechts vom Vergaser in den Rahmen und das wars, Links sind 2 Halter die scheinbar für nichts nützlich sind.

Also lange rede kurzer Sinn: Haben die ADV's Links auch nich eine Geräuschdämmung und für eas sind die 2 Halter gut?
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Fr 2. Nov 2018, 22:05


2trik3r
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:00
Wohnort: Schweiz Zürich

piaggio si

Beitrag von 2trik3r » Mi 7. Nov 2018, 18:43

Die Frage ist:
Kann ich diese elektronische Zündung auf eine ori Piaggio si einbauen?
Ohne irgendetwas anderes ?
Danke :D :D :D

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Mi 7. Nov 2018, 20:06

.. mach nicht für jeden Sch.. einen neuen Thread auf und stell deine Fragen so, dass man drauskommt, was du meinst.
2trik3r hat geschrieben:... Kann ich diese elektronische Zündung...
... welche Zündung?

2trik3r
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:00
Wohnort: Schweiz Zürich

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von 2trik3r » Do 8. Nov 2018, 21:54

sorry hab den link vergessen...
https://www.mofakult.ch/stator-elektron ... ht-piaggio" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten